Posts by Amiga

    AlexKid auf dem MS-II kann ich jetzt noch "fast" durchspielen. das letzte schloss mit dieser dämlichen Stachel-Wasser Passage komm ich nicht vorbei. bis dahin kann ich das mit verbundenen Augen.


    gibt bestimmt nen einfacheren Weg, aber ich bin kein freund von Lösungen/Spoilern. xD

    da kannst du essig draufklatschen bis du drinn ertrinkst, bringt nix.


    das muss alles großzügig abgeräumt werden, inkl. der ganzen smd-wiederstände, ramsockel, e.t.c. ALLES


    hab ich schon durch, die batteriesäure kriecht unter das kleinste bauteil und teilweise sogar unter leiterbahnen weiter.

    hab hier ein P2B-DS Rev1.06 mit 2 133er P3/1000 samt V5/5000 AGP und 1GB Ram laufen. sind halt 998 irgendwas oder so MHz ...

    schwierig war es eher 256er ECC Rams zu finden die zuverlässig auf den Board laufen.


    bei mir läuft W98 und 2000pro als Dual-Boot auf ner alten IBM 9GB UW-SCSI Kreissäge. das funzt soweit super, die Performance ist gut, alles zeitgemäß spielbar. auf einer damalen Lan wärst du mit dem System der Oberarsch gewesen den alle um den Geldbeutel seines Vaters beneiden ... :D


    die Platte macht mir aber auch Sorgen wegen der Lebensdauer, da habe ich noch einen ACARD Sata zu UW-SCSI Adapter übrig, von denen hab ich schon erfolgreich 2 in meinem Amiga 4000 laufen.


    eigentlich wollt ich den für meinen 1200er verwenden, aber das könnt ich auch anders lösen und den Adapter für den Voodoo-PC verwenden.


    hach Luxusprobleme ...

    ja, mit genau der Anleitung fährt es auch hoch, aber mehr als den speerbildschirm bekomm ich nicht zu sehen.


    hab zwar nen mauszeiger, kann aber nichts anklicken. auch nicht mit usb-maus. tastatur macht auch nichts. auser auf den power-knopf reagiert es auf gar nix.



    die orginale firmware wär mir am liebsten. das teil is heutzutage eh nicht wirklich sinvoll zu gebrauchen, so könnt ichs aber mit der gewissheit das es funzt wie es soll ins regal legen statt in die e-teil kiste :D

    hab nen zerflashtes Android-Netbook bekommen. ist wohl von PEARL und nennt sich NB-10. wohl baugleich mit JAY-TECH 9905


    evtl. hat ja jemand noch son Teil oder die zugehörige CD und kann mir das orginale Image zukommen lassen. hab das Netz schon durchsucht aber die Links sind alle tot oder nutzlos.


    hab auch schon dieses KIRA geflasht, damit startet es zwar, aber das ist wohl für nen Smartfon gedacht und erwartet eine Touchscreeneingabe welche das Netbook nicht hat.


    damit nutzlos

    Garantie kann ich natürlich nicht geben, ist ja alles nur gebraucht.


    aber ich könnt das Teil in meinem Werkstattrechner mal paar Stunden Stressen. Benchmarks in Dauerschleife oder so.


    die Karte wird nebenbei erwähnt auch gut warm, also der Rechner in den sie kommt sollte schon gut durchlüftet sein und ein starkes NT haben.

    weis gar nicht warum die NVidias immer so gut abschneiden, verglichen mit meiner damaligen HD-6950 ist die nur laut Benchmarks schneller, davon bekommt man im Alltag und beim Spielen aber nix mit und sie (die NVidia) ist weder sparsamer noch Kühler ... ;)

    Modell: keine Ahnung

    Zubehör sollte komplett sein, das Kabel von dem Top-USB/Audio Anschlüssen ist abgerissen, aber alles dabei.


    bissl Löten und Putzen und man hat nen super Tower der aber mega viel Platz verschlingt.





    für Selbstabholer (Sächsische Schweiz, Nähe Pirna) kostenlos.


    Versand evtl. möglich, wird bei den aktuellen Preisen aufgrund der Größe aber ziemlich teuer.

    hab noch die Asus GTX770 DirectCU II OC 2GB mit OVP aus dem Forum hier rumliegen.


    hab sie zwar damals als defekt gekauft, aber gereinigt und mit frischer WLP lief die einwandfrei bei mir. konnte keine Probleme feststellen.


    hast du evtl. was schönes zum Tauschen?

    hmm, da isser grad mal 1Km von meinem zuhause unterwegs und sagt nicht bescheid.


    musst ich das Bier wieder alleine trinken ... ;)


    Festung is inzw. nen teurer Spass. haben aber auch viel wieder viel aufgemacht das es damals nicht zu sehen gab.


    die faule Magd kannst du dir inzw. aber nur noch in DD im Militärmuseum ansehen, und der Brunnen ist inzw. mit Glas versiegelt. zu meinen Jugendzeiten konnte man da noch reinfallen ... ^^

    also wenn es nur ums vorsorgliche Kondensatoren/Bauteile (auch SMD) wechseln geht kann ich mich hier auch anbieten. schon bei diversen Grakas, Motherboards und vor allem Amiga's gemacht. ich hab auch immer nen Vorrat an gängigen Größen, da sowas hier öfters reinkommt.


    kleine Defekte kann ich auch noch beheben, aber alles wo man nen Oszi, Logikanalyzer oder BGA-Lötstation braucht fehlt mir privat das entsprechende Equipment.

    Status Update:


    also das Laufwerk aus dem ebay-Link war der totale reinfall, billig mit Spraydose lackiert, und das beste ist: es funktioniert nicht einmal, wurde am Test-PC nichtmal im Bios erkannt.


    der Verkäufer hats aber nach bissl. Email-Foto Verkehr zurück genommen. inzw. hat er auch das Angebot beendet. finde das aber echt schwach von einem gewerblichen Verkäufer. überlege noch was ich da für eine Bewertung abgebe ...




    letztendlich habe ich selbst wieder die Lackierpistole geschwungen. ist zwar nicht 100% Perfekt geworden, aber besser als Spraydose auf jeden Fall. bei Gelegenheit update ich dann mal die Fotos vom 4k im Voodoo-PC Thema.


    irgendwie find ichs trotzdem blöd das heutzutage alles an neuer zusatz-Hardware nur noch schwarz ist.

    kenne das so das die Dinger meist ne obskure Tastenkombination haben mit denen sich das Flash vom USB-Stick einspielen lässt.



    wenn alles nichts hilft: den Flashbaustein lokalisieren, auslöten und jemanden mit nem Brenner geben der dir den neu bespielt. bzw. am besten gleich nen neuen Flashbaustein holen, das sind Centartikel.