Beiträge von Aristo084

    Kein schlechtes Ergebnis 8)

    thx, da habe ich wohl eine goldige CPU erwischt. Braucht nur 2,0V für 600 MHz und das auch Prime stabil. Das ist gar nix. Den schnellsten originalen K6-III+ mit 550MHz gibts nicht unter 2,0V.


    Der 400+ ACR mit 2,0V den ich noch hier habe, braucht für 550MHz schon 2,2V.

    Sehr schön gemachtes Video :thumbup:

    Man merkt dass die V5@200Mhz etwa die doppelte Leistung der V2 SLi bringt.

    Ich hab noch keine 3dfxTools installiert, dann könnte ich das verwaschene Bild der Voodoos verbessern, stimmt da hast du recht :)

    Die Texturen sind ja bis Avenger auch verwaschener, weil da noch max. 256x256 grosse Texturen möglich waren. Viell. auch ein Grund. Max Payne nutzt ja höher auflösende. Wieviel kann ich jetzt nicht sagen. Ich glaub es waren 512x512.

    6919 / Aristo084 / AMD K6-III+ 500MHz ANZ 1.8V / 600 MHz, 2.0V / 100 MHz / 2x 128MB MB PC100 2-2-2-5 + 4-way interleave / AOpen AX59 Pro, VIA MVP3 / Windows 98 SE + inoffizielles SP 2.1e


    1209,91 / 1039,39 / 358 / 363 / 55 / 745,47



    Soviel hatte ich mit der 1. Version meines Slot A Systems mit Athlon 750 T-Bird und Epox 7KXA, VIA KX133, auch V4 4500 AGP. Da scheint wohl der KX133 wirklich noch mal gut was zu bringen.

    Die Schlußfolgerung kapier ich jetzt nicht: Wenn Dein erstes System schon mit VIA KX133 war und Dein zweites jetzt auch, dann ist die Punkteverbesserung bei Dir wohl eher auf die +250 MHz der CPU im zweiten System zurückzuführen und weniger auf den Chipsatz.

    Man sollte auch nicht vergessen, daß bei mir ein Orion läuft, bei Dir aber beides mal der modernere Thunderbird. Könnte auch noch eine Rolle spielen.


    Man sollte wirklich mal beide Boards mit beiden Kernen benchen.

    Dient ja nur zum Vergleich, die Werte passen ja. :) Der Thunderbird und der KX133 ist ja auch etwas flotter. Das 7KXA mag keine >800MHz T-Birds, darum wurde das K7V-T verbaut, sonst würde ich noch das Epox nutzen.


    Ich wollte das schnellste für Slot A haben, darum ein T-Bird und KX133. Ein klassischer Slot A Bau wäre ja deine Konfig die mir ja auch gefällt. :)

    Nice, Max Payne 1, das beste meiner Meinung nach. Dazu habe ich auch ein Video auf meinem V5 5500 AGP Sys gemacht, da siehst du auch die Treibersettings mit dem Tool VControl, meiner Meinung nach das beste Tool für 3dfx Karten. Bei den Voodoos muss man den LOD Bias ändern, dann werden die Texturen schärfer. Ich habe hier diese empfohlenen Settings im Spiel genutzt.

    Um mal mit S2 seinem 1GHz T-Bird zu vergleichen:


    Hier jetzt zum Vergleich habe ich den FSB jetzt auch mal um 1MHz erhöht, und werde den jetzt so lassen. :)


    14583 / Aristo084 / AMD Athlon 1000 (Thunderbird) 1,75V@1,60V / 1015 MHz / 101,5MHz / 512MB PC135 2-2-2-5 + 4-way interleave / Asus K7V-T / Windows 98 SE + inoffizielles SP 2.1e


    2365,74 / 1806,92 / 783 / 811 / 26 / 317,21



    @Lotusdrache


    Lass mal deine V5 im 3DMark 99 Max und 2000 im "Single Chip only" Modus laufen, für V4 4500 Performance, um besser mit meinem Slot A System vergleichen zu können. :)

    Laut Rev.Nr meines Boards, läuft der 600er leider nicht. Sonst wäre die CPU die optimale Ergänzung.

    Normalerweise sollten alle Katmai CPUs einwandfrei laufen, Coppermines laufen z.B. nur auf den neueren BX Boards, bzw. neueren Board Revisionen einer Serie. Dass ein 600er Katmai nicht läuft, höre ich zum 1. Mal.


    Einziger Unterschied zu den anderen Katmais: 2,05V VCore anstatt 2,00V vom 450-550MHz. Neuestes Bios für Pentium III Katmai CPU support flashen, einbauen und normalerweise sollte er dann gehen.

    Zur Voodoo Banshee habe ich mal einen Vergleich mit der gleich alten und ebenso beliebten Riva TNT durchgeführt und ein Video dazu erstellt. System ist ein unübertakteter Pentium III-S 1400 Tualatin in einem Asus TUSL2-C mit i815EP, um die Karten max. auszureizen. Bei NFS Porsche sieht man den optischen Nachteil der nur 256x256 max. möglichen Texturgrösse der Banshee.


    Die Elsa mit Voodoo Banshee schlägt sich wacker und genau diese Karte sollte ins Super Socket 7 System wandern. :)

    Einziger Kritikpunkt der mir aufgefallen ist: Unscharfes Bild ab 1280x1024 Auflösung, darunter einwandfrei, soll aber angeblich normal sein bei dieser Karte.

    14347 / Aristo084 / AMD Athlon 1000 (Thunderbird) 1,75V@1,60V / 1000 MHz / 100MHz / 512MB PC133 2-2-2-5 + 4-way interleave / Asus K7V-T / Windows 98 SE + inoffizielles SP 2.1e

    2317,64 / 1772,38 / 769 / 796 / 26 / 324,97

    @Lotusdrache und Avenger


    Ja, die Performane ist schon top mit allen KX133 Tweaks. Gehäusemäßig mag ich es gerne etwas moderner, wollte ja ursprünglich ein anderes viel älteres haben, aber daraus wurde leider nix und dann entschied ich mich halt für ein neues Chieftec. Einzige Vorraussetzung: Das Netzteil sollte oben platziert sein, wie früher, sonst ist es wirklich zu modern. :)


    Wenn ich die 4500er mit 183MHz (10% mehr) laufen lassen ergeben sich folgende Werte:


    3DMark 99 Max: 7203 3D marks
    3DMark2000: 3724 3D Marks


    Die V5 5500 würde auch noch gut passen, aber ich habe ja schon ein 5500er System und doppelt will ich nix haben. :)


    Den VA Slot CPU Showdown werde ich durchführen, S2 hat mich schon darum gebeten.