Posts by Ede0815

    Ne. Hatte auch Enermax dran.

    CPU und alles andere hab ich schon getauscht.


    Steckerleiste geht auch, da ich da noch einen anderen PC dran habe.


    Ich pack mal den Multimeter aus und messe die Kondensatoren in der Hoffnung, dass es daran liegt...


    Danke euch schon mal!

    Hi Leute,


    irgendwie ist bei mir das große Mainboard-Sterben ausgebrochen...


    Das Board lief bis zum Wochenende ohne Probleme mit einem P III 650 & Voodoo 3 3000. Der PC lief am Wochende und ich habe ihn ganz normal herunter gefahren, was auch geklappt hat. Leider ließ er sich danach nicht mehr starten - keine Reaktion. Kein Lüfter dreht, keine Lampe am Gehäuse an, ja nicht mal das Netzteil selbst startet.

    Ich dachte sofort - klar, Netzteil kaputt. Also gleich ein Anderes getestet und jetzt wurde es interessant.


    Netzteil 1 - startet gar nicht, keine Reaktion.

    Netzteil 2 - (läuft in einem anderen PC ohne Probleme) startete erst, kein Bild - bei einem weiteren Versuch gingen die Lampen am Gehäuse ganz dunkel an, jedoch drehen sich keine Lüfter, kein Bild

    Netzteil 3 - (läuft in einem anderen PC ohne Probleme) versucht zu starten, klingt aber ganz komisch als ob es einen Kurzschluss irgendwo gibt...


    Habe alle Komponenten ausgebaut. Das Board an sich sieht ganz normal aus. Kondensatoren nicht gebläht oder ähnliches.


    Das GA-BX2000 hat ja einen Überspannungsschutz für CPUs. Jedenfalls kam seit kurzem die Meldung beim Booten, dass ich die CPU Spannung prüfen soll. Das hatte aber gepasst.


    Jetzt ist die Frage was da los ist, bzw. ob ich das Teil nochmal zum Laufen kriege. Was würdet ihr denn empfehlen nach was ich noch schauen könnte? Spannungsversorgung am Board hätte ich jetzt mal als Idee. Ist jedoch die Frage, was sich da überhaupt machen lässt - außer Kondensatoren Tausch o.ä...


    Danke für Ideen / Tips!


    VG,

    Ede

    Hallo zusammen,


    ich habe noch folgende Pentium IV / Athlon XP Teile bei mir rum liegen, die seit dem Ausbau im Schrank liegen bzw. einfach nur im Eck stehen.

    Ich suche noch eine Voodoo 1 / Voodoo 2 (12mb) bzw. eine Riva TNT 2. Ansonsten auch Verkauf.


    1. Hercules 3d Prophet 9500 Pro

    Die Karte läuft ohne Probleme.

    (15 €)


    https://abload.de/img/mobile.782dcs.jpeg


    2. Pentium IV Teile

    - MSI MS-7536 V 1.0 (10 €)

    - P IV 2,8 SL79K incl. Lüfter (8 €)

    - 2 GB DDR2 RAM (2 €)


    https://abload.de/img/mobile.42zfbl.jpeg


    3. Athlon XP Teile

    - K7S41GX (15 €)

    - AthlonXP 2600+ incl. Lüfter (8 €)

    - 2x 256 MB DDR RAM (2 €)


    https://abload.de/img/mobile.9r2im5.jpeg


    Wer möchte kann auch gerne das Gehäuse + Netzteil dazu haben.


    https://abload.de/img/mobile.10idco6.jpeg


    Ihr könnt mir auch gerne Angebote machen.


    Versand erfolgt mit DHL


    Vg, Ede

    Ich versuchs mal. Hab gestern den ersten Versuch gestartet, allerdings sagte mir das Flash-Tool, dass das Bios durch Jumper geschützt sei. Hatte eigentlich seit dem letzten Flash nix gemacht.

    Aber dank Handbücher weiß ich ja jetzt wo ich schauen muss. ;)

    Komisch nur, dass die V4 drauf ging.


    Schreibe dann ein Update nach meinem nächsten Versuch.

    Sehr cool 8)

    Hat geklappt. V4 ist drauf. Der P II 400 wird erkannt und 3dMark 2k lief auf der Kiste ohne Probleme durch!


    Die Beta hab ich jetzt mal nicht drauf gemacht. Weißt Du was in der Beta noch geändert wurde?


    Danke Dir für die Hilfe und die Files!


    Vg,

    Ede

    So, hab das ganze mit Isopropanol gereinigt - und es läuft wieder! :)

    Brauche aber wohl wirklich eine neue Biosversion. Habe einen P II 400 mit 100Mhz FSB installiert. Mit Multi 4 setzt er mir den aber auf einen P II 266. Jumper stehen auf Auto. Wenn ich fest 100 Mhz setze, kommt kein Bild mehr. Der Celeron lief auf 6 x 66Mhz.


    Biosversion ist folgende: V693(I) Ver:A.3 (07/26/1999-693-596B-lte-2A6LGSMFC-00)


    Ich würde Deine Ver:A.4 gerne probieren. Ein Handbuch wäre gut für das Ding. Kein Plan was die ganzen Jumper machen. Laut Pcword.es kann man da RAM Takt separat einstellen. Bei einem FSB von 66 kann der RAM trotzdem auf 100 Mhz laufen (falls ich Google-Translate aus dem spanischen richtig verstanden habe) :topmodel:


    VG

    Ach sorry. Das hab ich übersehen. Klar, wenn das Board wieder läuft und die Bios Version älter ist (was ich vermute), mach ich ein Update. Wäre super, wenn ich da Deine Flash Dateien haben kann.


    War mir garnicht bewusst, dass das Ding quasi was exotisches ist :)

    Das muss wieder laufen. Wär ja schade!


    Habe heute noch nicht testen können. Musste erst Platz in einem Gehäuse machen...


    Werde morgen mal mit einem P II 400 und Geforce 4 MX 440 testen. Ram sollte genug da sein.


    Vg,

    Ede

    Hi Soggi

    Genau, da steht P2BXA-E Ver: A auf der Rückseite.


    Habe die Chips nochmal näher fotografiert. Da sollten alle Beschriftungen erkennbar sein.


    https://abload.de/img/mobile.36epl0.jpeg


    Ich bau das Teil ggf. heute Abend nochmal ein und teste. Vielleicht ist da irgendwas mit doppelseitig bestücktem RAM oder so... Das hab ich bei meinem P6BXT-A+ auch.


    Wenn es bootet, schau ich nach der Bios Version. Ist halt die Frage woher ich da eine aktuellere Version bekomme. Viel zu finden ist ja im Internet dazu nicht.

    Oder ist da über AWARD direkt was zu machen?


    Vg

    Hehe. Ja. Ist mir auch beim Suchen auch aufgefallen, dass da wenig zu finden ist. Habe das Board irgendwann 2000 zusammen mit nem Celeron 400 und einer Voodoo 3 geschenkt bekommen...


    Der Celeron ist irgendwie verschwunden, das Board macht die Biege, aber die Voodoo läuft noch :spitze:

    Muss das Board 1 nochmal ausbauen und mir das ganze genau anschauen. Verbogene Kontakte oder irgendwas wär natürlich top. Dann gäbs noch eine Chance.


    Board 2 ist ein SuperPower 6xv-133. Hab das selbe Netzteil für ein anderes Board verwendet und da läufts. Aber ein weiterer Versuch ists wert.


    Bier.jpg, habe mehrere Riegel probiert. Hatte aber schon diverse Probleme mit einigen. Daher, danke für den Tip. Ich probier mein Bestes. Bevor ich sowas wegwerfe liegts wahrscheinlich nochmal einige Jährchen im Keller ;-)

    Stimmt. Die Hitze ist natürlich ein Argument... Hatte auch schon mal Schrauben dran. Nur waren die ein bisschen zu lang :topmodel:

    Sah nicht so toll aus.


    Zellstoff Untetlagsscheiben werde ich mir holen. Hatte beim letzten Mal Isolierband drunter. Ging auch, hat aber quasi die zu langen Schrauben noch „abgerundet“ :topmodel:

    Diesmal wollte ichs besser machen.


    Hast Du extra die Schieblehre ausgepackt? Sehr gut! :respekt:


    Danke Dir!

    Dachte ich mir fast schon. Mist. Dann lass ich das erste mal so lange laufen, wie es noch geht.

    Ist glaub kein ASUS. Ich muss schauen. Komme aber erst morgen wieder heim. Kondensatoren sind so weit ich mich erinnern kann noch gut.

    Danke!

    Hi zusammen,


    Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit zwei Mainboards und deren RAM Bänken. Das ganze sieht wie folgt aus aus:


    Board 1: Ga-k8nsc-939

    In einer Bank wird kein RAM mehr erkannt. Auch funktionierende Riegel laufen dort nicht. Alle anderen 3 Bänke funktionieren.

    Meint ihr, dass sich da irgend was machen lässt, oder lieber nicht weiter rumprobieren?


    Board 2 (hab den Namen grad nicht im Kopf und bin nicht zuhause - folgt noch)

    Bei meinem Slot 1 Pentium II Board bekomme ich kein Bild mehr. Ist irgendwie ähnlich wie bei dem 1. Board. Habe das Teil neulich nochmal eingebaut und lief auch wieder. Die Freude war aber recht kurz. RAM wurde nur in einer Bank erkannt. Alle anderen Bänke gingen nicht. Nach ein bisschen Probieren bekam ich kein Bild mehr. Alle Komponenten bis auf Board laufen in anderen PCs ohne Probleme.


    Glaubt ihr, dass da was zu machen ist? Würde mich ungern von beiden trennen...?(


    Wahrscheinlich schwierig so einzuschätzen, aber vielleicht kennt das Problem ja der eine oder andere von euch.


    Danke euch.
    Ede


    Hi zusammen,


    Ich suche schon seit längerem Befestigungspins für Kühler, die für eine Voodoo 3 passen würden. Hab da noch eine ohne Kühler rumliegen.

    Irgendwie finde ich da nichts / suche falsch / habs einfach nicht drauf :topmodel:


    Hat da von euch jemand Erfahrung bzw. kann mir nen Tipp geben? Müssen keine Originale sein. Hauptsache der Kühlkörper hält.


    Danke.


    Ede