Posts by Phobos

    Danke!


    Mehr Platz ist ned mehr drin, ich hatte die ganzen Stege und was sonst noch alles hervorstand geplättet - hätte Bilder machen sollen. ;):P


    Aber auf den Klebegummi wollte ich ned verzichten, des wär die letzte Möglichkeit noch mehr Raum zu gewinnen.


    Fürs erste hab ich genug - hätte mir zwar noch Kabel für den 32-Pin GBA bestellt, aber nochmal in ein Display zu investieren lohnt ned. Außer sie fallen wieder im Preis ...

    Probleme macht eigentlich nur das Verbindungsstück wo beide Kabel ineinander gesteckt werden. Das kommt immer zwischen Displayrückseite und Platine/Chips zum aufliegen - da gibts nichts mehr zu feilen:
    https://de.aliexpress.com/item…-adapter/32820389734.html


    Trotzdem hat man mit dem Kabel ein super Bild, bin total zufrieden - ohne irgendwas nachzujustieren, geschweige den die Platine zu zerlöten wie in diversen Anleitungen für den 40-Pin empfohlen.


    Hab mich jetzt nochmal dran gesetzt und sowohl Stecker als auch Gehäuse nochmal mit Multimaster und Feile bearbeitet.
    Jetzt sitzt die Hülle halbwegs passabel:



    [Blocked Image: http://www.bilder-upload.eu/thumb/af0351-1502536613.jpg]


    [Blocked Image: http://www.bilder-upload.eu/thumb/0b3f21-1502536640.jpg]


    Insgesamt mach der GBA jetzt richtig Launa, mal abgesehen davon, dass die Druckpunkte des Steuerkreuzes teilweise etwas schwammig wirken.
    Hab die Tasten vom original Geräte belassen und nur die Schulterknöpfen und Seitenteile ersetzt.


    Hätte zwar transparente und schwarze geordert, aber die machen die Steuerung nicht unbedingt besser - halt billigste Chineware.


    Ganz ohne Abstriche gehts leider nicht - aber spielbar ist das Gerät alle mal gut. :P

    Das mit den 40pin GBA ist so eine Sache: Die Repro Screens aus China sind "white ribbon" und damit nicht kompatibel zu den ersten Adapterkabeln, ohne dass man am Logicboard rumlötet.
    Aktuelle Ribbons sollten das Problem aber eigentlich schon längers nicht mehr haben. Ansonsten empfehle ich sowieso die Sets gleich von hier zu kaufen: http://www.ebay.com/usr/thegodofgaming , ist als sehr zuverlässige Quelle bekannt und hab mein Zeuchs auch von da.



    Heut kamen die restlichen Teile. Das neue Adapterkabel für den 40 Pin ist super, läuft ohne Probleme - nur das rote Kabel anlöten und gut is.


    Was mich jetzt eher zur Weißglut bringt ist die Passform des Ersatzgehäuses bzw. die Tasten. Erschwerend kommt dazu, dass das Verbindungsstück der Kabel nur ungünstig zu platzieren ist und damit zu hoch aufliegt. :rolleyes:

    Hat sich doch gelohnt. ;)


    Ich wart immer noch auf mein neues 40 Pin Adapterkabel. Hab bei der Bestellung gleich noch ein paar für den 32 Pin mitbestellt, die kamen schon nach einer Woche an - konnte aber leider noch keinen entsprechenden GBA zum Testen ergattern.

    Bei mir hat sich noch nicht viel getan.


    Das Gehäuse wurde zwar schon vor ein paar Tagen geliefert - leider fehlte hier aber die rechte Schutlertaste sowie die Tastengummis.
    Angeblich wird mir Ersatz zugesandt - da bin ich gespannt.


    Hatte zwar parallel weitere Tasten in anderen Farben bestellt, aber die lassen noch auf sich warten.


    Außerdem habe ich nochmal ein neues Kabel für den 40Pin GBA geordert - damit soll angeblich die Farbdarstellung besser sein, ohne dass man Bauteile auslöten muss.

    Ja schaut super aus! :spitze:


    Mein Display ist gestern schon angekommen, jetzt wird erst mal getestet - bin gespannt obs hinaut.


    OK, grad mal dran gebaut. Funktioniert soweit, aber es wirkt etwas überlichtet anstatt wie befürchtet zu dunkel.

    Super Sache, darüber hab ich auch schon eine Weile nachgedacht.


    Angeregt von deinem Bildern hab ich mir am WE einen GBA bei ebay geschossen - für 18€ inkl. Versand von einem Händler (inkl. Garantie :topmodel: ) macht das Teil gar keinen so schlechten Eindruck.


    Wo hast Du die ganzen Ersatzteile geordert? Komplettes Case mit Buttons etc. gibts ja schon für 11,90 inkl. aus Fernost.


    Auch den Bildschirm kann man da relativ günstig ordern:
    https://de.aliexpress.com/item…98589083171-04150-Y7bAZbY


    Müsste man fast über ne Sammelbestellung nachdenken. :P

    Kündigen, z.B. fürn 10er im Monat nen Congstar Smart Tarif ohne Laufzeit buchen und altes Smartphone weiter nutzen?


    Nur mal so meine Wahl mit der ich seit mehreren Jahren glücklich bin - jetzt ohne Dein Nutzerverhalten und Deinen Fön zu kennen. ;)

    Ich finds echt hart was die NES-Konsolen und Spiele mittlerweile bei ebay Kosten, da hätte man sich schon mal früher etwas damit eindecken sollen. :topmodel:


    Ich finde die Idee an und für sich nicht schlecht, aber es ist wahrscheinlich wirklich so, dass man den Kontrollen nach ein paar Minuten wieder zur Seite legt ...

    An das bisl Choas kann ich mich nicht mehr so recht erinnern, dafür an ein paar andere schöne Sachen - z.B. zum ersten mal eine V56k live zu sehen oder an Voodoo³ - war ein feiner Kerl. :(

    Ein frohes neues Jahr zusammen!


    Heute habe ich mir etwas Zeit genommen, um mein neues Schätzchen abzulichten, das seit wenigen Wochen meinen geliebten CS901 als Hauptrechner ersetzt.


    Das gute Stück hat fast auf den Tag genau 12 Jahre lang, mit wechselnden Chipssätzen, treu seinen Dienst verrichtet - hier ein Foto aus der Anfangszeit, zu glorreichen NForce2 Zeiten:


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171889et.jpg]


    Meinen ursprünglichen Plan, das Case neu zu lackieren und die WaKü in großen Teilen beizubehalten ging nicht ganz auf. Zu aufwändig wäre die Aktion geworden und nach all den Jahren war es einfach angebracht den Großteil der Komponenten zu ersetzen.
    Nach dem Ausschlachten wurde immerhin der Radiator weiterverwendet (Watercool HTF2-X), den ich kurioserweise bereits im Jahr 2003 gebraucht erworben habe. Nach dem Reinigen blitzt dieser fast wie neu - irre was man alles an Dreck und Tierchen nach all den Jahren herauszieht ...
    Die Festplattenkühler habe ich daneben mit passenden Blenden versehen, hier handelt es sich aber eher um eine optische Spielerei. Sonst wären die vorhandenen Festplattenkäfige sicherlich sinniger.
    Den CPU-Kühler (EVO 2) konnte ich per Umrüstsatz ebenfalls weiterverwenden, dieser hat jedoch noch kein Jahrzehnt auf dem Buckel und ist damit eher ein Jungspund. ;)


    Los gehts mit den aktuellen Bildern vom Case:


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171763dk.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171764kn.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171765uc.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171766jw.jpg]


    Der Zusammenbau machte mir vor allem anfangs großen Spass, lässt das Gehäuse doch keine Wünsche offen in Sachen WaKü. Ich griff bewusst tiefer in die Tasche, da ich mir nicht die Zeit nehmen wollte/konnte, um ein Case auf meine Wünsche zuzuschneiden. Mit dem Entoo Primo bringt man ohne jegliche Umbauten alles was das Herz begehrt unter.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171767xm.jpg]


    Die Aquatube samt Blende erworb ich zusammen mit dem Aquaero günstig bei ebay. Hatte ich es egtl. nur auf den Aquaero abgesehen, entpuppt es sich als Glücksgriff, da der alte AB an den Gewinden schon etwas Korrosion angesetzt hatte und mittlerweile mit Ablagerungen verdreckt war. Alles so Sachen die man erst beim komplett Ausbau des alten Systems bemerkt ...


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171768mu.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171769ka.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171770jb.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171771vg.jpg]


    Vom guten alten EVO bin ich weiterhin sehr begeistert. Man merkt ihm die acht Jahre Betrieb kaum an, so dass er nach dem Polieren fast wie neu erstrahlte. Für ein paar Euro eine neue Halterung und auf gehts in sein drittes System (nach Sockel 939 und 775).


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171772rh.jpg]


    Die MSI GTX 960 4GD5T OC war eher ein Spontankauf. War ich ursprünglich auf eine 970 aus, aber dann doch mit dem der ganzen Speicherproblematik hin und her gerissen, bin ich bei diesem Schätzchen gelandet. Das MSI Z170A Krait Gaming Mainboard stand für mich bereits fest, zumal es im November von MSI 20€ Cashback gab. Dazu lief glücklicherweise in der Woche meiner Großbestellung bei mindfactory eine Aktion, in der man zusätzlich 30€ Rabatt auf das Bundle mit eben dieser Graka bekam. Da musste ich dann fast zuschlagen - für 170€ ein klasse Karte solang man bei FullHD bleibt.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171773lm.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171774ep.jpg]


    Auf der Rückseite ist genügend Platz für Pumpe und Netzteil. Leider taugt die werkseitige Platte zur Pumpenmontage meiner Meinung nach nicht viel. Vibrationen werden zu stark übertragen, man spürt es am Boden neben dem Rechner wenn die Pumpe läuft - ganz zu schweigen vom nervtötenden Summen. Hier behalf ich mir mit einem Stück Dämmung vom alten Chieftec, das nie in Benutzung war - gut wenn man nichts wegwirft. :topmodel:


    Der Radiator wird hier ebenfalls ersichtlich und fand für seine Dicke einen recht guten Platz. Im Deckel hätte er mich von der Optik her etwas gestört, dafür ist es bei stehender Montage etwas schwieriger das Ding zu entlüften.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171775yr.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171776sw.jpg]


    Ab hier folgen einige Impressionen vom Zusammenbau - der sich alles andere als einfach erwies. Von undichten Anschlüssen/Ausgleichsbehältern, über ein Mainboard das fast in der RMA landete, hin zu einem abgebrochen SATA-Anschluss am neuen BR-Brenner kostete mich die ganze Angelegenheit einiges an Nerven. Mittlerweile läuft die Sache jedoch recht rund und die Schwierigkeiten sind fast wieder vergessen. =)


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171777pu.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171778rj.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171779bb.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171780xs.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171781ww.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171782hb.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171786nc.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24171787bw.jpg]


    Abschließend hier noch ein paar Daten, die sicher auch von Interesse sind:
    MSI Z170A Krait Gaming Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail
    Intel Core i5 6600K
    16GB HyperX FURY DDR4-2666 DIMM CL15 Dual Kit
    MSI GeForce GTX 960 4GD5T OC
    2 x 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5"
    250GB Samsung 840 Evo (ausm alten System übernommen)
    LG Electronics BD-R 16x


    Mal abgesehen von einem anfangs sehr zickigen Mainboard, bin ich mit meiner Wahl bisher recht zufrieden. Nach diversen Bios-Updates läuft alles auf 4,5 GHz ohne größeres Feintuning rund und ich konnte mir meinen Wunsch zu Weihnachten erfüllen, endlich den 3. Teil vom Witcher anzuspielen.
    In naher Zukunft wollte ich mich noch etwas mit dem OC rumschlagen, das ein oder andere MHz lässt sich mit neueren Bios-Versionen sicherlich noch rausholen. Bisher hat vor allem der Speicher gezickt, so dass ich erstmal froh war überhaupt beide Riegel im XMP-Setting betreiben zu können.
    In der fernen Zukunft kann man dann überlegen sich irgendwann eine etwas potentere Grafikkarte zu holen und die dann wieder mit Wasser zu kühlen. Mir schwant da schon was in Richtung zweitem Radi (Tripple) vor, Platz für weitere Upgrades wäre ja genug vorhanden. ;)

    Nabend!


    Hat noch zufällig wer die Big Tower Kiste abzugeben? Wollte gern mein altes neu aufbauen und ihm einen neuen Anstrich verpassen. Ich glaube mittlerweile aber, es ginge einfacher wenn ich gleich ein zweites Exemplar zum Bearbeiten hätte. Dann könnte ich den alten Rechner weiterbenutzen und hab gleich Ersatzteile bei Bedarf. ;)


    Dämmung brauchts keine haben, wollt es mir ersparen die abzukratzen - die alten BeQuiet Matten schauen da ziemlich hartnäckig aus. :rolleyes:

    Hallo, vllt. kennt sich jemand damit aus.


    Ich habe auf dem Dachboden ein altes Röhrenradio gefunden


    Dito! :P


    Aber der Reihe nach. Sind gerade am Renovieren im Haus meiner Omi. Hab vorgestern den Dachboden gestöbert und folgendes Modell runtergeschleppt:


    http://www.radiomuseum.org/r/metz_java_s.html


    Da mir noch in Erinnerung war, dass hier jemand ein Herz für diese Dinger hat bin ich über die Suche auf diesen Thread gestoßen.


    Vom Wert liegt das Modell anscheinend nicht so hoch oder CryptoNite? Lohnt es das Gerät nochmal gangbar zu machen, einen gewissen Reiz strahlt es ja schon aus. Ich muss nur bei Gelegenheit vernünftige Bilder machen. Leider fehlt die Abdeckplatte auf der Rückseite, dementsprechend ist es sehr staubig im Inneren. Die Front schaut dafür überraschend gut aus, nur der linke Drehknopf steht weit heraus und lässt sich nicht bedienen ...