Posts by Badroadrunner

    @ Marlon: THX - 04.11. schlüpft der Nachwuchs, dann verschieben sich die Prioritäten (kurzfristig) ;-)


    eLuSiVe : Danke für das fette Lob. Habe schon unsere Grafikerin aus der Firma bestochen. Mal sehen wann sie dazu kommt.


    Ich mein das mit der Einladung übrigens ernst. Wenn wir uns auf einen Termin einigen, freue ich mich über 3 Gäste, die anders als die üblichen Verdächtigen hier mal vorbei kommen wollen. Man muss sich allerdings auf Q3A, UT99, HL1, OP4, CS1.6, AOE2, SC1, NFS3-6, COD1 und so Zeug einstellen ;-)

    THX - ist nun mein Lieblingsraum im Haus und tatsächlich von der Größe passabel.


    Bzgl. des Peacock - habe ich nur wegen dir gekauft. Ich habe dein Peacock Case gesehen und dann gemerkt, dass es quasi ein Artist Case ist, nur mit noch schönerer Front. Sollte ich es jemals abgeben, denke ich an dich 8o

    Hi Backfire,


    kannste gerne einzeln haben oder noch lieber mit dem Posten anderen Zeugs dazu :topmodel:. 20€ zzgl. Versand sind denke ich ok. Teste ich natürlich vor Verkauf nochmal fix (nur Post/BIOS, keine volle Installation, das lohnt für 20€ nicht).


    VG

    Roadi

    Ein persönlicher "GAT-Wall of Text™-Beitrag", ich fühle mich geehrt :topmodel:. Ich wohne ja in einem Dorf und werde mal den Ortsbrandmeister befragen zum o.g. Thema. Trotz gefährlichem Halbwissen, habe ich so einige Ansätze mitgenommen die Sinn machen könnten. Da Co2 ne Ecke schwerer als Atemluft ist, setzt es sich am Boden ab, dennoch kann es natürlich zusammen mit einem Brand die Atemluft kurzfristig völlig aufzehren. Daher wäre ein CO2 Löscher für einen derart kleinen Raum nur mit Atemschutzmaske empfehlenswert. Mal sehen was ich da so erreichen kann. In jedem Fall sind die Materialien gut gewählt. Die OSB3 Platten sind geschliffen und schwer entflammbar. Das ISOVER Ultimate brennt erst bei deutlich über 1.000°, ebenso die Dampfsperre. Der Teppich ist zwar nicht das Topmodell, dennoch gilt auch er als schwer entflammbar. Einen Entstehungsbrand sollte ich also nach kappen der Stromzufuhr schnell und gut unter Kontrolle bekommen.


    Davon ab, hat einer überhaupt gemerkt wie saucool die Neuerwerbungen sind? Grade das AOpen AX6BC Pro II Millenium Edition ist doch der Oberhammer :hre:.


    Greetz,

    Roadi

    Tweakstone : THX, wird natürlich noch weiter dekoriert. Ich suche noch nach Postern und Co. aus der Zeit. Dein Raum war mir schon ne fette Inspiration. :love:


    Matrox Mystique : Mit Beleuchtung der Rechner und Hauptlicht aus geht das schon. Indirektbeleuchtung folgt natürlich noch. Step by Step. Immerhin ist das jetzt Nutzbar.


    GrandAdmiralThrawn : THX und guter Einwand. Feuerlöscher sollen da noch 2 hinkommen. Beide Seiten sind separat abgesichert, wie auch das Licht und vom Rest des Hauses getrennt. Insgesamt abschalten oder partiell abschalten geht also prima. Kannst bzgl Löschern (Schaum) was gutes und haltbares empfehlen?

    Moin zusammen,


    ich habe die Ratschläge beherzigt und bin nun zu 90% fertig. Fancy 3dfx Banner/Flaggen und die eine oder andere Deko fehlen noch, dafür ist der Cable-Job done. Entstanden sind dauerhafte 11 feste PC Stellplätze, so dass die Rechner fertig angeschlossen sind und man nur starten braucht. Davon sind 8 Plätze mit LAN ausgestattet, so dass man für die HEIM-LAN zwischen 98SE Rechner und XP/Zwischendrin System wählen kann. Die Schreibtische habe ich mit 9x18cm Winkeln (3mm stark) an den Wänden verschraubt ... hält bombenfest :spitze: Kabeldurchführungen habe ich mir gespart, da der optische Vorteil gering ist und ich so bei jeder Veränderung ohne Ende friemeln müsste.


    Wer also in der Gegend ist, darf sich neben einem Kaffee auch über eine kleine Runde im LAN freuen.


    Hier die Bilder:


    Blick vom Testcenter - Stirnseite A:


    Testplatz mit portabler Benchtable sowie Lautsprechern fürs Testen.


    Vitrine und ein klein wenig storage zugleich. Aktuell noch ein Provisorium. Langfristig kommen da wohl andere Exponate rein.


    Das steht grad auf der Benchtable. Kürzlich habe ich die unglaublich rare Chance gehabt dieses Board zu erwerben. Seines Zeichens schnellster BX Slot 1 Untersatz neben dem GA BX 2000+ (habe ich wieder verkauft). Das Board stammt aus der Batyra Sammlung. Ich mache bald noch nen Thread auf zu schwarzem RAM und 2x STB V2 in schwarz oder einer schönen Alterantive. Ich bin noch nicht 100% sicher wie ich das Brett perfekt in Scene setzen kann.


    Platz 2 mit bester Beleuchtung zum Zocken, Basteln, Schrauben usw. da man Mäuse und Tastaturen super nach hinten schieben kann und somit viel freie Fläche bekommt.


    Regal am Aufgang mit ein paar hübschen V2 OVPs. Neuerwerbungen hier sind ein Gainward Dragon Set sowie erneut ne blaue V2 mit OVP <3


    Platz 3 beherrbergt meinen aktuellen Hauptrechner sowie eines der V5 Systeme und den goldigen Kollegen unten rechts. Hier sitzt auch der Switch für die anderen Plätze.


    Zeitungsarchiv und so...


    Platz 4 (hier sitze ich demnächst bei einer LAN), mit meinem geliebten Iiyama 450 Pro. Übrigens eine der beschissensten Sachen den alleine ne Steiltreppe hoch zu tragen. Kann ich nicht empfehlen... :bonk:Unten Rechts steht der andere V5 5500 Rechner mit Tualatin und 1400 MHZ :hre:


    Noch ein Blick aus der anderen Ecke:


    Die Boards hier (2x soyo 1x soltek) müssen alle zu S2 Sedan zum Capjob.


    Reserve für LANs, 1x Leergehäuse in der Mitte, links und rechts XP Rechner mit V2 SLI als Backup für die anderen Plätze.


    Jetzt muss ich die Tage munter weiter testen, bevor ich so langsam in den normalen Bastelrhythmus kommen kann.


    Projekte sind im Moment folgende:


    - Black Build mit AOpen AX6BC Pro II Millenium Edition

    - Silver Build mit Soyo KT400 Ultra oder KT600 Ultra

    - Purple Build mit Soltek Board


    Ich bin gespannt obs euch gefällt. Ich fühl mich mega wohl da oben. xD


    Greetz,

    Roadi

    Ein Ergebnis der Ignoranz großer Parteien die viel zu lange an der Macht waren. Ein schönes Beispiel für Volksvertreter die längst keine mehr sind. Wenn man sich überlegt warum die 28% so gewählt haben (vom braunen Kern mal weg), dann wird klar, dass dabei primär Angst gemischt mit Frust im Vordergrund steht. Ein vernünftiger Dialog würde helfen.


    Und bevor das hier wieder ein Leser falsch wertet: Ich verurteile jede Art von Extremismus, egal ob links, rechts, religiös oder whatever...

    THX nochmal.


    Zu den EuroBoxen. Ich liebe es eine auszupacken, genüsslich den Duft zu inhalieren, die alten Anleitung durchzublättern und dann das Game schön manuell zu installieren. Einfach eine eigene kleine Zeitreise. :love:


    Sind eben aus Bremen zurück. Nun morgen erstmal Schwiegermutter in Meppen besuchen und Sonntag fix 2 Regale, 4 Einsätze und 2 Schreibtische aufbauen. Dann weiter Zeug rauf tragen. Hoffen wir mal, dass ich in 2 Wochen zumindest alles da habe. Dann geht’s an die Kabel :topmodel:.

    Preview: Ich habe mal angefangen die Big-Boxen rauf zu tragen und vorerst provisorisch auf die Fächer zu stellen. Das kleine Gamestar-Archiv ist ebenfalls schon oben. Heute werden noch 2 Schreibtische gekauft (IKEA, Platten & Beine zur Selbstmontage) damit ich das alte Zimmer langsam leer bekomme. Ich werde weiter berichten - ob ihrs sehen wollt oder nicht :topmodel::topmodel::topmodel:


    vad4r : KVM Switches habe ich zum Glück zwei, da werden wohl tatsächlich noch mehr fällig. Das ist aber zu bewerkstelligen. Ich werde wohl tatsächlich 2 Schreibtische (einer je Stirnseite) stellen und 2 an der Schrägen, mit zeitgenössischen 4:3 TFTs. Mir würde da nur noch ein schöner 19" iiyama in beige fehlen.


    Die Dachbodentreppe verfluche ich schon jetzt aber damit muss ich wohl leben. Jeder Rechner bekommt vor dem Transport etwas Pappe drum herum, dann sollte das klar gehen. :thumbup:

    Avenger : Wollte ich zuerst auch aber aufgrund der Maße des Raums, hätte ich durchs Auflatten oder jetzt noch Rigips über die OSB Platten zu viel Raum verloren. Der Kontrast zwischen schönen weißen Leisten und geschliffenem OSB kommt aber ganz gut. Passt irgendwie mit dem Teppich und gefällt mir. Dazu riecht der Raum herrlich nach Holz ^^.


    eLuSiVe : Freut mich, dass es dir gefällt. Mit den CRTs hast du recht. Da bräuchte ich nochmal Tipps, was es an 17-19“ CRTs mit geringer Tiefe gab. In meinem aktuellen RAM mit Schräge, müsste ich ca. 25cm von der Wand weg bleiben. Oben werden es bei meinem Iiyama 450 Pro z.B. 40cm Abstand von der Wand sein. Geht natürlich aber ist nicht ideal. Ich muss mal schauen ob ich evtl die Schreibtische so stelle, dass ich je auf einer Stirnseite des Raums einen CRT habe.

    Den Vergleich im Sommer hab ich ja direkt. Vor der Dämmung direkt unter den Betonpfannen waren bei 35 Grad draußen ca. 55 Grad drinnen. Selbst nach 3 Tagen um 30 Grad mit Isover Ultimate 18cm (hatte mich vertippt, natürlich 18, nicht 10cm) Dämmung + OSB Platten haben wir im Maximum 26 Grad drinnen gehabt. Der Winter wird spannend. Ich werde wohl in zwei kleine Infrarotheizungen investieren. :spitze: