Posts by Lotosdrache

    Da dürftest Du wohl leider Recht haben. Die alten Belichtungsmasken für VSA101 oder Rampage sind ja für einen viel gröberen Fertigungsprozeß gemacht worden. Alleine die auf die heutige Technik anzupassen dürfte schon einiges verschlingen, wenn das mit dem alten Chipdesign überhaupt funktioniert. Oder stehen noch irgendwo Maschinen für den 180 nm Prozeß?

    LoB :steinigung:


    zu nVidia: Eine Neuauflage der Rampage würde sicher reißenden Absatz finden, besonders wenn sie so knapp ausfällt wie die aktuelle Verfügbarkeit der GeForce RTX3xxx, RyZen 5xxx oder Radeon 6xxx :rolleyes:

    Ist es nicht sogar so, daß der nur gepflanzt wurde, weil der Boden verseucht war/ist und man gehofft hat, daß die Bäume ihn entgiften?


    Aber ich kann die Umweltschützer auch verstehen: Ein großer Baum mit seinen tausenden von Nadeln/Blättern und damit großer Oberfläche für Photosynthese entzieht der Atmosphäre im Jahr wesentlich mehr CO2 als ein frisch gepflanzter Baum mit nur 30 Nadeln/Blättern.

    Und wehe es kommt mir hier jetzt irgend jemand mit so einer Milchmädchenrechnung ala aber der Zuwachs in % ist doch beim kleinen Baum viel größer...

    Hab endlich eine Hercules 3D Prophet 4500 64 MiB Kyro II mit VGA-, S-Video- und Compositeausgang gefunden, sogar inkl. OVP. Nur leider ist der Lüfter beschädigt, zwei Schaufeln sind abgebrochen. Nun ja, in der Not frißt der Teufel eben Fliegen :rolleyes:

    Die Karte funktioniert soweit auch, nur der Lüfter rattert und kracht und ist wegen der Unwucht wohl bald ganz hinüber. Daher suche ich jetzt einen originalen Ersatzlüfter von einer toten Spenderkarte.

    Sollte jemand so was rumliegen haben



    bitte melden. :)

    Äußerer Durchmesser des Lüfters: 4,7 cm.

    512 MiB SD-RAM-Speichermodule sind generell etwas kritisch zu sehen, weil sie nicht unbedingt einer offiziellen Spezifikation entsprechen:

    https://www.heise.de/ct/artike…M-fuer-wenige-285136.html

    https://www.heise.de/ct/Redakt…er.html#Chipkombinationen (Fußnoten beachten)


    Auf meinem Cusl2 (Intel i815E) laufen zum Beispiel diese Module von Micron einzeln (!), auf dem GA-5AX (Aladdin V) dagegen nicht.

    Umgekehrt verhalten sich diese Module von Xelo.

    Allerdings habe ich in beiden Fällen noch keine ausführlicheren Tests gemacht, die über das reine Booten von Windows 98SE hinausgehen. Ich schrecke auch ein bißchen davor zurück, weil ich befürchte, die Chipsätze (insbesondere den Aladdin V) zu überlasten.

    WICHTIG: Der Intel i815E, der in ähnlicher Form auch auf dem Tusl2-C sitzt, erkennt generell nur 512 MiB RAM. Selbst wenn er ein 512 MiB Modul erkennt und Du ein zweites identisches dazu steckst, hast Du nichts davon. Daher gehe ich davon aus, daß jenes Deiner Päärchen, das als 512 MiB erkannt wird, in Ordnung ist. Teste sie mal einzeln.


    Interessanterweise haben Deine beiden Paare ja identische Chips drauf und verhalten sich trotzdem unterschiedlich. Gründe können sein:

    - Die SPD-ROMs von einem Modulpäärchen sind unvollständig/fehlerhaft programmiert

    - Die Module sind elektrisch unterschiedlich verschaltet (was aber aufgrund der gleichen Chips aber ungewöhnlich wäre)

    - Das BIOS der Hauptplatine ist nicht dafür programmiert, solche Module/Chips zu erkennen

    Vor vielen, vielen Jahren einen überall total pickig-klebrigen NEC XR385 Wavetable auf eBay erworben :rolleyes:


    Dann lag es ewig hier rum, ohne das ich es getestet habe. Hatte damals noch nicht so viele Rechner und auch 0 Erfahrung mit Wavetables. Bis ich halt dann am 27. Juni 2018 die EWS64 XL - vorübergehend - ans Laufen brachte und alle meine bis dato gutgläubig gehamsterten Wavetables testete. Ergebnis: Der NEC XR385 war defekt und gab nur quietschende Geräusche von sich, als ob man bei einem alten Radio einen Sendersuchlauf macht.


    Als ich gemerkt habe, daß ich mir Schrott habe andrehen lassen, wollte ich ihn erst wegwerfen.

    Dann hab ich das Teil doch wieder zurück in die Kiste gelegt, weil's kaum Platz braucht. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zum Schluß.

    Zwischenzeitlich hab ich schon mit dem Gedanken gespielt, ihn als ungetestet wieder bei eBay anzubieten :whistling:, war aber zu faul ehrlich was auch immer dazu. :saint:


    Vor ein paar Wochen hab ich ihn dann - damit sich die Versandkosten auch lohnen - zusammen mit meinen vier Voodoo5 5500 zu Backfire geschickt. Vielleicht könnte man ihn ja doch noch retten :/


    War wohl auch sein erstes Mal, daß er einen NEC reingesteckt hat :hre:. Dazu hat er sich extra Adapter Kabel gebaut um Messungen machen zu können, ohne das es auf die Soundkarte gesteckt ist, um es vernünftig reparieren zu können. :spitze:

    Folgendes wurde gemacht:

    1. Das serielle Datenprotokoll auf Präsenz und Spannungslage geprüft.

    2. Ausgang des DAC geprüft und Verzerrungen festgestellt.

    3. Der Operationsverstärker danach war instabil und gab hochfrequentes Rauschen und unkontrollierte Signale aus.

    Operationsverstärker und DAC wurden ausgewechselt. Modul funktioniert.


    http://www.pct-server.de/~stephan/download/NEC_Wavetable.mp4


    Danke für die Reparatur! :)

    Wegen mir darfst Du gerne gegen alle Produkte und jeden Hersteller schießen. ;)

    Nichts und niemand ist perfekt. :rolleyes:

    So erfährt man dann wenigstens die Stärken und Schwächen und kann sich eine detaillierte eigene Meinung bilden.


    Aber zurück zum Fiepen und Rasseln: Ist das eine hörbarer oder nerviger als das andere? Kommt ja auch je nach Hörvermögen auch die Tonhöhe an.

    Im Computerbase Artikel ist die Rede von Spulenfiepen, unabhängig der Framerate.

    Hier liegt also der Hund begraben.

    Stimmt so nicht ganz:

    Vor allem die Sapphire Radeon RX 6800 XT Nitro+ würde sich also hervorragend für einen Silent-PC eignen. Praktisch gilt das aber nur bedingt. Die gute Nachricht ist, dass weder die PowerColor-, noch die Sapphire-Karte großartig mit Spulenfiepen zu kämpfen haben, auch nicht bei hohen Frameraten. Jedoch leiden beide Grafikkarten wie jede andere aktuelle High-End-Karte unter einer guten Portion Spulenrasseln, das unabhängig von den FPS unter Last zu hören ist.

    CB unterscheidet zwischen Spulenfiepen und Spulenrasseln. Allerdings kenne ich den Unterschied nicht und bitte um Erleuchtung.