Posts by Sajuk

    Ich oder nobody? Weil nobody hat ja einen genaueren Tipp abgegeben...

    Aus meiner Sicht warst du der erste gewesen. So ganz genau muss es meiner Meinung nach zumindest nicht sein.

    Die frühen Terminator Spiele haben je nach Addon auch unterschiedliche Namen gehabt

    Ich meine aber auch in der schnelle ein Screenshot von Future Shock gewählt zu haben.

    Das hat mir echte Schmerzen bereitet. :topmodel:

    Da ich empfindlich auf hohe Energieverbräuche reagiere und der Athlon Strom in Massen konsumiert, waren die Stunden vor dem Monitor wirklich nicht feierlich.

    Aber vielleicht ist es dennoch interessant zu sehen was ein zweikern Athlon der frühen Stunde zu leisten vermag.

    https://m.youtube.com/watch?v=Ul59ChuiQ0Y&t=28s

    Ich bastel jetzt erstmal weiter an meinem <50W PC und kann wieder entspannt auf mein Stromzähler blicken. :topmodel:

    Welches Programm ist das eigentlich hier im Video, was oben Links die Auslastung der CPU dem RAM und GPU zeigt?

    1. Lautstärke wäre egal.

    2. Gewicht ist ebenfalls nahezu unbedeutend. Ich muss den Laptop zwar täglich zwingen mit nach Hause nehmen, doch müsste ich ihn nur schätzungsweise 15m vom Parkplatz bis zum Schreibtisch tragen.

    3. Wäre von Vorteil.

    4. Vier x die Woche für jeweils 6-8 Stunden am Stück. Meine Arbeit besteht tatsächlich zu 80% aus warten. :spitze:

    5. War Thunder ist Pflicht. Für Retro Games nutze ich bereits auf der Arbeit den Mini PC den mir RaVeNsClawgeschenkt hat.

    6. Internet ist vorhanden.

    7. Nein, nur Zocken und evtl. mal hier und da eine private Mail versenden.

    8. Unwichtig, Steckdosen sind vorhanden.

    9. Grafikqualität ist mir nicht wichtig.

    10. Um die 800 Euro.

    11. Unwichtig, möchte so oder so eine externe USB Tastatur nutzen.

    Momentan tendiere ich zu

    https://www.lenovo.com/de/de/p/laptops/ideapad/ideapad-500-series/ideapad-pro-5-gen-8-(14-inch-amd)/83amcto1wwde1

    Dieser hätte auch den RAM den mir Karre empfohlen hat. "32 GB LPDDR5X-6400MHz (verlötet)"

    Sehr intressante Alternative, wobei ich Bedenken habe, dass mir die PC Maus fehlen wird.

    Wenn WT bereits auf deinem betagten "Ryzen 4 4500U Modell" gut läuft, brauche ich eigentlich nicht mehr Rechenleistung als dein alter Laptop.

    Tatsächlich finde ich eine APU sehr spannend, allein schon daher, weil ich sowas noch nie hatte. Mag sicherlich ein komisches Argument sein, aber nur dadurch ist es für mich gleich um einiges intressanter :saint:

    Daher brauche ich anscheinend nicht zwingend eine zusätzliche verbaute RTX Grafikkarte.

    Bezüglich dem "verlöteten LPDDR 5x Speicher!"

    Das sagt mir tatsächlich nichts, ich werde aber versuche darauf zu achten.

    Platz ist so lala vorhanden. Ich würde tatsächlich eine Maus und eine zusätzliche USB Tastatur anschließen wollen. Alles andere wie "USB-C Port über den gleichzeitig geladen werden kann" was möchte man am Laptop laden? Sagt mir ebenfalls tatsächlich nicht viel.

    Aus deiner Erläuterung tendiere ich aktuell auf ein Laptop mit einer APU mit verlöteten LPDDR 5x Speicher wo ich nach Möglichkeit 1 USB 2.0 und zwei normale USB Anschlüsse habe.

    Hättest du da zufällig ein konkreten Vorschlag?

    Willst du nur zocken? Mal über ein Steam Deck nachgedacht stattdessen?

    Ja, nur alte Retro Spiele über GoG und wie bereits erwähnt War Thunder.

    Sowas wie Bild oder Videobearbeitung oder andere anspruchsvolle Anwendungen benutze ich nicht.

    Ich kenne tatsächlich "Steam Deck" nicht, aber ich vermute mal es ist sowas wie Cloud gaming?

    Mich Schrecken da die monatlichen Kosten ab, wobei rational gesehen das wohl nicht wirklich teurer ist und man tatsächlich viel flexibler ist.

    Ok, danke erstmal für den Input.

    Wenn der Akku schlapp machen sollte, wäre es mir eigentlich egal, da ich auf der Arbeit mehre Steckdosen am Schreibtisch habe.

    Ein späteres Aufrüsten wäre auch nicht wichtig, weil der Laptop tatsächlich maximal War Thunder in ultra low Settings meistern können müsste.

    Ja genau, wegen dem Thema Hitze und Haltbarkeit habe ich auch bis Dato mir nie selbst ein Laptop zugelegt. Ich könnte ja unterstützend die FPS auf maximal 60 FPS begrenzen und versuchen die CPU APU bzw. GPU zu untertackten.

    Hallo zusammen,

    ich wollte mir erstmalig einen Laptop zulegen und hoffe jemand kann mich hier diesbezüglich beraten.

    Hintergrund ist folgender, ich möchte meine Nachtdienste auf der Arbei so angenehm wie möglich gestalten.

    Ich habe sowohl bei der aktuellen Hardware Generation, als auch bei Laptops generell keinen Überblick mehr, auf was man so achten sollte.

    Ich möchte mit dem Laptop primär folgendes Spiel spielen.


    War Thunder

    Empfohlene Systemanforderungen:
    CPU:
    Intel Core i5 or Ryzen 5 3600 or better
    RAM:
    16 GB RAM
    GPU:
    DirectX 11 level video card or higher and drivers: Nvidia GeForce 1060 and higher, Radeon RX 560 and higher
    DX:
    Version 12
    OS:
    Windows 10 (64bit)
    STO:
    39 GB available space
    NET:
    Broadband Internet connection


    Minimale Systemanforderungen:
    CPU:
    Dual-Core 2.2 GHz
    RAM:
    4 GB RAM
    GPU:
    DirectX 10.1 level video card: Intel HD Graphics 5100 / AMD Radeon 77XX / NVIDIA GeForce GTX 660
    DX:
    Version 11
    OS:
    Windows 7 SP1/8/10
    STO:
    39 GB available space
    RES:
    The minimum supported resolution for the game is 720p
    NET:
    Broadband Internet connection


    Wäre dieser Laptop dafür geeignet, oder hat jemand sogsr eine bessere Empfehlung?

    https://www.lenovo.com/de/de/p/laptops/ideapad/ideapad-500-series/ideapad-pro-5-gen-8-(14-inch-amd)/83am001pge

    Es reicht für mich vollkommen aus, wenn ich nur auf Low Settings spielen kann.