Posts by ciacara72

    GrandAdmiralThrawn

    Sie machen einen wirklich guten Job in dieser Diskussion, sage ich Ihnen öffentlich.:respekt:


    Italien ist jetzt wirtschaftlich vermutlich komplett ruiniert und Spanien wird sich dem anschließen. Die Bevölkerung geht schon jetzt auf dem Zahnfleisch:

    https://www.welt.de/politik/au…en-wir-muessen-essen.html

    https://www.spiegel.de/panoram…0c-4bf0-82a9-4bcf8baedabb

    Das geht nicht mehr lange gut.

    Voodoo_Freak

    Ich möchte mit einigen Informationen klarstellen, dass diejenigen, die (nicht immer) "Online-Nachrichten" schreiben, dies aus offensichtlichen Gewinngründen nicht sagen. ;)


    Wie in anderen zivilen Ländern der Europäischen Union wurde ein Mindestüberlebenseinkommen festgelegt, das jedem gewährt wird, der "echte" Rechte und / oder Bedürfnisse hat.


    Das Einkommen der italienischen Staatsbürgerschaft beträgt:


    • Arbeitslose; (Sie haben ihre Arbeit verloren)

    • Arbeitslose; (Sie haben nie gearbeitet)

    • hat diejenigen, die ein Arbeitseinkommen unterhalb der ISTAT-Armutsgrenze haben, netto 780 € pro Monat. (einschließlich ältere Menschen im Ruhestand, Behinderte usw. usw.)


    Berechnung des Einkommens der italienischen Staatsbürgerschaft:


    • 1 Mitglied: 500 Euro 280 Mietbeitrag (oder 150 Euro Hypothekenbeitrag) = 780 Euro;

    • 2 erwachsene Mitglieder: 2 Mitglieder: 1 erwachsenes minderjähriges Kind: 700 Euro 280 Euro Miete = 980 Euro; 600 Euro 280 Euro Miete = 880 Euro.

    • 3 Erwachsene: 3 Personen: 1 Erwachsener 2 Minderjährige 3 Personen: 2 Erwachsene Kind unter 14 Jahren 3 Personen: 3 Erwachsene 2 Kinder unter 14 Jahren: 900 Euro 280 = 1180 Euro; 700 280 Euro = 980 Euro 800 280 = 1080 Euro; 900 Euro 280 Euro = 1180 Euro.

    • 4 Personen: 1 Erwachsener und 3 unter 14 Jahren 4 Personen 2 Erwachsene 2 unter 14 Jahren 4 Personen: 3 Erwachsene 1 unter 14 Jahren 4 Erwachsene: 800 Euro 280 Euro = 1080 Euro; 900 Euro 280 Euro = 1180 Euro; 1000 Euro 280 Euro = 1280 Euro; 1050 Euro 280 Euro = 1330 Euro.

    • 5 Personen 2 Erwachsene 3 Kinder unter 14 Jahren 5 Personen: 3 Erwachsene und 2 Kinder unter 14 Jahren: 1000 Euro 280 Euro = 1280 Euro; 1050 Euro 280 Euro = 1330 Euro.


    Niemandem geht jetzt das Geld aus, wenn er zum Glück "berechtigt" ist.


    Es ist nicht für diejenigen, die in Illegalität gelebt haben und für diejenigen, die noch in Illegalität leben, sondern für ihre Familienmitglieder, Kinder, Ehefrau, Ehemann, Mutter, Vater usw. usw., die Teil ihrer Familie sind.


    Warum greift die Polizei vor den Supermärkten ein?

    Ich füge hinzu, warum steht die Polizei vor den Fußballstadien?


    Weil es immer jemanden gibt, der die Situation ausnutzt, um Revolten zu erzeugen, nicht jeden.


    Das Unbehagen ist, dass die bürokratische Maschine, zuerst italienisch und gleichzeitig europäisch, die Zeiten so stark verlangsamt, um auf diese "seltenen" Ereignisse zu reagieren, dass diese Situationen leider entstehen.


    Die wirklichen Benachteiligten sind die kleinen "legalen" Kaufleute, die das Geld ausgeben (zum Beispiel mein Bruder), um Steuern, Mehrwertsteuer, soziale Gesundheit, Beiträge für ihre Rente zu zahlen, um zu leben.

    Aber dies ist eine vorübergehende Situation, zumindest hoffe ich es.


    Wenn nicht, wird es wirklich zu Unruhen kommen.


    Aber für die Maßnahmen, die umgesetzt werden, hoffe ich, dass die Situation der Kleinhändler so bald wie möglich gelöst wird (ich spreche nicht von den 400 Millionen, die Präsident Conte gewährt hat).


    Ich hoffe ich habe etwas Klarheit gemacht.

    Scheinbar hat Inneminister Herrmanns Aussage, dass Ausflüge nicht verboten sind (aber man möge doch bitte darauf verzichten), dafür gesorgt, dass hier wieder viel mehr Betrieb ist, als noch die Tage zuvor :mauer:

    Was ein Kommunikationsdesaster, unfassbar.


    https://www.br.de/nachrichten/…aber-unerwuenscht,RuRFHaY


    666psycho

    Diese Situation belastet alle Länder, Städte, Staaten und das gesamte Europa.

    Wir, die "neue Generation", waren und sind noch nicht bereit für diese Art von Notfall.

    Diese Situation wird das gesamte System zurückbringen, um uns Menschen zu betrachten, die vor neuen Bedrohungen zerbrechlich sind, wie jede Kreatur auf diesem Planeten.

    Die Menschen, zum Guten oder zum Schlechten, die unsere Länder neu erschaffen haben, die Ältesten, die nicht mehr da sind und die noch anwesend sind, hatten es auf ihre Kosten verstanden.

    Sie hatten ein Gesetzgebungs- und Krankenhaussystem errichtet, das diese Situation extremer Not mit Gesetzen und Strukturen sehr gut unterstützen konnte.

    Alles in den Müll geworfen.

    Und jetzt in dieser Situation weiß der Kopf nicht, was die Füße und Arme tun.

    Alles unkoordiniert.


    Ich finde es für die (physische und psychische) Gesundheit sehr wichtig, Ausflüge zu machen. Ich bin heute 40 km Fahrrad gefahren. Das ist völlig OK.

    Ein gesundes, starkes Immunsystem schützt besser vor Angriffen. Es kann eine Infektion zwar nicht verhindern (das Immunsystem reagiert nur auf "Unregelmäßigkeiten"), aber es kann eine Krankheit damit besser bekämpfen.


    LoB  CryptonNite

    Ich weiß nicht, ob ein "sehr starkes" Immunsystem wirklich hilft.:/


    Ein Artikel aus einer kürzlich durchgeführten Studie über Kinder: (no fake news)

    "Das Immunsystem von Kindern greift das Virus nicht so heftig an wie das Immunsystem von Erwachsenen. Ärzte haben festgestellt, dass einige der schwerwiegenden Schäden, die infizierte Erwachsene erleiden, nicht durch das Virus selbst verursacht wurden, sondern durch eine übermäßig aggressive Immunantwort, die eine zerstörerische Entzündung verursachte."


    Harrold: Danke für die Einblicke. Sieht ja vergleichsweise ähnlich aus wie hier, nur daß wir scheinbar mit einer besseren Klopapierversorgung gesegnet sind, also da wo ich wohne zumindest.


    GrandAdmiralThrawn

    Sie haben mich (alle) mit dieser Geschichte von "nicht erhältlichem Toilettenpapier" so konditioniert, dass ich heute, als ich für das Haus einkaufen ging (um 10:30 Uhr abgereist und um 15:00 Uhr zurückgekehrt bin, wegen Warteschlange in Supermärkten mit progressiver Nummer ...) Ich nahm eine XXL-Packung LIDL-Toilettenpapier, obwohl ich es nicht brauchte ...8o


    ciacara72:

    Gerade dir und deiner Familie wünsche ich vom Herzen alles Gute! Haltet durch!

    Danke auch für die ungeschönten Einblicke nach Italien.


    Voodoo_Freak

    Ich habe meine Erfahrungen und einige Intuitionen weitergegeben...;)

    Danke für die besten Wünsche! :respekt:

    Als der Slogan, der in Italien seit Beginn dieser Tragödie gehört wurde:

    "Alles wird gut!" (Hoffentlich ...) :thumbup:



    Harrold

    Ich danke dir auch.:thumbup:

    Also haben die meisten Geschaefte jetzt die erste Stunde nach dem aufmachen eine Senioren Stunde. Nur Senioren erlaubt zum Einkaufen, damit die in Ruhe ihr Zeugs holen koennen.

    Das finde ich eine sehr gute Idee. Ich war gestern einkaufen und habe sehr viele alte Menschen gesehen. Eigentlich sollten die ja von den Jüngeren versorgt werden (Einkauf vor die Tür stellen) aber das scheint nicht überall zu klappen. Genau deswegen finde ich eine festgelegte Zeit für diese Personen Gruppe nicht verkehrt. :thumbup:

    Ich stimme zu.

    Es ist eine wirklich gute Idee ...:)

    Interessant wirds wohl auch wenn bei uns alles am Anschlag ist. Mir geistert die Zahl von 40.000 "Infizierten" im Kopf herum - die haben wir mittlerweile Überschritten. Nach dem We erwarte ich da noch einmal deutlich höhere Zahlen.

    Voodoo_Freak

    Nach dem, was ich hier erlebe, hängt die Anzahl der Infizierten davon ab, wie viele Kontrollabstriche gemacht werden.


    Wenn wir mein Beispiel in Italien nehmen und mehr Kontrollen mit dem Tupfer durchführen, wird die Anzahl der Infizierten fünfmal höher als die aktuelle.


    Es ist uns nicht möglich, in der Lombardei und in Süditalien, wo ich meinen Bruder habe, der mit seiner Familie lebt, eine so hohe Infektion zu haben. Heute waren es nur 16 Tote.

    Ich freue mich für Süditalien, aber ich glaube es nicht.

    es ist eine Frage der Kontrolle.


    Ich werde erklären, warum ich es nicht glaube:

    Im Januar mussten mein Bruder mit seinen Kindern und seine Frau wegen einer sehr schlimmen Grippe, die noch nie so gesehen wurde, zu Hause bleiben. Dies verursachte allen einen starken Husten, Atemprobleme, hohes Fieber für lange Zeit, stark brennende Augen und Kopfschmerzen kontinuierlich.

    Ich erinnere mich nicht, weder er noch ich, wenn sie Probleme mit dem Geschmack hatten, den Geschmack von Essen fühlen usw. usw.

    Sie haben ihren Job für eine Woche geschlossen.


    Meiner Meinung nach haben viele diese Infektion bereits erlebt und nicht bemerkt.

    Auch weil "sie uns sagten", dass "in Italien keine Infektionsgefahr bestand".


    In Ihrem Land (ich hoffe wirklich nicht ...) denke ich, dass das Gleiche passiert.

    Lieber GrandAdmiralThrawn und all die Leute, die in diesem Thread geschrieben haben,

    Nachdem ich alle Seiten seit meinem letzten Beitrag gelesen habe, habe ich das Gefühl, dass ich meine Gedanken schreiben muss.


    Abgesehen von den verschiedenen wahren oder falschen Geschichten über Verschwörungen, Massen-Biowar, Rassismus, der unter jeder Form von Sprache verborgen ist, Hass und Ressentiments gegenüber dem eigenen Leben und Nachbarn, Hinweise auf die Geschichte und Vergleiche mit anderen Katastrophen oder Ausrottungen, Menschen, die Sie baten zu Recht um Respekt für andere, andere Menschen, die sich absichtlich nicht respektierten, um unnötige Flammen zu erzeugen, und viele andere Dinge, an die ich mich nicht erinnern kann, weil sie so nutzlos, aber so nutzlos, aber so nutzlos sind, dass sie es nicht verdienen.



    Meine Gedanken richten sich an Menschen wie die Großmutter von @ GrandAdmiralThrawn, die bereits zu Beginn ihres Lebens eine Katastrophe erlebt haben und diese nun im ehrwürdigen Alter von 80 Jahren erneut erleben.


    Einen Verwandten verlieren?

    Schon ausprobiert und es tut weh.

    Mein Vater war ein großartiger Lehrer.

    Fünf Jahre sind seit dem Tod meines Vaters vergangen, und selbst jetzt bin ich nicht mit seinem Tod abgefunden.


    Und jetzt muss ich jeden Tag Zeuge dieses Massakers an 700 Menschen werden.

    Es gibt keinen Platz für Särge.

    Es gibt keinen Platz im Krematorium.

    Es gibt keinen Platz im Krankenhaus.


    Familien rufen nicht länger um Hilfe für eine kranke Person, sondern behalten sie lieber zu Hause, damit sie sich um sie kümmern und sie bis zum Ende verwöhnen können.

    Wenn sie es wegnehmen und es nicht heilt, erhalten Sie ein Foto des Todes.

    Dann bringen sie ihn direkt zum Krematorium.


    Oder Sie erhalten einen Anruf von Ihrem Verwandten, der im Krankenhaus ist und Sie fragt:

    "Warum hast du mich verlassen? ... warum kommst du nicht, um mich zu besuchen? ... warum muss ich hier bleiben?"

    Wie erklären Sie dies einer älteren Person, die kurz vor dem Tod steht und die Sie nicht sehen können, um nicht infiziert zu werden und Ihre Lieben zu infizieren, die zu Hause sind?


    Das Lesen über die Epidemien und die Kriege der Vergangenheit hat mich berührt, aber es war nur Wissen, nicht dieselben Fehler zu machen.


    Aber eine solche Tragödie zu erleben, verändert mich wirklich.


    Ich habe keine Angst vor dem Virus.


    Ich habe Angst, mein Leben zu verlieren, weil es so viele Menschen gibt, die gerne weiterleben würden und es nicht können.


    Ich habe Angst um meine Mutter, die älter als 77 Jahre ist, weil sie allein ist und vorerst bei mir ist und eine wirklich zerbrechliche Person ist.


    Ich habe Angst um meine Frau, die ich seit drei Monaten nicht mehr gesehen habe, gerade jetzt, wo unsere Kinder ihren eigenen Weg gegangen sind und wir alles tun konnten, was wir als junger Mann nicht getan haben


    Ich habe Angst um meine Kinder ... 20/25 Jahre sind nur sehr wenige, um jetzt alles zu beenden.


    Ich habe Angst um meine Enkelinnen und Enkelkinder, das Jahr begann jetzt auf ihrer Reise.


    Ich fürchte, wenn ich es kann, was als nächstes passieren wird.

    Eine starke Erholung, aber zu welchem Preis?

    Von wem geführt?

    Von Menschen, die es gewohnt sind, auf Leichen zu laufen?


    Lassen Sie uns darüber scherzen und hoffen, dass am Ende alles wie zuvor zurückkehrt.


    Mein Wunsch ist, wann und ob es enden wird, dass alles besser ist als zuvor.


    Ich hoffe ich habe gut übersetzt.

    Avenger

    Ich möchte, dass Sie alles stoppen, bevor Ihre Regierung es verhängt, nachdem es zu spät ist.


    GrandAdmiralThrawn

    Ehrlich gesagt, je nachdem, wie ich diese Situation erlebt habe, war es, als würde ich die Nachrichten in den Nachrichten sehen, die jeden Tag Todesfälle, Gewalt, Kriege, Krankheiten usw. usw. ankündigen.


    Wir haben uns an diese Dinge gewöhnt, eine sehr hässliche Bestätigung, aber es ist die Realität, die wir nicht mehr bemerken.

    So traten sie in die Normalität ein und sahen zu jeder Zeit Menschen, einschließlich Mittag- und Abendessen, die sich gegenseitig erschossen und töteten, dass die Nachricht von einem anderen tödlichen "Virus" unsere Seele nicht so berührte, wie es sollte.


    Erst nach der Schließung und Isolation einiger Städte in der Nähe von Mailand verspürten wir Schüttelfrost auf dem Rücken ... aber es war immer noch nicht genug.

    Die totale Blockade einiger Regionen hat uns die richtigen Schläge gegeben, um uns aufzuwecken.


    Wir stellten fest, dass die Todesfälle um 200 Einheiten pro Tag zunahmen.

    Es steht uns frei, Sport zu treiben, auszugehen, viel mehr zu tun, es ist immer eine Form zum Schreiben und man kann immer den Ausweg finden ... aber wir tun es nicht, weil dieses Virus so hinterhältig ist, dass man krank wird, wenn man nur die Luft atmet .


    Es hat nichts mit Hygiene zu tun, da Sie Ihre Hände so oft waschen und desinfizieren können, wie Sie möchten, Mund und Augen nicht mit der Hand berühren, andere Menschen nicht berühren, andere Menschen umarmen, alle gewünschten Vorsichtsmaßnahmen treffen ... sondern nur an einem Ort parken Ihr Auto, nachdem ein anderes Auto herausgekommen ist, steigen Sie aus und atmen Sie die gleiche Luft wie der vorherige Fahrer, der in Ordnung war, aber er war positiv gegenüber der Viruskrone und Sie werden gefickt!


    Als ich ein Kind war, erlebte ich die Ankunft des ADS.

    Ich erinnere mich, dass ich an die Bar gegangen bin und Kaffee nur in Plastikbechern getrunken habe, Plastiklöffel, Wasser in einem Plastikbecher, Sterilisatoren für Werkzeuge wie Zahnärzte usw. usw. verwendet habe.

    All dies, weil wir nicht wussten, wie ADS übertragen wurde.

    Später wurde entdeckt, dass es durch Geschlechtsverkehr oder Blutaustausch übertragen wurde.


    Ich habe über ADS gesprochen, weil wir uns genauso verhalten.

    Wir kennen diesen Feind immer noch nicht wirklich und machen nur falsche Dinge.


    Wir tun nur die richtigen Dinge dank Menschen, die gestorben sind, wie in einem Videospiel, du stirbst ein Leben und du machst nicht den gleichen Fehler, du stirbst ein anderes Leben und du machst keinen anderen Fehler und so weiter.

    Aber wir sprechen über das wirkliche Leben ... Großeltern, Eltern, Brüder, Schwestern, Kinder, Frau, Ehemann, Freunde ...

    Nur wenn ich diese Dinge schreibe, habe ich Oicchi, die vor Tränen glänzen ...

    Es ist ein zu hoher Preis, um ihn zu bezahlen, und wir tun es.


    Meine Idee ist, dass die meisten von uns diesen Virus sowieso bekommen, es ist nur eine Frage der Zeit.


    Indem wir jedoch einige Menschen gleichzeitig krank werden, können wir die Möglichkeit geben, uns beim Retten und Heilen zu helfen, wenn wir stark genug sind, und nicht die Krankenhäuser verstopfen, die uns bei der Überwindung dieser Krankheit helfen.


    Auf unseren Intensivstationen gibt es keinen Platz mehr, wenn wir alle gleichzeitig krank werden.


    Aus diesem Grund wird darum gebeten, ältere Menschen zu schützen, die zerbrechlicher sind ... und die gemeinsam die Intensivstationen der Krankenhäuser verstopfen könnten, wenn sie alle zusammen krank werden.


    Menschen, die kein Zuhause haben und auf der Straße leben, dürfen nicht übersehen werden, sie sollen für ihr und unser Leben geschützt werden.


    Wenn Sie dann zu Hause mit Ihrer Familie "gezwungen" leben, ohne in der Lage zu sein, das Leben zu führen, das Sie früher geführt haben, führt dies dazu, dass Familien sogar jeden Tag neu entdecken und zusammenstoßen.

    Dies liegt daran, dass Sie eine Familie haben und sie morgens leben, wenn Sie zur Arbeit / Schule gehen, zum Mittagessen zurückkehren und wieder weggehen, zum Abendessen zurückkommen und wieder ausgehen und sich vielleicht, vielleicht, vor dem Schlafengehen wieder treffen und den ganzen nächsten Tag wiederholen, es ist nie wie man monatelang den ganzen Tag und jeden Tag in Kontakt lebt.

    Diese Einschränkung führt zu einer Vereinigung, aber auch zu schwerwiegenden Zusammenbrüchen.


    Es gibt so viele Änderungen in so kurzer Zeit, dass wir uns nicht alle anpassen können.


    Jeder schätzt, was los ist und reagiert, bevor Ihre Regierung Sie dazu zwingt.

    Versuchen Sie, die Infektion zu verschieben und Ihnen und all Ihren Mitbürgern die Möglichkeit zu geben, sich selbst zu retten oder zumindest eine Chance zu haben.


    Last but not least, weil diese Epidemie vor 8 Jahren von einem Forscher und Schriftsteller vorhergesagt wurde.

    Alles, was er schrieb, das Virus einer Fledermaus, das auf ein anderes Tier übertragen und dann auf den Menschen übertragen wird, dann die Ansteckung zwischen Mensch und Mensch, hätte sich in China auf einem Markt entwickelt, auf dem Tiere, die es in der Natur nicht tun sie würden sich fast nie treffen, sie würden alle zusammen in Kontakt mit dem Fisch und dem Mann leben ... er hatte alles vorausgesehen!


    Und er wundert sich immer noch, dass das Leben, das wir führen, dazu geführt hat, dass wir im Laufe der Zeit nur so wenige Epidemien hatten.

    Ihm zufolge sollte es mehr geben!

    Das Buch heißt "Spillover" (Sprung der Arten) und wurde von David Quammen geschrieben.


    Sorry an alle, ich höre hier auf.



    Avenger

    I wish you to stop everything before your government imposes it, after it is too late.


    GrandAdmiralThrawn

    Honestly, according to how I experienced this situation, it was like seeing the news on the news that announces deaths, violence, wars, diseases, etc etc every day.


    We got used to these things, a very ugly affirmation but it is the reality that we no longer notice.

    Thus they entered normalcy and saw people at all hours, including lunch and dinner, shooting and killing each other that the news of another lethal "virus" did not touch our soul as it should.


    Only after the closure and isolation of some cities near Milan did we begin to feel chills on our backs ... but it still wasn't enough.

    The total blockade of some regions has given us the right beating to wake us up.


    We started to see that deaths increased by 200 units per day.

    We would be free to play sports, to go out, to do much more, it is always a form to write and you can always find the way out ... but we don't do it because this virus is so sneaky that you get sick just breathing the air .


    It is not related to hygiene because you can wash and disinfect your hands as much as you want, avoid touching your mouth and eyes with your hand, do not touch other people, embrace other people, take all the precautions you want ... but just park in one place your car after another car came out, get off and breathe the same air that the previous driver breathed who was fine but he was positive to the virus crown and you're fucked!


    When I was a child I experienced the arrival of the ADS.

    I remember you went to the Bar and only took coffee in plastic cups, used plastic spoons, water in a plastic cup, sterilizers for tools like those of dentists, etc etc ...

    All this because we didn't know how ADS was transmitted.

    Later it was discovered that it was transmitted through sexual intercourse or blood exchange.


    I talked about ADS because we are behaving in the same way.

    We still don't really know this enemy and we only do wrong things.


    We are only doing the right things thanks to people who have passed away, like in a video game, you die one life and you don't make the same mistake, you die another life and you don't make another mistake, and so you go on.

    But we are talking about real lives ... Grandparents, Parents, Brothers, Sisters, Sons, Wife, Husband, Friends ...

    Only by writing these things do I have oicchi shiny with tears ...

    it is too high a price to pay and we are doing it.


    My idea is that most of us will catch this virus anyway, it's only a matter of time.


    However, by getting sick a few people at a time, we can give the opportunity to help us save and heal, if we are strong enough, and not clog the hospitals that will help us overcome this disease.


    In our intensive care units there is no place left if we all get sick at the same time.


    This is why it is asked to protect older people who are more fragile ... and could, getting sick all together, clog the intensive care units of the hospitals.


    People who do not have a home and live on the street are not to be overlooked, they are to be safeguarded for their lives and ours.


    Then living "forced" at home with your family, without being able to go out and lead the life you used to do, is leading families to rediscover and clash even every day.

    This is because having a family and living it in the morning when you go to work / school, go back to lunch and go away again, come back for dinner and go out again and maybe, maybe, meet again before going to bed and repeat all the next day, it's never how to live in contact all day and every day for months.

    This constraint is creating union but also serious breakdowns.


    There are so many changes in so little time that we can't all adapt.


    Everyone treasure what's going on and react before your government forces you to do it.

    Try to postpone all the infection and give the opportunity to you and all your fellow citizens to save themselves or at least to have a chance.


    Last but not least because this epidemic was predicted by a researcher and writer 8 years ago.

    Everything he wrote, the virus of a bat that passes on to another animal, then transmits it to man, then the contagion between man and man, would have developed in China in a market where animals, which in nature do not they would almost never meet, they would all live in contact with fish and man ... he had foreseen everything!


    And he still wonders that the life we lead has led us to have only so few epidemics over time.

    According to him, there should be more!

    The book is called "Spillover" (jump of species) written by David Quammen.


    Sorry everyone, I'll stop here.

    Lieber GrandAdmiralThrawn ,


    Ich dachte gestern Abend, hier einen kleinen Thread zu eröffnen, um Sie darüber zu informieren, was wir in Italien leiden ... aber zum Glück sind Sie mir vorausgegangen.


    Ernsthaftigkeitsmodus EIN:

    Wir sitzen zu Hause fest, Schulen und alle anderen Geschäfte, die nicht benötigt werden, sind geschlossen.

    Ich lebe in der Lombardei und kann Ihnen versichern, dass die Situation surreal ist ... aber es ist wahr, verdammt wahr!

    Leg dich nicht mit dieser Infektion an, unterschätze sie bitte nicht so wie wir!


    Leider bin ich von meiner Familie getrennt, weil sie in einer anderen Region Italiens waren und weil ich wegen der totalen Blockade nicht bei ihnen sein kann, kann ich meine Stadt nicht ohne triftigen Grund verlassen:


    Arbeit

    Lebensmittel kaufen

    Ernsthafte Krankheit

    Ein weiterer ernsthafter Grund


    Wir müssen jedes Mal, wenn wir ausgehen, ein Formular "immer" ausfüllen.

    Es ist in italienischer Sprache verfasst ... Sie müssen jedoch angeben, wer Sie sind, wo Sie leben, in welcher Stadt und aus welchem Grund Sie Ihr Zuhause verlassen haben oder "möchten" Sie Ihre Stadt verlassen.

    Sie können Ihre Stadt nicht verlassen, wenn Sie Lebensmittel, Medikamente oder etwas anderes kaufen müssen.

    Ohne dieses Dokument können Sie im Falle eines Schecks eine Geldstrafe erhalten ... Wenn Sie krank sind, erhalten Sie eine Beschwerde wegen "beschaffter Infektion".

    Sie können verhaftet werden und ins Gefängnis gehen.

    Ich füge das Dokument bei.


    modulo_autodichiarazione_10.3.2020.pdf


    Heutige Nachrichten:

    "Weitere 202 Todesfälle durch Coronaviren in der Lombardei, wo es insgesamt 1420 Todesfälle gibt. Dies ist die Zahl, die von Giulio Gallera, Regionalrat für Wohlfahrt, veröffentlicht wurde. Es gibt über 14.000 positive Probanden, 6171 Menschen wurden ins Krankenhaus eingeliefert: Der Anstieg gegenüber gestern betrug 1273. Es gab 823 Intensivpatienten, ein Anstieg von 66. In Mailand waren es 1983: Der Anstieg gegenüber gestern betrug 233. Die Provinz mit der höchsten Anzahl an Positiven ist Brescia, das Bergamo umgeht. "


    Bitte Leute, ich meine es ernst und ich möchte nicht jeden erschrecken, jeder ist zu Hause, denn im Moment ist es die einzige Lösung ... bitte, es ist wirklich kein Witz.

    Wir haben es nicht geglaubt ... bis vor 2 Wochen war nichts passiert ... jetzt sind wir bei 1400 Toten nur in der Lombardei!


    Bitte, bleib ganz zu Hause, bitte, es ist wahr, es ist echt ...

    Entschuldigung für das, was ich geschrieben habe, aber ich konnte nicht schweigen.


    Ernsthaftigkeitsmodus aus.


    Ich spiele wieder mit meinen Mods ... also denke ich nicht darüber nach




    Dear GrandAdmiralThrawn ,

    I thought yesterday evening to open a small thread here to inform you of what we are suffering in Italy ... but fortunately you preceded me.


    Seriousness mode ON:


    We are stuck at home, schools and all the rest of the shops that are not needed are closed.


    I live in Lombardy and I can assure you that the situation is surreal ... but it's true, damn true!

    Don't mess with this infection, don't underestimate it please like we did!


    Unfortunately I find myself separated from my family because they were in another region of Italy and because of the total blockade I cannot be with them, I cannot leave my city without a valid reason:


    Work

    Purchase food

    Serious illness

    Another seriously serious reason


    We have a form to fill in "always", every time we go out.

    It is written in Italian ... however you must declare who you are, where you live, in which city and for what reason you left your home or "would you like" to leave your city.

    You cannot leave your city if you have to buy food, medicine, or anything else.

    Without this document, in the event of a check, you can receive a fine ... if you are sick, you receive a complaint for "procured infection".

    You can get arrested and go to jail.

    I am attaching the document.


    modulo_autodichiarazione_10.3.2020.pdf


    Today's News:

    "Another 202 coronavirus deaths in Lombardy, where there are 1420 deaths in total. This is the figure released by Giulio Gallera, regional councilor for Welfare. There are over 14 thousand positive subjects, 6171 people hospitalized: the increase compared to yesterday was 1273. There were 823 ICU patients, an increase of 66. In Milan the positives were 1983: the increase compared to yesterday was 233. The province with the highest number of positives is Brescia, which bypasses Bergamo "


    Please guys, I'm serious and I don't want to scare everyone, everyone is at home because, for now, it's the only solution ... please, it's really not a joke.

    We did not believe it ... until 2 weeks ago nothing had happened ... now we are at 1400 deaths only in Lombardy!


    Please, stay all home, please, it's true, it's real ...

    Sorry for what I wrote but I couldn't keep quiet.


    Seriousness mode off.


    I'm going back to playing with my mods... so I don't think about it

    Anthony


    Hi Anthony,

    it was already a masterpiece, but now with the video module it's amazing! :love:

    Congratulations!:thumbup: