Posts by JennyAyumiSanty

    Hallo,

    ich habe eine Pokémon Pikachu N64 und an meinen beiden original Controller gibt es Kontakt Probleme für die Erweiterungsmodule (Transfer Pack/ Controller Pack Slot).


    Gibt es den Slot irgendwo zu kaufen oder kann man da irgend etwas machen, dass die Module wieder richtig funktionieren? Die Module sind in Ordnung!

    Nur werden die nicht immer erkannt und ist ein extremer Kampf die mal zum laufen zu bekommen wegen dem Kontakt Problem. Ständiges on/off der Konsole und das ständige raus/rein der Module tut auf dauer der Konsole einfach nicht gut.


    Was ich bisher probiert habe:

    1.)Transfer Packs geöffnet und Kontakte gereinigt

    2.) Controller geöffnet und gereinigt

    3.) Kontakt Spray versucht

    4.) Ganz am Anfang nur ausgeblasen (hat überhaupt nichts gebracht!)


    Nach der Reinigung ist es etwas besser aber leider werden weiterhin nicht immer erkannt oder meine Spielstände von Pokémon Gelb/Blau/Rot werden durch Kontakt Probleme gelöscht/beschädigt!


    (Zum Glück habe ich von Epilogue den GB Operator um meine Spielstände zu sichern und daher ging zum Glück nichts verloren!)


    (Nur nochmals zum Verständnis:

    Die N64 Controller haben unterhalb einen Slot und der hat die Kontakt Probleme bei beiden Controller die ich besitze!)


    (Im Fall meine Frage hier im Forum nicht im richtigen Bereich ist, bitte dahin verschieben wo es rein soll, da bin ich immer wieder überfordert in egal welchen Foren, ob hier bei va oder sonst wo.)

    Pikachu benutzt Donnerschock. Du hast Windows XP ist besiegt! 74 EXP

    :spitze::D:D:D


    so zur Berichterstattung:

    hatte letzte Nacht die geplanten Tasks durchgeschaut und habe vom Chrome Browser ein auto-update plan drin und ca. 1h check!

    hab die alle geschmissen und die USB Karte rein, Card Reader und Frontpanel angeschlossen und nächster Test gestartet.


    Ohne Pokemon Uhr und Google Chrome Auto-update, mit USB Kram installiert, läuft der sauber ohne Zicken!

    USB ist als Fehlerquelle raus!


    Bin jetzt dabei ohne google zeug und mit Uhr zu testen, Task-Nager bereits gestartet.

    das wird sich jetzt endgültig zeigen was davon Schuld war!

    Ich Hoffe auf Google! naja der letzte Test wirds offenbaren!

    ich glaub ich hab den übeltäter gefunden ( glauben heißt nicht wissen, wird morgen ausgiebig getestet, ups heute!)

    usb zeug ist bisher noch draußen, aber weiterhin hängengeblieben!


    Task manager jedes mal bevor ich den rechner stehen gelassen habe, geöffnet

    weil so kann ich dann noch arbeiten egal ob der explorer abgeschmiert ist oder nicht!

    dadurch hab ich dann den explorer beim problem gekillt und neu gestartet, weiterhin der Hänger!

    bin dann nochmals durch und hab eine unwichtige software gefunden die ich installiert hatte (Pokemon Uhr.exe, ist ein widget ist dann wie unter win-vista/7 mit der Desktop uhr ohne sidebar!)

    nachdem ich die geschlossen hatte, gleich test und siehe da läuft wieder!


    meine vermutung ist, weil das Widget versucht aufs netz zu greifen und nix findet kommt der explorer aus dem gleichgewicht und hängt.


    tests werden zeigen ob das schuld war! Berichterstattung folgt

    Hey danke für den Tipp mit der Netzwerkkarte, da hatte ich die Option noch nicht abgeschaltet!


    Meine neuen Tests:

    Bios frisch herunter geladen und geflasht ( abit ab9 pro bios 22 kein Beta!)

    USB Energieoptionen für USB eingestellt im Geräte Manager ohne die Karte zu entfernen, ist absicht!


    Bin gerade dabei ohne USB Geräte intern zu testen ( usb front zusatz usb beim kartenslot und die USB Karte raus!)


    werde danach die Netzwerkadapter testen, hab 2 Anschlüsse am I/O

    alle updates sind drauf.

    usb karte bau ich gleich aus

    xp neu installieren ist gerade nicht möglich, da ich nicht daheim bin und den Rechner bei mir habe (wegen Ausbildung in einem Internat hab ich alle Daten nicht da, die sind daheim!)


    Nachdem ich das mit der USB Karte von dir gelesen habe ist mir eingefallen, die hatte schon mal in einem anderen Rechner Probleme verursacht!

    Wenn die es ist, fliegt die endgültig raus!


    Ich melde mich später wieder, mal testen ob die USB Karte schuld ist!

    Hallo,

    ich habe mit meinem Windows XP Professional sp3 x86 mit dem Explorer Probleme.

    Nach ca. 1-2h hängt der sich auf und ich kann kein rechtsklick mehr machen und keine Programme oder sonst was starten.

    Erst wenn ich den per Powerbutten 1x kurz betätige, fährt er herunter ( das habe ich so eingestellt!)

    Wenn man ihn dann wieder normal startet, läuft auch alles.

    Was komisch ist, wenn ich irgendwelche Spiele spiele, läuft der ohne probleme, aber wenn ich dann aus den Spieln rausgehe und die ca. 1-2h verstrichen sind,

    dann geht nur noch Powerbutton drücken wie beschrieben.


    Zur Hardware:

    Abit AB9 pro Mainboard

    Intel Core 2 Duo q6700

    4x 1gb ddr 2 800

    ATI Readon x1600

    500W EVGA W2 Netzteil

    HDDs:

    Samsung HD502HJ 500GB

    WDC WD2500BPVT-00JJ5t0 250GB

    WDC WD7500BPVX-22JC3T0 750GB

    WDC WD800JD-55JRC0 80GB

    USB 2.0 PCI Karte (welche genau muss ich nachschauen, weiß ich gerade nicht mehr auswendig!)


    Was bisher gemacht wurde:

    Energiesparoptionen alle auf max gestellt und Festplatten nie ausschalten eingestellt

    Festplatten geprüft auf defekte mit CrystalDiskInfo 8.12.0 alle in gutem Zustand!

    Anderer Ram verbaut keine Veränderung!

    Programme aus dem Autostart entfernt

    Bildschirmschoner Diashow mit eigenen Bildern deaktiviert

    Unnötige Programme die ich testweise installiert habe deinstalliert

    CCleaner drüber laufen lassen wegen Registry Probleme (vorher Backup gemacht, Ohne wird das Tool niemals gestartet! Bin kein freund davon, aber manchmal rettet der das System!)


    Bin jetzt am Punkt ohne fremde Hilfe komme ich nicht mehr weiter.

    Was habt ihr für ideen oder Möglichkeiten an was das liegen kann?

    Backfire das Kühlsystem find ich genial.


    Da ich selbst an so mancher Hardware bastle/modifiziere, würde ich das Kühlsystem mit Temperatur-Anzeige mit eigenen an die chips angelegten Sensoren befestigen um dann die Temperaturen ablesen zu können.

    Klar die interne Temperatur der Chips kann so nicht bestimmt werden, aber zumindest mal um ganz grobe Einschätzung schonmal zu haben ob die Lüfter hochgedreht werden müssen! Dazu würde ich eine saubere Blende bauen die diese Anzeige beinhaltet und den Regler daneben, zudem würde ich die Möglichkeit geben die Anzeige wählbar am Gehäuse zu montieren oder an den Karten! So dass jeder wählen kann wie man es möchte.


    Absolut verrückt wirds, wenn man eine Wakü Konstruktion baut, wo dann fürs pcb die Lüfter sind und die chips mit Wakü gekühlt werden.


    Ich hab ja an meiner v5 2x Heatkiller chipset Köpfe verbaut und will auf dauer eine saubere Blende mit kleinen leisen Lüfter zusätzlich fürs PCB

    bauen.

    Das wird alles hier noch gepostet!


    Mein System wird Kühlungstechnisch extrem overkill sein!

    den probeaufbau hatte ich dir ja schon zukommen lassen! Wird alles in einem Casecon verbaut!


    Bei den v2 muss ich ehrlich sagen, da wird wahrscheinlich nie eine Wakü rankommen, aber man weiß ja nie was uns Bastlern in den Sinn kommt!


    Was ich auch noch bauen will, ist für die Karten einen Kartenhalter um das verziehen des pcb so gut wie möglich zu verhindern!

    Da werden auf jedenfall Bilder gemacht und hier gepostet! Dank dir lebt meine geliebte v5 auch wieder! Es dauert leider noch bis es soweit ist, da ich Ausbildungstechnisch und psychisch ausgelastet bin!

    ...

    AIDA32 bzw. dessen Nachfolger EVEREST Home Edition (ab WinXP)


    P.S.: Ich habe die Programme von alt nach neu sortiert, nicht nach Beliebtheit bei mir...

    Everest Home Edition ab xp? da kann ich dich einen besseren belehren!

    Habe Everest Home 2.20.405 und die läuft unter win98se!

    Ob es unter der ersten win98 Edition läuft, kann ich nicht sagen, hab es nie getestet!


    Hier downloadbar:

    http://www.oldversion.com.de/w…est-home-edition-2-20-405


    Kannst ja mal testen und deinen Softwarebestand erweitern.

    Bei mir gibt`s keine Probleme mit dieser Version.

    Bevor ich schlaf.exe starte will ich noch was los werden:


    Was mir am System aufgefallen ist, ein IDE Kabel war beschädigt, kann nicht genau sagen ob es schon defekt war oder ob es in diesem Moment war, wo ich alles hin und her gestöpselt habe.


    Was auch noch war:

    Habe eine 20gb hdd aus meinem Lager genommen und die per usb Adapter Smart ausgelesen und war alles gut, abgeklemmt und am win98 kiste und Partitionierung gestartet. Da ist die ständig bei ca. 50%-52% bei der Systemintegrationsprüfung auf 0 zurück gesprungen und hat voll angefangen zu klackern! Für mich war klar, die ist hinüber obwohl vorher Smart (CrystalDiskInfo unter win10) in Ordnung war. Dann hab ich eine andere mit 40gb geholt die ich auch in der Hardware Liste vom Test eingetragen habe und smart gecheckt habe! Bei der lief dann alles sofort durch!


    Soll ich die Platte nochmal zur Sicherheit an einem andere System testen oder gleich im E-Friedhof beerdigen?

    Verdammt bin ich hol! (Brett_vor_dem_Kopf.exe)

    Okay Verbesserung: die 3com 3c905c-txm (Etherlink 10/100 PCI) ist eine andere als die besagte 3com509! Da hab ich voll irgendwie nicht Nachgedacht! Sorry!


    Also die 3com509 hab ich nicht!


    Testdaten:


    CD Laufwerke:

    Samsung CD-Master 40e Model SC-140 40x Max

    Pioneer DVD RW DVR-109

    Floppy:

    1 original Floppy Laufwerk (kein Gotek emu!)

    HDD:

    Seagate ST340015A

    Graka:

    v5 5500 agp

    (Bios 1.06)

    CPU:

    AMD Athlon xp 2400+

    RAM:

    2x 256mb DDR-sdram

    Mainboard:

    Epox 8k5a2+

    (Bios vom 19.06.2003)

    (High Point Bios 2.32)

    Netzwerk Karte:

    3c905c-tx-m

    Sound:

    Soundblaster Live! 5.1 pci SB0100

    https://www.philscomputerlab.com/sound-blaster-live.html


    Bios Einstellungen nach reset:

    Bios fullscreen logo disabeld

    Onboard ac97 disabled

    Onboard High Point HPT372 disabled

    Usb mouse and Keyboard disabled

    ACPI function enabled

    ACPI suspend Type [S3 (STR)]

    HDD Power Down disabled

    Suspend Mode disabled

    Wake Up Einstellungen auf disabled

    IRQ:

    Com 2, Com 1,LPT 2, LPT 1,Floppy Disk, Hard Disk, IRQ reserved (10,11,15) enabled


    Rtc alarm und irq redir disabled

    PNP OS installed [yes]


    Windows und Treiber installiert und läuft!:love:


    Was zusätzlich drauf kam unter Windows nach Erfolg:

    Windows Media Player 9 inkl. Codec Pack

    .Net Framework 1.1 und 2.0 inkl. Service Packs und Sprachpakete

    Visual Basic 5+6 Runtime Module

    Defrag.exe von ME

    Office 97 (Autostart Dateien sind geschmissen!)

    Visual c++

    MSI installer

    Everest 2.20.405

    3DMark99

    Adobe Reader 6.02

    Doro2.11 (PDF Drucker)

    Firefox 2.0.0.20

    ImgBurn 2.5.8.0

    IrfanView 4.4.4

    RawWrite 0.7

    WinVice 2.4 (Commodore Emulator z.B. C64)

    VLC 0.8.6i

    SpeedFan 4.51

    WinAMP 3.0

    Neko98_4 (Katze Rennt Mauszeiger hinterher, im Autostart drin, kann beendet werden wenn Ressourcen benötigt!)

    Pokémon Uhr (Desklet, Autostart wie Neko98_4)


    Alle bisherigen Programme und erstes Spiel Unreal laufen auch!:love:


    So noch eine kleine Frage:

    Welche Benchmark Programme sind noch Sinnvoll wie 3DMark und Prime95 oder sind das schon die besten und einzigen?


    Die Nachtschicht ist vorüber und bin im Eimer und ab in die Schnarchkiste und schlaf.exe starten!8o

    Das ist der Onboard Realtek Murks - das taugt eh nix und belastet die CPU. Schalt das Onboard LAN ab, und installiere eine 3Com509.

    Es kann aber auch ein Ressourcen Konflikt sein.

    Das Board wegen des Onboard LANs abzuschreiben wäre doch eher das Kind mit dem Bade auszuschütten.


    - Backfire -

    Ich glaub du meinst eine 3com 3c905c-txm (Etherlink 10/100 PCI), die hab ich ein paar Exemplare im Lager.


    Selbst auf der alten Zusammenstellung hatte ich eine drin.


    hab mal das Handbuch genauer studiert und werd mich mal durch verschiedene Einstellungen durchwursteln.

    (HDD such ich eine raus und teste mal durch, aber der LPT Port brauch ich später für:

    1.) Bung GBXchanger Flash Linker mit Mr. Flash 64m

    2.) C64 Floppy Adapter zum sichern von Floppys ( CBM Floppy xm1541 Cable)

    für tests wird er mal abgeschaltet)

    bin echt ratlos über den Lan treiber vom Board,

    wenn ich den installiere (via rhine v3.84) dann bleibt der im Neustart hängen egal wie oft mans versucht.


    daraufhin hab ich die v3.1 versucht und da bleibt weiterhin ein gelbes ! und es heißt das Gerät ist nicht installiert.


    habe jetzt die v1.37 und werde die jetzt noch testen, aber was wenns schief geht?

    kein plan mehr!


    hab den hyperion 4in1 v4.43 wie mir gesagt wurde drauf! ( habe zum Glück backups wie wild gemacht um zu testen wo der hase vergraben ist)


    langsam glaub ich das Board hat einen weg!

    wenn das so ist echt schade um das seltene Prachtstück!

    will das aber nicht wahr haben und daher wird solange gesucht bis man wirklich zu 100% sagen kann was los ist.


    hat jemand evtl. eine treiber cd rumliegen fürs epox 8k5a2+ und kann mir eine iso zukommen lassen?


    vlt ist da der Hase begraben!?


    naja bevor ich jetzt das Board abschreibe wird erstmal getestet was das Zeug hält!

    Mal zur Hardware:

    Amd Athlon 2400+ (2000mhz)

    Epox 8k5a2+ mit aktuellem bios!

    2x 256mb ddr-2100 RAM

    Meine Heiß geliebte 3dfx Voodoo 5 5500 AGP

    (Voodoo BIOS 1.6, Treiber von original cd)

    NUSB Treiber 3.7

    Via Hyperion 4in1 v4.56 von hier heruntergeladen

    (Chip kt333)


    Cpu, Northbridge, Voodoo sind Wakü gekühlt aber NICHT übertaktet! System wird nicht wärmer als ca 33°C! Zumindest jetzt gerade im Keller! Wie es später im Wohnraum ist kein plan!


    Promise 100 tx2 ide Karte mit aktuellem bios!

    Aller letzter pci Steckplatz auf Mainboard!


    2x Floppy (port 1: original floppy 1,44mb, Port 2: Gotek Floppy Emulator 1,44mb)


    2x IDE CD/DVD Laufwerke


    Mehr hab ich gerade nicht auswendig, ich schreibe später den genauen Rest!

    Hallo,

    ich bin dabei einen Retro Mod Pc zu bauen und habe folgende Probleme:


    Windows 98se fährt nicht herunter oder startet nicht neu.


    Was bisher Herausgefunden wurde:

    Am Ursprung System musste ich die systray per Taskmanager killen um zumindest herunterfahren zu können.


    Habe dann Backfire angeschrieben und ihm alles geschildert und daraufhin gab er mir diesen Thread!


    Soweit so gut!


    Neue Installation mit dieser Anleitung, ein paar kleine Abweichungen gibt's:


    1.)Desktop-Motive aktiviert gelassen

    2.)sp2.1e und sp3.1 final installiert

    3.) direktx 9.0c letzte offizielle Version (weis die Version nicht mehr auswendig, glaube Oktober.2006)

    4.) Im Explorer die Systemtitel belassen


    Die Treiber alle nach Anleitung installiert.


    Jetzt ist es so, wenn ich zum Schluss den via USB 2.0 treiber zusätzlich installiere, dann kommt genau das mit Neustart und herunterfahren geht nicht.


    Soll der Treiber komplett weg bleiben wenn nusb 3.7 drauf ist oder muss ich irgendwas noch einstellen.


    Wenn der weg bleiben soll, wie stelle ich das ein, dass mich der nicht installierte Treiber im Gerätemanager nicht mehr nervt?