Posts by Strauchdieb

    optisch, die hat einen direkten optischen ausgang welcher sich in einer 3,5mm Buchse versteckt, vorn dort aus per optischem kabel zum pioneer htp73 Verstärker, welcher einen optischen Eingang hat.

    Funktioniert im Stereo, all channel stereo und sogar im 5.1 wenn es ein Mediaplayer komprimiert.(dolby digital, dts master, ac3) z.b. VLC Player.

    Beim testprogramm selbst können alle Lautsprecher einzeln angesteuert werden.

    Top Danke Euch. Die Vortex scheinen recht selten zu sein, habe zumindest keine für nen anständigen Preis gefunden.

    Auf die Bastelaktion an der Live oder Audigy hab ich keine Lust, ein zusätzliches Braket oder ein Frontpanel kann ich leider nicht verbauen weil shuttle^^


    Ich habe einige Terratec mit SPDIF/Toslink Ausgang gefunden, laut Terratec Webseite auch mit Win98 Treibern.

    Die taugen doch auch oder?

    Das würde ich auch nicht so unterschreiben, eine 6600, vor allem ohne GT, hat wenig chancen gegen eine 6800er, egal ob GT/Ultra/XT oder ohne Buchstabe, da liegen gefühlt 15-20% Unterschied.


    Es gibt die 6800er auch als passive Karte ohne Stromanschluss, ich hatte mal so eine, habe sie aber verkauft weil die nur 128GB hatte und halt keine GT war.

    Servus zusammen,

    im Prinzip steht schon alles oben. Ich suche eine PCI Soundkarte für mein Win98 System welche einen optisch digitalen Soundausgang bietet damit ich sie an meinem Receiver betreiben kann.


    Derzeit nutze ich die Shuttle Onboard Soundkarte welche ihre Arbeit gut macht. Aber würde mich gerne wenn möglich noch weiter verbesseren, also klangtechnisch.

    Am Windows XP Retro PC ist eine Creative X-Fi mit mini optical Out verbaut, diese läuft auch hervorragend, allerdings gibt es für die X-Fi Reihe keine Win98/Win2000 Treiber.


    Rumliegen habe ich noch Sound Blaster Live, Audigy und Audigy 2 zs, welche aber allesamt keinen optischen Ausgang bieten.


    Wenn ihr Ideen habt dann gerne her damit :-)

    Hallo GAT, ich habe eine Creative Soundblaster X-Fi extreme Gamer PCI in meinem Midrange System, das ist zwar nur eine kleine X-Fi aber sie hat auch einen Mini Toslink Kombi Ausgang an dem ich dann einen Toslink Klinke Adapter eingesteckt habe um ein "normales" Optisches Kabel anzustecken. Dieses Kabel wiederum ist mit meinem Pioneer Receiver verbunden und es funktioniert tadelos, sogar in 5.1 wenn es vom VLC Player komprimiert kommt (ac3, DTS,DD)

    Ich kann gerne mal morgen schauen. Aber Prinzipiell habe ich nur alles zusammengestöpselt und den Creative Console launcher und den Creative Treiber installiert. Damit läuft es. Ich guck aber mal die Einstellungen in dem Creative Tool durch.

    Nvidias Treiber Politik für alte Karten ist teilweise echt sehr schlecht. Am besten einen Treiber nehmen, max.2 Jahre nach Release der Karte.

    Habe mit den Geforce 7800&7900 da letztens böse Erfahrungen sammeln müssen, mit den angeblichen "besten/aktuellsten" Treibern von Nvidia für diese Karten.


    Für Win XP und Geforce 7, Den Nvidia 175.xxx oder älter nehmen, ab dem 190.xx er aufwärts hab ich üble Grafikprobleme bei BF1942 und C&C Generals bekommen.


    Die Karte kam 2006 raus, der 175er ist von 2008 rum, der letzte von Nvidia empfohlene ist ein 307.xx, mit dem hatte ich nur Probleme, ebenso mit 250.xx und eben allen getesteten ab 190.xx aufwärts (Die Sind von 2009/2010 rum), der 307er sogar von 2013.


    Anbei ein tolles Treiberarchiv wo es auch die alten Nvidia Treiber gibt, nicht wie beim Sauladen selbst:


    https://www.guru3d.com/files-c…es/videocard-drivers.html

    Ich find die Lösung schon richtig gut. Was vad4r sagt ist aber auch richtig. Wenn man vom Durchmesser her 60mm lüfter oder 70mm Lüfter (wenn es sowas gibt) nimmt, dann hätte man evtl einen Luftstrom nicht nur zwischen den beiden V2, sondern auch an der Rückseite der Oberen (wo nebenan möglicherweise schon die nächste Karte steht und einen Luftstrom unterhalb der unteren Karte, wo möglicherweise auch wieder ne andere Karte (PCI oder ISA) steckt, bzw. einfach das Gehäuse zu Ende ist (Shuttle mit nur 2 PCI)

    Ich kann ja mal rausmessen wieviel Platz prinzipiell maximal im Shuttle wäre^^


    Backfire : aktuell sind das 30mm Lüfter oder?

    Ein Traum wäre es wenn AMD neben guter Hardware auch seine Treiber in Griff bekommen würde, damit die endlich mal gescheit laufen.

    Wuuki und ich haben beide eine Radeon 5700XT und haben in verschiedenen Spielen unabhängig voneinander Probleme mit Crash´s, Rucklern usw. und das über 1 Jahr nach Release der Karten. Gefühlt muss für jedes neue Game erstmal wieder der Treiber aktualisiert werden. Wenn das noch besser wird und auch alte Games mit den neuen Karten keine Probleme mehr machen sondern einfach laufen wie auf einer beliebigen alten Geforce oder vorherige Radeon Generationen, dann gewinnen die AMD´s definitiv an Land.


    Beispiel gefällig?


    So ein Rumgebastel hatte ich bei noch keinen meiner Grafikkarten der letzten 18 Jahre, BF1942 lief einfach immer, mal mit mehr mal mit weniger FPS. Das war für mich ein derber Schlag in die untere Magenregion^^

    Die AGP 8x Kerbe wird laut Anleitung in Step 4 entfernt oder?

    Im Prinzip gehts hier dann nochmal um einen Bonus an AGP Board Jahren von ca. 3-4.

    2002/2003 gibts noch einige Universal Boards die sowieso gehen, und 2006 max 2007 sollten auch die letzten AGP Boards herausgekommen/ausgestorben sein.

    Ist halt die Frage was ne V5 5500 mit nem Opteron 185/Nforce 3 oder Atholon64 Fx60 anfangen will?

    Ich find die Idee ganz cool, aber die 3dfx Karten sind mittlerweile so teuer das ich an meinen, welche den "Backfire-Service" bekommen haben nichts mehr verändern werde.


    Auf Intel Seite müsste der letzte AGP Sockel der 775 sein. Aber da auch nur bis Pentium D. Die 775er mit Core2/Core4 Unterstützung haben meines Wissens keinen AGP Slot mehr.

    Coole Sache, wenn die Karten noch für 30€ auf Flohmarkt zu haben wären.

    die Shuttle Netzteile rocken das schon, wenn nicht hab ich noch ein paar. Es gibt auch extra stärkere netzteile für die shuttles, welche mit 250 und 300watt.


    ich habe im 240watt shuttle, einen nforce3 ultra chipsatz, sockel 939 oteron 185 und ne hd3850 und ne HDD.
    das ding rennt wie blöde😄


    anderes Beispiel, shuttle 250watt netzteil, pentium d 950 mit ner nvidia 7800gs und hdd, rennt auch. Wenn mir die 7800er nicht verrecken.