Posts by S2 Sedan

    ^^


    ich glaube die Verlinkung macht wenig Sinn. zum einen ist es nur eine 32MB Karte die alles andere als selten ist, und dann für sparsame 107,42 zuzüglich horrender Gebühren für den Vermittlungsdienst, Zoll und Versand. am Ende bist da mit Sicherheit bei 200+ Euro...

    Also das Layout kommt von Evate und nicht Powercolor. Siehe Bahnführung auf der Rückseite

    Ich vermute die haben einfach noch mal die Bänder angeschmissen nachdem sie ne Ladung rest GPUs abgegriffen haben, und dann ohne eigenen Namen als NoName vertrieben.

    bezüglich "Millenium Edition"


    Da hast Dir ja nen geilen Vogel an Lang gezogen, ultra High End BX440 ohne ISA Steckplatz :steinigung:


    Hab mich schon gefragt weshalb Du für ein BX Board ne PCI Soundkarte suchst...

    Stimmt 100%ig. Die waren dann aber ohne Kühler. Dann habe ich wohl versehentlich auch eine Gainward/2 the Max, denn die hat ebenfalls keine Kühler ab Werk :topmodel:

    Nicht ganz. Vielleicht ursprünglich geplant, wurden die dann aber auch einfach mit Kühlern ausgeliefert. Vermutlich Nachfragen nach t2 max zu groß und die haben dann die Karten aus dem Gainward Kontingent genommen...

    So viele Menschen dürfte Hamburg seit Jahrzehnten nicht auf der Straße gehabt haben.

    pff.. ich sag nur G20 in 2017 da ging tagelang in Hamburg gar nichts.


    Klimakabarett beschreibt die "Arbeit" der Regierung ganz gut :spitze:


    Da aber wie schon erwähnt die "da oben" ehh beratungsresistent sind, mach ich mir da mal keine weiteren Gedanken drüber. ändert ehh nichts. und wer meint die Proteste würden unsere Politiker eines besseren Belehren der irrt sich ganz gewaltig. Die drehen das so das aus 1 Million Leuten 5 Millionen werden die alle total begeistert sind was die Regierung so an Maßnahmen plant ^^

    So schauts mal aus. alles wird teurer. Aber das ist nicht nur bei Hardware so. versuche mal einen fahrbereiten Golf2 16V zu erstehen. die gab es früher für 4000DM, da bist Heute bei 8000Euro...


    Deswegen tausche ich auch am liebsten. Für die 150 Euro die man Heute bekommt für einen kompletten PC bekommt, kann man sich in zwei Jahren vermutlich noch das Diskettenlaufwerk zurückkaufen...

    Diese Kondensatoren waren eine Modifikation, nicht original. Das war einer von vielen Versuchen die Karte in den Anfangsphasen zu reparieren, als das HB1-SE66 Problem noch nicht so bekannt war. Die haben nicht geschadet, wurden aber mittlerweile dennoch entfernt,




    Those caps were a modification, they weren't original. That was one of many attempts to fix the card in the very early days, when the HB1-SE66 problem was not yet common knowledge. They didn't hurt, but have since been removed to return the card more into its original state.


    die letzten Beiden Rev 3700 SN: 1V8R & 1V8T haben diese Elkos ab Werk bestückt


    the last two rev 3700 cards sn: 1V8R and 1V8T get this capacitors from factory

    wieso? passt doch gut. BX Referenz jeweils in der nähe und neuere Chipsätze schaffen halt mehr Durchsatz. Das zeigt auch gut das der Chipsatz limitiert und nicht der Ram. Der CPU Takt hat ja mit der Schreibgeschwindigkeit im Ram eben nur wenig zu tun.

    S2 Sedan : Mal abgesehen davon, dass ein Cayenne Hybrid natürlich kompletter Schwachsinn ist, finde ich die Idee des Hybrids deutlich sinnvoller als auf Biegen und Brechen E-Autos durchzudrücken. Zumal man hier schon vor 1-2 Jahren sinnvolle Fahrzeuge hätte herstellen können und nicht erst in 2021 (ID.3). Die Emissionen in den Städten hätte man so schon vor einiger Zeit massiv drücken können. Naja, ist wieder ein anderes Thema und der ID.3 sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung, soferns eben rein "E" sein soll.


    Mir geht es weniger um die Sinnhaftigkeit von Hybrid Fahrzeugen, sondern das man Förderkohle bekommt wenn man sich einen Chayenne Hybrid kauft. Generell würde ich zB. die Förderkohle a: an der verwendeten Technik festmachen und b: am Neupreis des Fahrzeuges. Wenn sich irgendwer für 100K nen Tessla kauft benötigt der ebenfalls keine Förderkohle! Die Einführung von mehr E-Autos im Verkehr erreicht man nicht dadurch das man irgendwelchen reichen Säcken noch zig Tausend Euro schenkt damit er einen auf Öko machen kann. Ich würde ganz geziehlt die Förderbedingungen so auslegen das es für die Massen der Leute interessant wird. (aber das wäre dann wieder zu teuer für den Staat) Bei der letzten "alte Diesel weg Prämie" bezog sich die Förderquote auf den Neupreis des Fahrzeuges. Es wurde also der besonders belohnt der sich ein besonders dickes neues Auto gekauft hat, und nicht der der sich einen Kleinwagen zugelegt hat. Wie Hirnrissig dieser Ansatz ist brauch ich glaub ich nicht weiter auszuführen oder??? Ich würde mal schwer vermuten das die Vorlage für dieses Gesetz aus der Feder eines Automobilkonzerns kommt und nicht von jemandem erarbeitet wurde der Ahnung von mobilität und Umwelt hat.


    Wie gesagt, für mich ist das Thema durch. Erst wenn die Regierung gestürzt ist, erst dann lohnt es sich in Ideen zu investieren. Bis dahin wird das großzügig ignoriert. Das Geld regiert die Welt, und das ist in D nicht anders. Da kann sich der Pöbel draußen lange die Beine in den Bauch stehen bei irgendwelchen Demos, das kratzt "die da oben" wenig bis gar nicht.

    Den Konsum zu bestreiken bringt nichts. Man geht dann halt 3 Tage später einkaufen oder deckt sich schon im Vorweg mit Vorraten ein. In Summe geht dem System dadurch einfach nichts verloren. Ein Bundesweiter Streik zB. eine Woche geht keiner arbeiten wäre sicher weit effektiver, wobei es eben auch einfach zu viele Leute gibt die sich den Verdienstausfall einfach nicht leisten können. Und deswegen gezwungen sind doch zu arbeiten. Und natürlich Millionen von Leuten die sich nicht interessieren (uns gehts doch super)


    Meine Langfristprognose: Das geht hier schön gemütlich Bergab wärmend sich die Politiker Laber Duelle liefern ohne zu Handeln. Und in 100 Jahren haben wir in Europa alle Russisch oder Chinesisch als Amtssprache… (die handeln strategisch und verschwenden nicht die kostbare Zeit mit Labern)

    Nun, Streiks in D werden nie was bringen. erst wenn mal 500.000 Mann um den Reichstag stehen und den anzünden. (was nicht passieren wird) Leider recht radikal, aber unumgänglich.

    Der aktuelle Öko Aktionismus der Politiker ist schon getrieben von der Angst auf Machtverlust. Aber die Ideen sind genauso beschränkt und altbacken wie die Politiker die sie erdacht haben. Die leben einfach in Ihrem eigenen Traumland. Da wird auch ein Streik nichts dran ändern.

    Die Änderungen denen es Bedarf um uns wirklich voran zu bringen sind einfach zu radikal als das solche Weichbirnen es wagen das durchzusetzen. Die stecken viel zu tief im Arsch der Konzerne und lassen sich gut mit Berateraufträgen, und pseudo Posten schmieren.

    Ich kann es mir in meinem Job leider nicht leisten mit am abbrennen des Reichs... ähh Bundestags teilzunehmen. (als Alleinerziehender, Alleinverdienender Vater bin ich leider auf die Kohle angewiesen) aber wenn Ihr den ersten Schritt gemacht und die Regierung gestürzt habt, bringe ich mich gerne auch aktiv mit ein.

    Ich hab hier noch nichts davon gehört.


    Ich finde schon das man was machen sollte, aber da müsste die Politik sich mal ins Zeug legen.

    Wie auch die Industrie. Also für Pendler wäre ja ein kostengünstiges e-Auto interessant mit 150-200km Reichweite (spart teure Akkus und Gewicht) Aber derlei Überlegungen sind nicht erwünscht. Lieber fördert der Staat Porsche Chayenne Hybrid :bonk::bonk::bonk: ein Hoch auf den Klimaschutz


    Achso, natürlich nehme ich nicht daran Teil. zum einen hab ich keine Zeit, und zum anderen interessieren sich unsere Politiker ehh nicht dafür. Also vielleicht findet es Erwähnung in irgendeiner Debatte, zu einem Kurswechsel wird es jedoch nicht führen xDxDxD noch einen Hybrid Chayenne zum mitnehmen der Herr?