Posts by DerBiber

    Wenn du Schleichfahrt im 3Dfx mode spielen möchtest, musst du jedoch mit dem Treiber aufpassen und eine batch-Datei erstellen. Das Spiel startet dann im Dos-Modus daher auch auf die Soundkarte achten. Also genau gucken, ob es eine live! oder AWE ist, denn eine live! AWE gibt es nicht ;). Bei der live! im Treiber im Gerätemanager in Windows ein Häkchen für SB16 Emulation setzen. Sollte es eine AWE sein, installiert der Originaltreiber den DOS-Teil soweiso mit. Nur beim Standardwindowstreiber klappt es nicht.


    Die glide.ovl muss 2.50 oder 2.51 sein und du musst den Texturspeicher reduzieren :). Wenn du keinen Treiber mit 2.50 oder 2.51 pauschal verwenden willst, kannst du auch den Treiber nehmen, den du willst und die jeweilige ovl-Datei einfach ins Spielverzeichnis kopieren. Dann nutzt das Spiel die glide.ovl im Verzeichnis.


    Weiter eine batch-Datei erstellen und die folgenden Zeilen einfügten:


    SET SST_TMUMEN_SIZE=2

    sf3dfx.exe


    Gibt noch weitere Zeilen falls du Grafikfehler haben solltest, aber erst mal so probieren :).

    Das nenne ich geschäftstüchtig :) Ein 50 Cent Lüfter nehmen, klebe einen 3dfx Sticker drauf und für 25 Dollar verscherbeln.

    hat er das gemacht :bonk:hab ich nicht gesehen, sonst hätte ich den nicht gepostet, hätte ich mir aber auch denken können :bonk:

    Beweisen kann ich es nicht, aber die normalen 3dfx Lüfter haben immer einen dunklen Hintergrund (so wie bei der Voodoo4 4500) und die hier sind hell. Daher denke ich mir, dass der sich die Sticker selbst ausgedruckt hat :).

    You did never ever apologize on me, so please a little less drama. I have my history with you (btw when excalty did I deny I would have faced your comments or behavior before?), because I do treat you like an adult person that is responsible for himself and give you my very honest feedback on your comments and behavior.

    What I recognize is that your emotions take you out of control and pushing out phrases like '...your poor families..' what is really out of topic and offending people and then you edit your comments and mark yourself as the good guy that is getting bullied after someone did respond.


    So I ask you to calm yourself down before you write, so your emotions won't take you to the next escalation. Make your point, give your very best statement, but it is not necessary to directly or indirectly offend people, because of their different opinion or especially willing to buy something you consindering as too expensive.


    if one doesn't agree with any of you they are all of a sudden a MAJOR THREAT aka a RED DOT TARGET, but that is not how the world works, you can't like everything, you can't agree with everything either, but the opposite just the same.


    I won't reply on the other points as we are saying the same thing over and over again.


    But on that point I have to say it is simply not true. If you check other threads over here you will find, that we disagree on many topics, but no one is getting 'targeted' or bullied for his different opinion. For me this is the big plus of this forum as no matter how hard you discuss in the end you could still have a beer with everyone. At least I would do :).

    To not share your perspective and opinion is disappointing? Was this a good point to come up with?


    You made your point and critics clear more than once already, but maybe you might think about accepting that some are paying credit to Anthony's work and skill or are even interested in buying one.


    Anthony didn't copy the V56k, but created his own interpretation like he did with other projects before. What means there is no mistaken with the original Voodoo cards.

    I am pretty sure if you would give a little shout in this forum you would probalbly get more VSAs as you might need :). Personally, I have eight VSA 320s left and I assume many members could also offer more.


    Meaning no pressure in creating cards ofc, just saying :).

    First of all awesome work as always Anthony and would be great if you might decide to start offering some numbers of your reworked cards.


    Personally I think could come out as a good thing even for those who are afraid of escalating prices for the true V56k as a collector item like Gold leader (no offence, just refering to your point) as this would give those a possibility to get their card who are just interested in the speed of the v56k for gaming. So maybe it would allow gamers and collectors to stay with their card of interest.

    Danke für die Rückmeldung. Da lag ich ja mit meiner Annahme richtig ..

    Nur die 133MHz FSB sollen ja für den Betrieb der V5 hilfreich sein (vorhergehende Disskusion).
    Überlebt die V5 solche aktionen am AGP-BUS?


    Der Mehrwert des FSB von 133 MHz bezieht sich eher auf die CPU und der FSB 133 MHz ist pauschal nicht das Problem, sondern der FSB 133 MHz auf dem BX Chipsatz. Der AGP Bus läuft mit einem Grundtakt von 66 MHz (und wird dann raufmultipliziert 2x, 4x und 8x). Der BX erzeugt dieser mit zwei Teilern 1:1 (66 MHz FSB = 66 Mhz AGP) oder 1:2/3 (100 MHz FSB = 66 MHz AGP). Andere Teiler kennt der BX leider nicht. Den BX kann man zwar gut auch gut mit 133 MHz FSB betreiben, aber dann läuft der AGP mit 89 Mhz.


    Die Voodoo5 kann nur 1x AGP und reagiert jedoch auch ganz gut bei neueren Spielen mit größeren Texturen auf mehr Bandbreite des AGP. Das führt in manchen Extremszenarien sogar dazu, dasss die voodoo4 mit AGP4x schneller ist als die Voodoo5 mit AGP1x.


    Hoffe es macht das Ganze was runder :)

    Ich behaupte ganz frech, dass ein BUS von FSB133 für die alten Spiele, bis ins Jahr 2000, nicht nötig ist. Der 1000er FSB100 Coppermine hat für die V5 und deren Spiele aus der Zeit genügend Leistung in den gängigen Auflösungen. Kommt FSAA ins Spiel, spielt der BUS noch weniger eine Rolle. Mit schnelleren Systemen holt man nur noch ein Quäntchen heraus und das nur in sehr niedrigen Auflösungen.


    Also ich würde einfach alles zusammen schrauben. Dualboot aus Win98SE, Windows 2000 einrichten und die letzten Referenztreiber für die V5 verwenden. Dann sollte schon so einiges möglich sein, auch wenn die 2te CPU nicht viel arbeiten wird aber hat ja trotzdem seinen Reiz.


    Go for it!

    Der FSB 100 für zwei P IIIs wird zum Flaschenhals, weil diese sich die Bandbreite teilen müssen. Beide greifen über die 100 Mhz auf den Speicher usw. zu und bremsen sich gegenseitig aus, wenn sie denn beide etwas zu tun bekommen. Deswegen hatte Yoshi mit smp 1 in Q3 weniger frames, weil Q3 Speicherbandbreite liebt (vgl. P4) und diese mit beiden Anfragen der CPUs sich reduzierte.


    Der 133 Mhz FSB war ein ziemlicher boost für den P III. P III 600 EB vvs. 700 B. Irgendwo hatte er auch noch ein Video in dem der Pentium III 1100 gegen den Pentium III 1000 mit 133er FSB angetreten ist und der 1100er war klar hinten dran und das nicht nur mit 2-3%. Den Unterschied zwischen 100 Mhz FSB und 133 Mhz FSB merkt man mit einer Voodoo5 auch in 1024x768 noch deutlich. Der Unterschied mag von Engine zu Engine unterschiedlich hoch sein, aber es ist mehr als Quäntchen. Wenn man natürlich 4x AA in hohen Auflösungen dazu schaltet, wird man wahrscheinlich auch mit einem P III 500 die gleichen Frames wie mit einem P III 1000 bekommen.


    Klar, wird das System funktionieren und Unreal oder was auch immer wird auch nicht unspielbar deswegen und es wird auch alles genauso Spaß machen, jedoch im Eingang mit dem Kontext "highend" ist es eben nicht optimal und daher kam meine Aussage. Gibt ja auch Spielemagazine, die total retro einen K6 III mit einer Voodoo5 zusammen gestellt haben. Funktionierte auch :)

    Ich hab auch noch ein Sockel 370 Board mit Pentium III 1400s da, aber das Dual Slot 1 mit den beiden CPU schreit halt förmlich nach „Nimm mich, mich gibt es nicht nochmal“ 🤔


    ich mein gegen WinXP habe ich nichts (wobei die meisten XP Treiber und Anwendungen auch auf 2000 laufen) aber die Idee ist halt das System 2000er Highend zu bauen ...

    Wobei ich schon den Kompromiss dann eingehe, und egal welches OS mit höchst möglichen Patchlevel zu nutzen.


    Ich schau mal, ansonsten kann eine CPU auch auf das BH6 zusammen mit der V5, aber irgendwie wär das Schade..

    Du kannst die Voodoo5 ja auch damit betreiben :). Wird wunderbar mit Windows2000 funktionieren. Nur wie bier auch schon angeschnitten hat, damals war ein Dualsystem kein highend, sondern teures Spezialgebiet.


    Damit ist die Frage, ob du ein außergewöhnliches System haben willst oder deinen Fokus auf Leistung bei Spielen aus der Zeit setzt.

    NT habe ich bewusst weggelassen :). Offiziell gibt es für dieses nur DX3, mit Gefummel ein Beta DX6 und die Treiberlandschaft für die Voodoo5 unter NT ist auch ein Krampf. Was willst du dann damit anfangen?


    Du kannst unter der Quake3 engine Spielen die zweite CPU nutzen (set r_smp 1). Aber es läuft nicht bei allen Spielen stabil und bringt dich wieder in das Problem mit dem Flaschenhals, dass die beiden P IIIs mit dem 100er FSB verhungern. Bildlich gesprochen quetscht du zwei Läufer auf dieselbe Startbahn und erwartest, dass sie schneller laufe/drängeln als allein.


    Dual-Systeme haben ihren besonderen Charm. Wenn es einem darum geht, na klar hau rein. Aber der Hinweis, dass es beim Zocken gar nichts bringt, sollte schon sein :).

    Grüß dich Karsten :),


    ja, Win9x macht mit der zweiten CPU nichts und wenn dir Win XP zu neu ist, bleibt dir nur Windows 2000. Allerdings ist die Voodoo5 auf Win2000 nicht ganz so fix unterwegs wie auf Win9x.


    Die Voodoo5 wird auch auf dem BX laufen, aaaaber...


    Von dem zweiten Pentium III wirst du allerdings nichts haben. Vielleicht werden ein paar Hintergunddienste auf den ausgelagert, aber da man eine Retrokiste meistens nicht mit Virenscannern usw. belastet, bleibt er ungenutzt. Zumal mit dem FSB von "nur" 100 Mhz mit zwei CPUs auch ein neuer Falschenhals entsteht, da sich die CPU den FSB teilen müssen.


    Du würdest mehr davon haben einen 133er FSB Pentium III 1000 zu nehmen (nur nicht auf einem BX, weil der den AGP übertaktet und die Voodoo 5 das nicht immer so gut mitmacht, also besser 815/820 Chipsatz von Intel oder den Apollo Pro 133a/266 von VIA).


    Oder einen 1200 Athlon Thunderbird, den gab es in 2000 auch schon, wenn auch erst ein paar Monate später :).


    Wenn es dir um Dual geht, kannst du das System natürlich mit Win2000 so fahren, jedoch ist es dann mehr oder weniger nur vom Preis her highend (grade wenn man bedenkt, was 100 FSB Slot P IIIs heute wert sind :) ), aber wahrscheinlich würde jeder 800Mhz P III mit 133 FSB oder 800er Athlon auf Win9x die gleichen frames ausspucken wie das System.