Posts by DungeonKeeper

    Deine L2-Cache Werte zeigen ja heftige Unterschiede zw 2x64 und 1x256mb RAM. Nicht wählerisch sein und so nen Flaschenhals beheben würde ich sagen. 128mb reichen m.E. dick für den K6-III (in Spielen).

    Es zeigen sich auch Unterschiede bei mehreren Durchgängen.

    Aber ich lasse es nun so.

    So viel Zeit möchte ich dann auch wieder nicht investieren.


    Heute kommt noch der Elkotausch vom A8V dran und ich denke, dass das mein Oldierechner wird. Zumindest brauch ich mir hier keine Gedanken um die Framerate bei HL1 machen. :D

    Bei der Zugfahrt gibt es keine Probleme.

    Die Drops passieren erst bei aufwändigen Szenen. Vor allem bei Explosionen, wo es viele Polygone in kurzer Zeit gibt.


    Es muss aber die CPU sein, denn ich habe schon mit GF2, TNT2, Geforce 256, V2 SLI und nun Voodoo 3 getestet und überall sind die Framerates ähnlich.

    Bei ruhigen Szenen 60-70fps, bei actionreichen Szenen mit viel Geometrieanteil 20fps und weniger.


    Das Spiel ist vollständig auf einer 64GB Transcend 420K Industrie-SSD. :D

    Was würdet Ihr machen?


    Habe aktuell noch das 1500W Enermax Platimax verbaut.


    Sollte ich die 4090 eher mit Adapter anstöpseln, oder eher ein NT mit nativem Anschluss kaufen?

    Ich tendiere eher zu ersterem, weil es eigentlich irre wäre, ein funktionierendes NT auszusondern.

    Oder was meint Ihr?


    (Die 4090 habe ich natürlich noch nicht, aber zum Release werde ich bestellen und da sollte das Drumherum schon vorher passen)

    K6-III+

    5.5 x 100MHz

    PC133 @ PC100 @ CL2-2-4-5

    Win98se mit SP3



    2 x 256MB SD-RAM:


    RAM

    Read: 340 MB/s

    Write: 156 MB/s

    Copy: 185 MB/s

    Latenz: 142.6 ns


    L1 Cache

    Read: 4312 MB/s

    Write: 4110 MB/s

    Copy: 7426 MB/s

    Latenz: 3.7 ns


    L2 Cache

    Read: 935 MB/s

    Write: 1392 MB/s

    Copy: 435 MB/s

    Latenz: 15.4 ns



    1 x 256MB SD-RAM:


    RAM

    Read: 337 MB/s

    Write: 134 MB/s

    Copy: 172 MB/s

    Latenz: 138.8 ns


    L1 Cache

    Read: 4314 MB/s

    Write: 4110 MB/s

    Copy: 7426 MB/s

    Latenz: 3.7 ns


    L2 Cache

    Read: 587 MB/s

    Write: 310 MB/s

    Copy: 404 MB/s

    Latenz: 30.7 ns



    2 x 64MB SD-RAM:


    RAM

    Read: 337 MB/s

    Write: 120 MB/s

    Copy: 162 MB/s

    Latenz: 145.7 ns


    L1 Cache

    Read: 4316 MB/s

    Write: 4111 MB/s

    Copy: 7428 MB/s

    Latenz: 3.7 ns


    L2 Cache

    Read: 1239 MB/s

    Write: 1419 MB/s

    Copy: 722 MB/s

    Latenz: 12.0 ns



    Ich sehe keinen nennenswerten Unterschiede zwischen 2x256 und 1x 256MB RAM.


    Ich würde ganz gerne das Moddingbios von Lotosdrache ausprobieren. :*



    Auch mit 2x256MB RAM bei Half Life keine Verbesserung. Zumindest aber auch keine Verschlechterung.

    Wie lange müsste eine Win98 Kiste dazu laufen?


    Bei meinen damaligen Systemen anno 1998/99 lief Win98 eigentlich nie so lange dass ich mir um den RAM Gedanken machen musste, weil ich es sehr absturzfreudig im Gedächtnis habe. :spitze: (Zumindest wegen meiner vielen Bastelei/Übertakterei gepaart mit den damaligen schlechten Treibern und meiner Unwissenheit) :topmodel:

    Darf ich fragen, für was man Quad-SLI heute noch nutzt?


    Ich hatte damals ganz schlechte Erfahrungen mit den beiden 9800GX2 die ich extra für Crysis gekauft hatte. Und 7950GX2 hatte ich auch mal spaßhalber im Quad-SLI getestet. Auch das performte eher mittelprächtig.


    Aber zumindest läuft Dein System wieder. Das ist gut. :)

    Guten Morgen Leute :)


    (Seit heute wieder Corona Negativ, aber noch in Quarantäne. :D )


    War es nicht so, das der Celeron erst gut wurde, als er L2 Cache integriert bekam?

    Ich hatte lange lange Zeit keinen Intel, aber von der PCGH her hab ich das glaub ich noch im Kopf, dass die ersten Celerons keinen L2 Cache hatten und weit zurückfielen. Danach glaub ich bekamen sie zumindest 64kbyte, wenn ich nicht irre und liefen einigermaßen gut.



    Early3D :
    Genau, das hab ich schon getestet. Im synthetischen CPU Bench von Everest legte der L2 Cache an Geschwindigkeit zu.

    Bei HL habe ich davon nichts bemerkt. Vielleicht stieg die Framerate um ein paar Frames, aber spürbar war der mögliche Schub nicht.


    Ich muss echt mal 2x256MB einbauen und schauen, wie der Bench dann ist. Die Werte für die Runs mit 128 und 256MB stehen eh hier im Thread.

    HL 1 so schlecht in Erinnerung?

    Ohhhhjeeee, neinnnnn ^^


    Auch wenns gut gemeint ist, aber so einen Aufwand machma uns net wegen dem alten Trümmer. :spitze:


    Falls es jemand mal spaßhalber ausprobieren möchte, gerne, aber ansonsten führe ich es der Entsorgung zu.

    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir nicht mehr die Zeit nehmen mag, nächtelang solchen Problemen nachzugehen. ^^

    Kein Ding. Ich wüsste sonst nicht, welche man noch nehmen sollte.

    Und meinen Bruder vertraue ich in der Hinsicht. :D


    Ja genau, die sind auch getauscht.

    Die einzigen, die ich noch gelassen habe, waren die um die Onboardsoundkarte. Diese nutze ich nicht.


    Ich schaue mir das Board um die Southbridge nochmal genau an. Vielleicht habe ich ja was übersehen.

    Also mein Bruder ist Elektroniker. Der sagte, dass es da keine Probleme geben wird.

    Kann mir nicht vorstellen, dass das die falschen sind.


    Hm, muss ich nochmal die technischen Daten vom Multimeter anschaun. Dachte, das es das messen würde.

    915µF hats bei einem 1000er angezeigt.

    Aber wenn es das nicht messen kann, dann vergess ich den Wert wieder.

    Hast du beim Recap die Polung der Kondensatoren beachtet? Die Aufdrucke auf dem Board stimmen mit der Markierung der werkseitig verlöteten Kondis nicht überein. Am besten ist sich von den Asus Boards immer ein Foto vor dem Auslöten zu machen und im Nachgang wieder genauso die neuen einzulöten.

    Das hätte zu akustischen und optischen Spezialeffekten geführt. Übrigens markiert ASUS gern die Anode, nicht die Kathode eines Kondensators. Das ist gerade bei älteren Boards der Fall.

    Ich habe einige Elkos durchgemessen und die Werte waren gar nicht mal so schlecht.

    Mit was hast du die Elkos gemessen?

    Ich antworte Dir im anderen Thread.


    Early3D :


    Danke für den Bench!

    Bin vermutlich blind...

    War vorher im falschen Thread. :topmodel:


    Hier nochmal der selbe Text im richtigen Thread:




    So, jetzt hab ich mal alle nennenswerten Elkos vom A7V333 ausgetauscht und siehe da: (siehe edit unten)


    nun läuft es ohne einzufrieren. Zumindest aktuell.


    Da aber nun das A8V verbaut ist, werde ich es vorerst einlagern und vielleicht im Winter eine schöne Voodookiste draus basteln.


    Als nächstes kommt das A8V dran zum Elkotausch.

    Das läuft zwar einwandfrei, dürfte aber auch von 2005 rum sein. Daher wird es nicht schaden.



    edit: zu früh gefreut. Kaum habe ich mich umgedreht, war der Bildschirm eingefroren. Suuuper. Zuvor ist es 15min gelaufen. Das hat es vorher nicht geschafft. Daher bin ich davon ausgegangen, dass es geklappt hat.

    Vermutlich ist das Board hinüber.


    edit2:


    Hat jemand Interesse, das Board auszuprobieren? Vielleicht übersehe ich einen Fehler?

    Natürlich übernehme ich Versandkosten und einen Obulus fürs Testen gibts natürlich auch.


    Ansonsten führe ich das Mainbard der Entsorgung zu, weil ich glaube, dass ich den Fehler wohl nimmer finde.

    Ich möchte niemanden damit stressen.

    Viele Stunden - vielleicht sogar umsonst - in das Board zu versenken, ist es nicht wert.


    Ich könnte es auch nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, viel Zeit in das Board zu stecken.

    Ich lasse mir einen kurzen Test mit anderen Komponenten eingehen, aber mehr ist es ehrlich gesagt nicht wert.

    So, jetzt hab ich mal alle nennenswerten Elkos vom A7V333 ausgetauscht und siehe da: (siehe edit unten)


    nun läuft es ohne einzufrieren. Zumindest aktuell.


    Da aber nun das A8V verbaut ist, werde ich es vorerst einlagern und vielleicht im Winter eine schöne Voodookiste draus basteln.


    Als nächstes kommt das A8V dran zum Elkotausch.

    Das läuft zwar einwandfrei, dürfte aber auch von 2005 rum sein. Daher wird es nicht schaden.



    edit: zu früh gefreut. Kaum habe ich mich umgedreht, war der Bildschirm eingefroren. Suuuper. Zuvor ist es 15min gelaufen. Das hat es vorher nicht geschafft. Daher bin ich davon ausgegangen, dass es geklappt hat.

    Vermutlich ist das Board hinüber.


    edit2:


    Hat jemand Interesse, das Board auszuprobieren? Vielleicht übersehe ich einen Fehler?

    Natürlich übernehme ich Versandkosten und einen Obulus fürs Testen gibts natürlich auch.


    Ansonsten führe ich das Mainbard der Entsorgung zu, weil ich glaube, dass ich den Fehler wohl nimmer finde.