Posts by Harrold

    Man sollte das Lenkrad immer mit beiden Haenden festhalten :D Ist das Auto Spezifisch dass das zur Seite zieht? Ich hab da gerade echt Probleme das zu verstehen.. Und ich fahre meins auf der Rennstrecke.

    Habe mir neben meinen Alltagswagen Opel Insignia A facelift und 230 PS noch einen Toyota Supra MK4 mit 630PS gekauft.

    Ich suche gerade nach einem Cam Kit fuer meinen Camaro. Mit neuem camshaft und anderem ECU tune kommen so knapp 500ps und knapp unter 700NM auf die Hinterreifen. Wenn ich etwas mehr ausgeben will gibt es ein Supercharger kit, das bringt dann knapp 600ps und 800NM auf die Hinterreifen. Aber dann muss ich auch andere Motorenteile und Getriebeteile aendern.

    Ich finde die Idee aber gut mit dem Solarstrom. Etwas ausserhalb von meinem Ort hat letzte Woche jemand ein Teil der Strasse mit Strom versorgt, weil sich der Typ ein kleines Solar netz aufgebaut hat. Wenn ich ein Haus habe, hatte ich m ir das auch vorgenommen. Sonne haben wir hier genug. Auch im Winter.


    Geld ist uebrigens einer der Gruende warum ich keine Kinder habe. Ich weiss auch nicht ob ich jemals welche haben werde.

    Oder auch zwei. Mir wurde von den Anwohnern gesagt das man da kein Haus bauen durfte wenn man nicht mindestens 10 Jahre oder so da gelebt hat. Weiß nicht mehr ganz genau wie viele Jahre das war. Fand die Gegend generell ziemlich unfreundlich.


    Freut mich für euch das ihr da weg seid. Gibt schönere Gegenden wo man seine Zeit verbringen kann.


    Hab ich glaub ich schon erzählt, aber als ich im Krankenhaus gearbeitet haben als Zivi und als Azubi, da würde sich oft über mich beschwert von den Patienten. Weil ich nicht aus Bayern komme. Die wollen von einem saupreiß nicht behandelt werden. Da weiß man wo man ist. Und das kam nicht nur von alten Menschen, auch von Jungen.

    Lol ja, das mit den vereinsamten Menschen verstehe ich. Ich war in Prien am Chiemsee und ich wuerde es nicht vermissen wenn man den Teil mit einer Atombombe von der Landkarte und aus Deutschland streichen wuerde. Braucht kein Schwein diese Gegend. Ich glaube das ist das einzige mal wo ich richtig Hass Gefuehle bekomme. Mich hat es da ja fast in den Selbstmord getrieben. So was verabscheuliches, von allen so verachtet zu werden das man sich als Mensch nicht mehr angenommen gefuehlt hat.


    Kanada war definitiv die richtige Entscheidung. Selbst wenn ich Deutschland besuche bemerke ich jedes mal immer wieder das es nichts in dem Land fuer mich gibt. Ich fuehle mich auch generell Unwohl wenn ich meine Familie besuche.

    denn das ist moderne Sklaverei in seiner reinsten Form.

    Ich finde Arbeit heute generell ist Sklaverei in reinster Form. Vor allem mit den Stunden, Gehalt, usw. Ich habe z.B. in der Schule _NIE_ Hausaufgaben gemacht. Ich habe nicht eingesehen wieso ich fuer nichts nach 5 - 8h Schule am Tag nochmal 2 - 4h am Tag an Hausaufgaben machen soll. Fuer mich ist das schon die Indoktrination in den Kapitalismus.

    Wozu soll ich 45 Jahre lang Arbeiten, nur um als alter Mensch in Rente zu gehen um dann das Leben "geniessen" zu koennen?!? Warum kann ich mein Leben nicht jetzt geniessen? Warum soll ich Zeit meines Lebens verschwenden um jemanden anderen reich zu machen und ich selber bekomme nur Brotkruemel ab?


    Seitdem ich da gearbeitet habe, leider ich unter Depressionen und habe hohen Blutdruck. Arbeiterschutzgesetze sind nicht Streng genug meiner Meinung nach. 5 Tage die Woche ist auch zuviel. 3 - 4 Tage hoechstens finde ich. Ich bin in Wochen wo ich nur 3 - 4 Tage arbeite viel Produktiver.

    Wie gesagt, hier ist eine Aufrechnung wie wenn ich noch bei einem Mercedes Benz Autohaus arbeiten würde, aber von heutiger Sicht aus gesehen.


    Der Mindestlohn betraegt heute $15, was man in meiner Position machte und gehaltserhoehungen gab es nicht in der Position. Wenn man gefragt hat wurde man direkt gefeuert. Gearbeitet wird 5 Tage die Woche, 7:30 bis 17:30, minus 30 Minuten Pause. Also 9.5h am Tag. Das macht $2850 im Monat. Bezahlt wird alle 2 Wochen, also $1425 alle 2 Wochen. Das ist jetzt Brutto. Nach Steuerabzuegen ist das jetzt allerdings $1056, das ist dann $2112 im Monat, wovon wir in der Rechnung auch ausgehen.



    Miete: $1500 (das ist wenn man glueck hat in einer Billigeren Gegend fuer eine 1-Zimmer Wohnung alleine Wohnend).

    Strom: $100

    Wasser: $60

    Internet: $80

    Telefon: $80

    Studien Gebuehren: $100

    Monatlicher Bus pass damit ich zur Arbeit kann: $140


    Jetzt hab ich noch $132 ueber um Lebensmittel zu Kaufen. Das war jetzt meine Situation als ich da gearbeitet habe. Allerdings waren Lebensmittel, Miete usw. noch Billiger und Mindestlohn war $10.25, anstatt $15. Ich hatte damals knapp $110 im Monat ueber um Lebensmittel fuer mich zu kaufen und fuer meine Katze. Das war in einer Studiowohnung, also alles in einem Zimmer.


    Und das ist leider hier in der Stadt ganz realistisch. Die Boomer generation wundert sich warum hier niemand mehr Kinder haben will. Leute haben Schulden ohne Ende und wir rasen in Nordamerika auf eine Stagflation zu.