Posts by zecke23

    die dockingstation bietet z.b. weitere anschlüsse...

    man kann z.b. einen monitor , usb-drucker und eine ps/2 maus an die dockingstation anschliessen...

    hat man dann alles dran...

    wenn man nun z.b. nur mit den laptop los will, entkoppelt man es aus der dockingstation und fertig...

    andersherum, legst es wieder in die dockingstation und hast alle deine angeschlossenen geräte wieder zur verfügung...

    braucht man nicht alles wieder extra einzeln anschliessen...

    die dockingstation hat hinten: vga, ps/2, lan, modem (?), und 4*usb...


    (gerade dockingstation am tv probiert: vga-, und die usb-anschlüsse funktionieren wie sie sollen)


    laptop: TYPE 8918-DFG

    station: TYPE 2505



    EDIT:

    akku hält nicht lange...

    laut anzeige war der voll geladen....

    hab den im wohnzimmer angemacht und als ich nach ca. 20 minuten wieder rein kam, war das ding aus...


    EDIT2:

    eine windows xp lizenz klebt unter dem laptop auch dran...

    in wie fern die aber noch nutzbar ist kann ich nicht sagen...

    Geht das Lenovo, aufrüstbar, wieviel Akkulaufzeit hat es noch?


    Gruß:spitze:

    moin,


    ja, das läuft soweit wunderbar...

    hab das ding mit winxp bekommen. da ich kein windows nutze, hab ich die installation platt gemacht und linux-mint-debian-edition-4 drauf gemacht...

    läuft wie schon geschrieben , klasse...

    wunder darfs natürlich nicht erwarten, aber für etwas office, oder zum surfen noch völlig ausreichend...

    aufrüsten kann man das teil auch noch etwas...

    hdd ist 'ne sata, kannst also 'ne flotte ssd verbauen...

    zwei ram-slots. ob da auch 2*4gb möglich sind weiss ich nicht. 2*2gb geht aber...

    cpu ist/hat socket-p, alles mit 'nem fsb800 müsste laufen...

    ich hab hier alternativ noch 'ne t7500 liegen, den könnte ich dazu geben...

    akku müsste ich nun extra testen, lange hält der aber bestimmt nicht. ich meine, daß ich bei der installation von lmde4, nach so 15min. 'ne meldung hatte, wegen kritischen akku-zustand...

    die dockingstation, hab ich bisher noch nicht getestet. will nur ungern mein setup hier umbauen deswegen...

    Wie bereits gesagt, "glauben" ist hier fehl am Platz.


    Die Welle siehst du nicht, weil sie noch nicht da ist oder weil sie DANK der Maßnahmen des Staates nicht in der Heftigkeit kommt.

    oder weil es vielleicht garnicht so heftig ist, wie es (die seuche) dargestellt wird...

    die krankenhaussysteme sind doch dauernd überlastet, oder nicht...

    bei jeder grippe, oder sonst was...

    alles kaputt gespart...

    dazu die hygiene in den krankenhäusern selbst...

    da gehen leute mit 'nem beinbruch rein und im sarg raus, weil sie dort mit irgendwelchen keimen befallen wurden...

    kommt jetzt nur mehr zum vorschein...


    dann heisst es, die höhe der infizierten (die ins krankenhaus kommen) muss abgeflacht werden, weil kapazität am limit...

    nur die welle sehe ich nicht...

    ist sogar weniger los (gefühlt), da auf notfall umgestellt und nur das dringliche gemacht wird...


    und bei den ganzen zahlen steige ich auch nicht ganz durch...

    italien hat (wars letzte woche ?) doch zugegeben, dass sie alle tote zählen, also auch die, die nicht an corona verstorben sind...

    john hopkins hier, w.h.o. da...

    kann jeder glauben was er will...

    infektionsraten steigen hier und dort...

    weiss nicht, aber je mehr getestet wird, um so mehr wirds, oder?


    aber ja, geschichten in den medien über irgendwelche promis findet man einige...

    was der fussballer nun so macht, womit sich die leute jetzt so beschäftigen und wie langweilig es nun zu hause wäre, etc. ...

    meldungen über kranke sind wenn, dann einzelfälle, oder aus dem ausland...


    anyway...

    für mich sind die reaktionen völlig überzogen...

    so wirklich glaube ich da auch nicht dran...

    wirkt auf mich eher wie 'ne "virtuelle krise"...

    übertrieben, vielleicht gar alles nur fake...


    ich mache mir da keine sorgen...

    krank werden wir nicht...

    und wenn ich hier in umkreis mal auf die krankenhäuser blicke, dann ist hier nix los...

    findet irgendwie gefühlt alles nur in den medien und in den köpfen statt...


    interessant ist vielmehr (für mich) das, was im hintergrund abläuft...

    also wenn ich corona mal zur seite schiebe, und mir mal anschaue was alles nun so gemacht wird (quasi stilllegung des landes, einsperren der leute, schliessung der betriebe, etc.), das macht mir mehr angst, als die seuche selbst...


    aber ja, jedem das seine...

    ist ja doch noch was geworden...

    am anfang dachte ich, was baut er da fürn quatsch zusammen (mit sd-ram, etc.)...

    nun aber mit dem a7n8x und den athlon-m sieht es doch recht schick aus (war auch afair damals high-end zur der zeit)...

    nur die 9700er trübt für mich das bild etwas, da es nur eine 9500@9700 ist...

    ansonsten aber prima...


    (o.k. die seagate muss auch raus. da gehört 'ne raptor rein...)