Posts by 666psycho

    Schade, wäre das schon ein Apple mit ARM CPU gewesen oder noch Intel? Finde es etwas schade, dass es noch keine Exoten mit ARM oder PPC Architektur in der Liste gibt. Aber muss man auch erstmal Hardware in dem Bereich finden mit ausreichend RAM usw.


    Hier noch der Linuxdurchgang des i3:

    07:23:50.000 | xxx | 666psycho | 1/4/8 | Intel Core i3 10320 | 32GB DDR-IV/3333 14-14-14-34 | Asrock Z490 Pro4 | Z490 | Debian 9.13 (Kernel 4.19)

    Knapp an der 8h Marke vorbei geschrammt. Immerhin eine Stunde schneller, als der i7 7700 damals.


    08:00:49.008 | xxx | 666psycho | 1/4/8 | Intel Core i3 10320 | 32GB DDR-IV/3333 14-14-14-34 | Asrock Z490 Pro4 | Z490 | Windows 10 20H2


    Was ist eigentlich aus dem Mac mini geworden? Verglüht? :topmodel:

    Nabend,


    weiß jemand evtl. ob und wo es Treiber für die genannte Intel 82573L Gigabit LAN chipsets ("Pro 1000 PL") gibt? Ich hab nur welche ab XP aufwärts und für DOS gefunden. Alle Windows98 "Pro1000" (Version 10.x) gehen nicht. Es ist ein PCIe chipset evtl. gibts dafür gar keine 98er Treiber mehr? Hab was gelesen, dass die Version 9.3.28 möglicherweise gehen könnte, die finde ich aber nirgends zum Download.

    I think original cards and let's call em "replicas", like replicas of old cars, can exist in the same universe parallel with no harm to each other. A discussion about money isn't going anywhere I fear, you simply have different points of view on this matter.


    In my opinion it's better concentrating on the technical work that's done here in this project. It's really a very impressive thing to construct such a card, respect Anthony - awesome work here :thumbup:


    Looks to me like a new interpretation of a 6000 rather than a remake. I like the idea of this card as an additional Glide Accelerator addon card like a Voodoo2 with VGA Loop Connection.

    Just a thought - have you considered designing it as a PCI Express x1 card? Is that possible with another bridge chip? Then you eliminate the bandwith bottleneck legacy PCI and there are plenty Platforms out there you could use the card with the latest XP32 drivers (socket 754/939/AM2/AM3, 775 11xx and so on). And some of them can also be used with good old Win9x :)

    Somehow I 'd really like to see a PCIe Voodoo xD


    *off topic moved to another Tread*


    It's really a very impressive thing to construct such a card, respect Anthony - awesome work here :thumbup:


    Looks to me like a new interpretation of a 6000 rather than a remake. I like the idea of this card as an additional Glide Accelerator addon card like a Voodoo2 with VGA Loop Connection.

    Just a thought - have you considered designing it as a PCI Express x1 card? Is that possible with another bridge chip? Then you eliminate the bandwith bottleneck legacy PCI and there are plenty Platforms out there you could use the card with the latest XP32 drivers (socket 754/939/AM2/AM3, 775 11xx and so on). And some of them can also be used with good old Win9x :)

    Somehow I 'd really like to see a PCIe Voodoo xD

    Hellblade in VR - die Screenshots können nicht ansatzweise das Erlebte greifbar machen. So einen WOW Effekt, wie hier, als Senua quasi leibhaftig vor einem auf die Insel zu paddelt, hatte ich schon seit langem nicht mehr. Vielleicht als ich damals POD zum ersten mal mit 3dfx Beschleunigung gespielt hab, das könnte so ein ähnlicher WOW Effekt gewesen sein, der mir in Erinnerung geblieben ist.











    Die Zahlen des Rivatuner sind im VR Headset natürlich nicht zu sehen, hat mich auch etwas überrascht, dass die auf die Screenshots gerendert werden.

    Es ist nicht so richtig in Worten zu beschreiben, wie sich das anfühlt, wenn man plötzlich da in dieser Umgebung VR-mäßig drin ist, sich umschauen kann und Senua plastisch vor einem steht und bis in die Haarspitzen wirklich sehr überzeugend "echt" aussieht. 2D Screenshots können das unmöglich wiedergeben.

    Ist allerdings auch mein erstes VR Spiel überhaupt, vielleicht bin ich auch deshalb etwas mehr geflasht, als jemand, der schon andere VR Spiele vorher gespielt hat.

    Windows RT ist ziemlich tot, das Surface RT ist auch hardwareseitig zu schwach dafür. Minecraft oder irgendein moderneres Spiel als Solitaire und Minesweeper kannst da denk ich vergessen

    Meine bisherige Erfahrung mit Ryzen (1400 und 3600) ist, dass die Plattform im Vergleich zu Intel Sockel 1151v2 / 1200 im Idle ca. 10W-20W mehr zieht, das soll wohl erst mit Zen3 besser sein. Bei meinen Intels waren es i.d.R. ~40W-50W und beim Ryzen 50W-70W Idle (auch mit Energie sparen Profil).


    Unter Last hab ich mit dem Standardverhalten der CPUs auch ziemlichen Krampf erlebt, siehe mein Post hier: CPU-Z Screenshot Thread

    (das gilt auch für den Ryzen 1400, der bekommt auch erst eine vernünftige Spannung, wenn er den Multi manuell eingestellt bekommt.


    Hier ist auch ein Test zu deinem Board, bei dem ein Ryzen 3700X verwendet wurde: https://secinfinity.net/der-as…ace-test-x8x8x8-ohne-rgb/

    Mal etwas runter scrollen zur Tabelle mit dem Ergebnis der Temperatur- und Leistungsaufnahmemessungen bei Default vs PBO vs manuell eingestelltem Takt -> manuell auf 4,2GHz und geringerer Spannung braucht das Teil 33W weniger und bleibt 15°C kühler, als mit PBO oder "Performance Enhancer".


    Bzgl. Speicher: lade mal das XMP Profil und ändere anschießend den Speichertakt auf 2933 oder 3066 anstelle der 3000. Schau auch mal, ob die Spannung korrekt übernommen wird.

    @GAT

    Mich würde mal brennend interessieren, wie sich dein 5600X verhält, wenn man den Multi manuell einstellt. Wenn ich bei meinem 3600 den automatischen Boost an lasse, bekommt der vom Board irrsinnige 1,5V, wird viel zu heiß und taktet unter Last auf ~3,4GHz runter. Multi manuell eingestellt, damit er auf 4,0GHz läuft, ergeben 1,14V, normale Temperaturen und einen stabilen Takt unter Dauerlast ohne Drosselng, siehe auch mein Post hier: CPU-Z Screenshot Thread


    Auf welchen Takt boostet dein 5600X? Hast da schon mal versucht, manuell was dran zu optimieren?