Posts by retro_gamer85

    Sajuk Achtung die Angeben sind jetzt ohne Gewähr. da ich beide Titel damals nur kurz angespielt habe weil sie mehr schlecht als Recht auf meinem damaligen Rechner liefen.

    Vom Setting her sind sie schon ähnlich wobei Gothic dank seinen Rollenspiel Elementen wohl das deutlich komplexere Spiel ist.

    Drakan ist vom Gameplay eher ein recht simples Action Adventure im Geist der klassischen Tomb Raider Games und kein Action RPG so wie Gothic.

    Das sind jedenfalls meine Eindrücke die ich beim kurzen Anspielen gewinnen konnte.

    Drakan ist auch eines der Spiele das ich sofort zocken möchte sobald mein System da ist. Auf meinen damaligen Rechner ist es nicht so gut gelaufen aber die CD habe ich immer noch.

    Aslinger Das ist ja interessant. Sonst hört man ja immer das die 3dfx Fassung von Tomb Raider 1 die beste ist. Von der Power VR Fassung hört man sonst nie. Werde mir mal ein paar Videos von dieser Version zu Gemüte führen. Die Wahrscheinlichkeit das ich jemals eine Power VR Karte besitzen werde ist gering da wird es nur bei Videos bleiben.

    Tomb Raider 2,3 und 4 sind auch Spiele die auf meinem kommenden System mit Sicherheit spielen werde.

    Die 3dfx Fassung von Tomb Raider 1 würde ich auch gerne ausprobieren bin mir aber nicht sicher ob die auf meiner zukünfigen Voodoo 3 laufen würde???

    Finde aber die Power VR Versionen von den so manchen Games in der Theorie sehr interessant. Die Power VR Version von Resident Evil z.B sieht echt gut aus. Gefällt mir besser als die PC Versionen mit anderen Karten. Sieht auch besser aus als die Ps1 und Saturn Fassungen.

    Tomb Raider 2,3 und 4 sind auch Spiele die auf meinem kommenden System mit Sicherheit spielen werde.

    Ja sich im Forum nach einen guter Karte umzuhören ist eine gute Idee. Das werde ich machen sobald ich mein System dann habe. Stehe ja forums intern bereits mit jemanden im Kontakt der vielleicht etwas für mich hätte. Sollte das klappen und ich das System habe werde ich mir hier auch nach einer Karte umhören. Das ist guter Tipp Aslinger und Matrox Mystique

    Und danke für das Nennen der Alternative wegen dem Emulieren Aslinger aber mein Nickname ist kein Scherz würde mich als waschechter Retro Gamer bezeichnen der bereits eine stolze Sammlung von Retro Konsolen sein eigen nennt und jetzt auch in das retro Pc gaming einsteigen möchte.

    Die Preise der V3 Karte sind zwar recht hoch das lässt sich nicht leugnen aber Sie sind nicht hoch genug um abzuschrecken.


    @all Stehe zwar wie bereits gesagt bereits mit jemanden im Kontakt um ein Socket 370 System zu bekommen und wenn das klappt werde ich auch zugreifen aber sollte irgendwie nicht klappen was ich nicht hoffe, möchte ich auch vorsorglich über ein potentielles Voodoo 2 System erkundigen.

    Marlon hat ja schon das Intel 440bx SR als Basis Mainboard empfehlen. ist das eines der besten 440bx boards von Intel oder würdet ihr noch ein anderes empfehlen?

    Und wie viel CPU Power würde man brauchen um so ein Voodoo 2 System voll auszureizen? Einen schnellen Pentium 2 oder könnte schon bis P3 Katamai oder sogar bis zu den frühen Coppermine CPU gehen?

    Marlon So gesehen hast du natürlich recht. Aus Retro Sicht um ein super Retro Erlebnis zu haben wäre eine Voodoo 2 eine sehr gute Karte. Langfristig gesehen möchte ich mir ohnehin nen zweiten 3dfx Rechner mit ner anderen Voodoo Karte holen. Ursprünglich hatte ich daran gedacht mit einer Voodoo 3 Karte anzufangen und mir dann in Zukunft ein zweites System mit einer Voodoo 1 oder Voodoo 2 zu holen.

    Aber über die Idee schon mit der Voodoo 2 zu beginnen werde ich nachdenken.

    Das man für die V2 eine Zweitkarte braucht hat auch was interessantes. Da könnte man entweder eine Zeitgenössische Karte nehmen wie eine Riva Karte oder vielleicht auch eine Matrox G200 oder man könnte auch was modernes wie eine frühe Geforce nehmen wenn man Hardware T&L haben möchte.. Das würde einem Voodoo 2 System mehr Flexibilität geben da man Glide und Direct 3d games in guter Quali zocken könnte..

    Aslinger Danke für das verlinken des Angebots über die V3. Das ist echt nett von dir :).

    Also prinzipiell halte ich die Voodoo 2 für eine tolle Karte. Der Grund warum ich nicht daran gedacht habe ist der Preis von 2 Voodoo Karten wie Matrox Mystique schon richtig angemerkt hat und da ich mir nicht sicher war wie leicht es ist eine passende Direct 3d Partner Karte für das System zu finden.

    Marlon hat aber natürlich auch recht das man mit einer einzelnen Karte anfangen könnte was die Sache finanziell vertretbar machen würde für Voodoo Preis Verhältnisse .

    Ein weitere Grund wäre das wie gesagt gern ein System hätte von Spiele von 97 bis 2000. Für 97,98 wäre die V2 ne super Wahl denke ich. Nur ab 99 und besonders 2000 könnte eine Single Voodoo beginnen zu schwächeln. 2 Voodoo via Sli könnten da vielleicht noch mithalten. Weiß nicht ob das stimmt aber eine Voodoo 3 soll ja ähnlich stark sein wie 2 Voodoo 2 Karten. Da die Voodoo 3 ja auch für 99 und 2000 Spiele noch in Ordnung sein soll würde eine SLI Konfiguration wohl auch für 99 und 2000 geeignet sein.

    MadYoshi Danke für den Link. Das mit den Bechmarks ist sehr interssant. Habe mir die Specs der Games angeschaut für die ich ich interessiere und denke auch das ich mindestens einen P3 800 MHZ nehmen sollte um auch die späteren Spiele wirklich flüssig spielen zu können.

    Lotosdrache Danke für die Warnung . Wie bereits oben erwähnt sind manche Games die ich gerne zocken würde doch recht anspruchsvoll hardware technisch gesehen. Daher wäre Coppermine Support für mich ein Muss.

    tyrannus Danke für die Infos und danke für die PN. Habe dir schon eine Antwort geschickt.

    Bier.jpg Diese Möglichkeit gibt es natürlich immer. 8) Sollte ich mich für ein Intel Bx 440 System entscheiden werde ich einfach einen recht schnellen P3 CPU nehmen zwischen 800 und 1 GHZ nehmen den ich günstigsten kriegen kann. Vielleicht lande ich schon einen Glückstreffer beim ersten Mal und bin wunschlos glücklich. Sonst kann ich ja immer noch hochrüsten.


    Apropos CPU was wäre denn der langsamste Pentium 3 den man gerade noch so für eine V3 Karte empfehlen könnte?

    Einen P3 450 mhz oder müsste man sich doch noch was schnelleren umsehen?

    Lotosdrache Das sehe ich ähnlich. Das Thema Retro Computing ist zu vielfältig um es nur mit einem PC Gerecht zu werden. Ein reiner DOS Rechner wäre z.B auch für mich ein interessantes Projekt für die Zukunft.

    Marlon Danke für die Infos über das Slot A System. Und danke für die Sound Karten Empfehlung. A3D scheint in den 90ern wirklich sehr beliebt zu sein und Half Life klingt mit A3D wirklich nett. Habe mir gestern mit Kopfhören ein youtube Video von phils computer lab über Half Life mit A3D angesehen und das klang wirklich nett. Denke daher das ich mir 100pro eine A3D Karte gönnen werde. Die von dir empfohlene Karte werde ich mir sicher holen.

    Bier.jpg Danke für die weiteren Info und den Link wo man ein Asus P3 Board herbekommen könnte.

    Und ja finde auch das die Frage ob für mich ein Tualatin für mich wirklich notwendig wäre oder nicht.

    Mein Spielegeschmack ist breit gefächert. Neben Adventures, Rollenspielen und Strategiespielen wie z.B Age of Empires und C&C die eher weniger Leistung brauchen bin auch ein Action Games interessiert die schon einiges an Leistung brauchen.

    Also so gesehen sollte CPU mäßig schon aufs Ganze gehen und mir was ziemlich schnelles holen. Ob das allerdings ein Tualatin sein muss oder ob ein P3 Coppermine zwischen 800 und 1000 MHZ mit 133 FSB ausreicht kann ich als Noob natürlich nicht sagen.


    CryptonNite Vielen Dank für die Info die Sockel 462 Systeme. Werde mir die VIA KT333 Mainboards näher anschauen.

    Marlon Danke für die freundliche Begrüßung und auch thx für die Empfehlung mit dem Elite Group Mainboard.


    ps: Falls ich mich für ein Sockel A System entscheiden sollte gäbe es einen bestimmten Athlon Cpu den du empfehlen würdest?


    Bier.jpg Danke für die weiteren Tipps.

    Bin bei meinen Nachforschungen natürlich auf die Möglichkeit gestoßen das man aus einem Bx 440 mainboard mit einem Slocket Adapter so einiges herausholen kann.

    Das es auch Mods gibt das sogar ein 1.4 GHZ P3 auf einen Intel Bx 440 läuft (meinst du mit dem 1.4 GHZ Pentium 3 einen Tualatin?)

    ist mir aber neu. Habe ja kurz mit einem Tualatin Mainboard geliebäugelt bis gesehen habe das die sehr teuer sind.

    War mir auch unsicher ob für eine Voodoo 3 ein so schneller CPU überhaupt notwendig ist.

    Sollte ich mich für ein Intel 440 Bx chipset entscheiden dann wäre das Asus P2B mainboard meine erste Wahl.

    Hat einen guten Ruf und ist recht leicht zu finden.

    440BX chipsets von Intel selbst sollen auch sehr gut sein, sind aber schwerer zu finden und ziemlich teuer.

    Eine andere Marke die gut sein soll dürfte Abit sein. Da hätte ich aber noch kein Model im Auge.

    Bier.jpg Da ich schon was solides möchte ist das Budget bis zu 1000 Euro. Wäre aber nicht beleidigt wenn ich günstiger davon kommen würde.

    Ein historisch korrektes System (so um 2000 herum) wäre wünschenswert aber wenn ich etwas günstigeres mit moderneren Komponenten bekommen würde dann wäre das auch ok. Kommt aber auch darauf an wie viel günstiger es wäre.

    Vom Asus P3B-F habe ich schon viel gutes gehört. Scheint ein solides Mainboard zu sein. Das gleiche gilt auch für das Intel 815 board.

    Wegen dem schnelleren Frontside Bus wäre das Intel 815 natürlich die bessere Wahl wenn man einen schnellen P3 wie z.B eine schnellere Coppermine CPU 800 bis 1000 MHZ haben möchte.

    bschicht86 Danke für die Info. Gäbe es bestimmte Sockel A und Socket 370 Mainboards die empfehlen würdest?

    Bier.jpg Vielen dank für deine Antwort und für das Richtigstellen.


    Nun zu deinen Fragen

    Willst du das System nur zum Spielen haben oder willst du Basteln?

    Nur zum Spielen.

    Willst du mehr Stabilität oder mehr Speed?

    Eigentlich eine Mischung aus beiden. Für den Anfang ist mir Stabilität natürlich wichtiger aber langfristig gesehen ist etwas extra Speed auch nicht uninteressant sollte ich mal in der Zukunft dazu entscheiden mich etwas näher mit der Overclocking Thematik zu beschäftigen. Sollte aber nur eine Antwort erlaubt sein dann würde ich mit Stabilität antworten.

    Willst du außer Spielen noch etwas damit machen?


    Willst du Multitasking betreiben? z.b. MP3 Player + Game?

    Multitasking ist nicht erforderlich. Werde das Teil hauptsachlich zum Zocken verwenden.

    Bei etwaigen Multimedia Anwendungen wie z.B die alten Gamestar Video CDS auf originaler Hardware zu gucken würde daneben kein Spiel laufen.