Posts by lommodore

    Ich hab hier noch mehrere solcher Boards, aber HP OEM, das Zeug kann ungefähr gar nichts mehr außer Hitze produzieren, das ist quasi 2x Pentium 4 auf einem Board. Und n spezielles Gehäuse brauchts auch, weil die Kühler mit dem Gehäuse verschraubt werden.

    Ich habe das Problem gefunden!


    Mir hat es keine Ruhe gelassen, und der Durst nach mehr Storage hat mich die zwei RED im Schrank wieder finden lassen. Ich habe einiges an Troubleshooting betrieben, und sogar eine ähnliche Platte bei ebay geschossen, und EEPROM Inhalte verglichen, ROMs getauscht, und Bits gedreht - alles erfolglos.


    Mit ein klein wenig Hilfe aus dem hddguru-Forum habe ich das Problem identifiziert: die zwei Platten booten in den PUIS-Modus. PUIS steht für Power Up in Standby. Der SATA Controller weckt die Platten also aus diesem aus, mein SAS Controller und mein USB Gehäuse nicht. Als das Problem identifiziert war, konnte ich die Platten einfach in einen Rechner hängen, der sie am SATA Port erkennt, und mittels des Tools hdat2 den PUIS Modus deaktivieren. Schon verhalten sich die Dinger, wie sie sollen. Wenn man den Fehler gefunden hat, ist es ganz simpel :)

    Wenn der PN ausgeht, zieht er entweder Falschluft (Vergaserflansch oder Unterdruckschläuche), oder der Drosselklappenansteller ist kaputt. Am besten mal ausblinken und fragliche Stellen mit Bremsenreiniger einsprühen. Wenn der Vergaser einmal läuft, ist auch der PN ein Klasse Motor. Der Vergaser spricht ein bisschen direkter an, als ein Einspritzer, finde ich.



    Der RP mit der Monojetronic ist super robust und ziemlich simpel gebaut, da ist nicht viel dran, was kaputtgehen kann. Aber auch der RP ist sehr allergisch gegen Falschluft.

    Guter Punkt mit den Felgen... Ich mach die nächsten Tage noch ein paar schicke Fotos, im Moment hat mein Kumpel den Golf und fährt damit zur Arbeit, weil ich aktuell nicht auf ein Auto angewiesen bin, und wir seinen Golf gerade zerlegt haben, der Motor ist raus, da muss ein bisschen was rosttechnisch gemacht werden im Motorraum, und der Motor braucht auch ein bisschen Überholung ...

    Mein Golf ist zwar noch staubig, aber er ist wieder schön!






    Heute hat das Auto von einem Schlachter eine neue Motorhaube bekommen, sowie zwei neue, frisch lackierte (die Farbe passt perfekt) Kotflügel, und ich konnte es mir nicht nehmen lassen, auf Doppelscheinwerfer umzubauen. Von außen ist das Auto jetzt so, wie ich es mir vorstelle. Nächste Baustelle ist jetzt der Innenraum, der Himmel ist im Eimer und die Sitze sind nur noch mäßig schön - und eine intensive Reinigung hat er auch mal nötig... Fährt richtig gut der Golf, der 1.8er RP hat auch gut Durchzug. Verbrauch ist gar nicht so hoch, zwischen 6 und 6,5l auf 100km. Ich bin Happy!

    Ich schick dir meine Addresse, du brauchst den sicher nicht mehr:spitze:


    Ich habe an meinem heute die Zündung eingestellt, nachdem ich die Zündverstellung in Ordnung gebracht habe, jetzt zieht die Karre richtig gut, die 90PS vom RP machen richtig Spaß... noch 2x schlafen, dann anmelden, und dann gehts richtig los, dann sind es nur noch circa 6,47 Millionen Dinge, die noch dran zu tun sind xD.


    Ich muss mal schauen, ob ich irgendwo einen gescheiten Innenraum für den 5 Türer bekomme, meiner ist ... nicht mehr so gut erhalten, und die GL Sitze waren irgendwie noch nie so meins ... und der Himmel muss auch noch neu, das wird teuer :bonk:

    Alles gut, jetzt tut das Ventil wenigstens, was es soll ;).


    Morgen werde ich dann die Zündung einstellen und am Dienstag endlich den lang ersehnten Termin bei der Zulassungsstelle wahrnehmen und den Eimer anmelden!


    Hier mal noch ein Foto auf dem Weg zur Dekra:





    Das Loch im Armaturenbrett wird noch gefüllt, ein neues altes Radio liegt schon hier. Reinkommen wird ein Gamma V von VW aus dem T4. Das ist wahrscheinlich so ziemlich das modernste und beste VW Radio, was noch Kassetten kann, Kassetten wollte ich unbedingt haben, das passt zu dem Auto. Dafür muss ich aber erst noch etwas umpinnen (Ich hab eine ISO Verlängerung, ich verpfusche nicht den original Kabelbaum), und die Beleuchtung vom Gamma V muss umgelötet werden. Die roten und blauen LEDs fliegen raus, rein kommen schöne grüne LEDs, damit es zum restlichen Look des Cockpits passt.

    Nicht ganz. Im Leerlauf sollte kein Unterdruck anliegen, bei steigender Drehzahl macht das Ventil auf und der Verteiler wird mit Unterdruck in Richtung Frühzündung gezogen. Das Ventil hat nicht geöffnet, weil die Drosselklappe den Leerlaufschalter nicht getroffen hat, es lag also Konstant Verstellung am Verteiler an, das Problem habe ich gefunden und gelöst, der Drosselklappenansteller scheint einen Weg gehabt zu haben. Morgen werde ich die Zündung nochmal neu einstellen, da hab ich heute keine Lust mehr, und dann sollte er ordentlich durchziehen.