Posts by undertaker_2

    Aber keine Tastatur, kein Tower und kein Netzteil.

    Naja, nichts leichter als das:

    DIN auf PS/2 Adapter = 1,20 € Bei Reichelt

    AT auf ATX Adapter = 7,95€ Bei Amazon

    alte ATX Gehäuse = ~ 10€ Ebay, Flohmarkt & Konsorten

    Also mit guten 20-25€ bist du dabei.

    PS/2 Tastaturen bekommt man noch ohne Ende auf Ebay, sofern du nicht noch selber welche hast. Der Netzteil-Adapter den ich hier vorstelle hat keine Vorrichtung für einen An-Aus Stecker (gibt es aber auch, dann braucht man natürlich noch einen An-Ausschalter - auch bei Reichelt etwa 15€) also sollte man nach möglich ein ATX-Netzteil mit eigenem An-Ausschalter einbauen. Als Gehäuse kann man dann quasi jedes X-Beliebe ATX-Gehäuse aus den späten 1990ern nehmen, dort sind in der Regel die Bohrungen für AT noch mit drauf. Oder du holst dir ein modernes Gehäuse und bohrst halt selbst.

    Schwieriger wird es mit der Maus.Wenn dein Board nicht zufällig PS/2 unterstützt bleibt dir nur eine serielle Maus (Die Adapter von RS232 auf PS/2 funktionieren in der Regel NICHT!) oder du findest noch eine uralte PCI USB Karte deren Treiber direkt mit Windows kommt. Für Windows95 wäre das den zum Beispiel eine mit OPTi 82C861 Chipsatz. Windows98 ist da schon besser dran, da gibt es bestimmt ein Dutzend von (NEC, VIA usw.usf). Dann kann man bequem eine USB Maus nutzen. Eigentlich auch eine USB Tastatur - zumindest in Windows , an DOS ist da nicht (ohne hohen Aufwand) dran zu denken (gilt auch für die Maus!), ans BIOS schon mal garnicht.



    Tomb Raider

    Kann ich nicht mit dienen, habe ich nicht. Oder gibt's da noch 'ne Demo von? :/

    Wahrscheinlich bin ich der einzige auf der Welt, aber das Spiel fand ich schon immer Kacke. :spitze:


    €dit: So die Rush habe ich jetzt auch ausgegraben. Habe gerade festgestellt das ich auch noch eine Biostar habe, neben der Hercules. :hre:

    Probiert es bitte mal aus. Die Rush hat etwas mehr Aufmerksamkeit verdient.

    Schon dabei. Maschinchen steht. :spitze:


    Also... Zur Rush und zur Virge 325 nehme ich noch eine NV3 in Form einer ELSA Victory Erazor hinzu. Zudem dachte ich mir das ich eine ATi Rage PCI hinzunehme. Sonst noch Karten die hier reinpassen würden?

    Jetzt die große Frage: Was soll ich alles benchen? :gadget:


    Nur noch kurz die Daten falls es jemand nachbauen will:


    Board : Elitegroup 8810PAIO Rev 2.1 256kb Cache

    CPU: AMD 5x86-P75 133MHz

    Ram: 64MB FPM

    Graka: wechselt nach Wunsch

    Sound: SB 16 PnP ISA


    Sonst noch etwas wichtiges? :/


    Achja: Betriebsystem ist jetzt Win95 (4.00.1111) auf einer Seagate 3,2GB mit schnuckeligem PIO Mode 3 :spitze:


    €dit: CPUs sind auch noch andere vorhanden. Von 33MHz alles am Start. Könnte sein das die 16MHz und der 20MHz SX auch noch läuft, da will ich mich aber nicht soweit aus dem Fenster Hängen und erst mal teste.... :topmodel:

    Okay. Dann erscheint wohl das sinnvollste zu sein die verbaute Platte kurzerhand abzuklemmen und ein Win9x auf einer weiteren/anderen Platte aus dem Fundus zu installieren. Selbst unter einem 486er kann das unmöglich viel länger zu dauern als mich durch alte Versionsnummern von Clonezilla zu kämpfen. Und genau dann, wenn man die Platte an einen modernen Rechner anschließt, könnte man Disk2VHD nutzen um ein "Backup" hinzubekommen. EaseUS Partition Master (Freeware) kann ein solches "Image" auch wieder bequem auf die Platte zaubern. Zwar umständlich, scheint aber vielversprechend zu sein. Jedenfalls besser als DOS & Win 3.1x wieder von Null an von Diskette zu installieren.

    Das versuche ich jetzt einmal... 😊✌️

    Jaa das wäre super!

    Bin dabei. Tatsächlich gibt es bei 3dfxarchive.com noch einen Win 3.1x Treiber für meine Hercules Stingray 128/3D. :spitze:

    Jetzt die große Frage: ich habe mal gelesen das es mindestens zwei Varianten gibt. 1x eine Standard und 1x mal eine mit Aufsatz. Ich glaube man nannte so etwas Dualplane o.ä. Jedenfalls sollten die Treiber nicht untereinander funktionieren. Stimmt das? :/ Ich habe ich diese mit dem Aufsatz und keinerlei Lust darauf ein funktionierendes System über den Jordan zu schicken. Alternative: Jemand nennt mir ein Backup Programm für Win 3.1x das nichts kostet.


    Wenn das geklärt ist ist muß ich lediglich noch den Adapter von DIN auf PS/2 finden und einem Start steht wenig im Wege.... :spitze:


    €dit: Sehe gerade das die Dual Planar geheißen haben. Und offensichtlich sind diese NICHT untereinander kompatibel.... :topmodel: Lese am besten erstmal die Readme. Streng nach dem Motto RTFM! :spitze:

    Finde ich gut. Habe mir jetzt die ersten drei angesehen. Diesen "Retter" finde ich sehr interessant. Habe ich richtig verstanden das der von Data Becker kam, oder?

    Mal schauen ob ich den noch i-wo herbekommen... :thumbup:

    Vielleicht hat jemand von Euch mal die Zeit und Lust den Voodoo Graphics mit der Rush zu vergleichen. Und zwar auf einem 486.

    Kann ich machen. Eine S3 Virge sollte als Partner für die V1 sowieso drinne sein, soweit ich das in Erinnerung habe... :/

    Aber die Rush wird in jeden Falle flotter sein...

    btw.: Gibt es überhaupt Treiber für die Rush unter Dos/Win3.11? :gadget:

    Meine Antwort lautet: Voodoo Graphics

    xD

    Keine Frage! Aber es ging ja um 3D Beschleuniger für VLB und diesen gab/gibt es tatsächlich. So eine Karte wurde vor Jahren mal in der deutschsprachigen Bucht angeboten. Bis 200€ bin ich mitgegangen. Dann wurde es selbst mir zu absurd. :topmodel:

    Ich glaube noch zu wissen das die i-wo bei 600€ -700€ lag als sie ersteigert wurde. Bin mir aber nicht ganz sicher...

    Der Cyrix 5x86 100/120MH

    Der sollte zumindest Teile vom echten 586er Befehlscode interpretieren können. Schau mal bei den Vogonen bzw. auf Youtube nach.

    Auch wenn ich es ungern zugebe, der Cyrix mit 100MHz ist mit Tools zur Aktivierung der Befehle tatsächlich schneller als der vergleichbare AMD der 33MHz mehr auf die Waage wirft. Hier im Forum gibt es einen Thread mit sehenswürdigen Kanälen auf YT. Dort habe ich das hinterlegt.

    Könnte mir vorstellen das dies wegen eines Hypervisor des Typ 2 vorkommt.

    Ist mir auch schon des öfteren aufgefallen das Hypervisoren des Typ 1 (Bare-Metal) deutlich flotter sind.


    Einen groben Überblick findest du hier:

    Hypervisor – Wikipedia


    weiterführend hier:

    Die Top 5 Bare-Metal-Hypervisoren im Vergleich | Computer Weekly
    Bare-Metal-Hypervisoren können bezüglich Funktionen, Leistung und Interoperabilität stark variieren. Wir haben die Top 5 miteinander verglichen.
    www.computerweekly.com


    Rätselrate noch zwischen BG1

    Baldur's Gate: Enhanced Edition [FULL OST] HIGH QUALITY
    First time released high quality of Michael Hoenig masterpiece + new tracks recorded special for enhanced edition by Sam Hulick.Relax and enjoy!#baldursgateC...
    www.youtube.com


    und BG2

    Baldur's Gate 2 : Shadows of Amn - Full Original Soundtrack by Michael Hoenig
    TRACKLIST BELOW IN THE DESCRIPTION!Here is the full soundtrack of Baldur's Gate 2: Shadows of Amn, by Michael Hoenig, with some missing songs on the other yo...
    www.youtube.com


    :/


    Ach ja. Flatout2 ist auch nicht schlecht: