Posts by Chosen_One

    Nachtrag: Nutze ich bei der StorSave-Einstellung Balance statt Protected im RAID-Controller (* ich habe eine BBU) habe ich ca. 205 MB/s.

    Hier endet die Reise wohl. Das sind aber ca. + 100 MB/s, fast + 100%. Damit kann ich leben.


    Dann heißt es nun auf das NAS 3.0 warten :D

    Nein, im Gegenteil. Ozonloch und Waldsterben sind und waren völlig korrekte, echte Phänomene. Die leugnet auch heute kein ernstzunehmender Wissenschaftlier oder Politiker. Du wunderst Dich, dass diese nicht eingetreten sind oder heute nich mehr in den Medien erscheinen? Das liegt daran, dass damals KONSEQUENT gehandelt wurde. Wir haben das drohende Unheil abgewendet. FCKW wurde weltweit geächtet, und seitdem schließt sich das Ozonloch wieder.

    Abgase wurden gefiltert (in Fabriken, durch Katalysatoren in Autos, durch Filter in Heizungsanlagen), dadurch geht es den Wäldern heute besser.


    In einem hast Du aber Recht. Den Klimawandel interessiert Dein "Glaube" nicht. Denn er ist wissenschaftlicher Konsenz, keine Religion. Er ist schon da. Nachweislich. Es ist nur die Frage wie stark er sich auswirkt.

    Ist der Glaube bzw. Nichtglaube an etwas etwa nicht einer evidenzbasierten wissenschaftlichen Tatsachenbeschreibung ebenbürtig?

    Im AfD-Klimaquiz steht aber was anderes!!!

    Wenn man Demokratie sehr engstirnig sieht, dann ja. Mit 51% überstimmst du 49% und diskriminierst eine Minderheit.

    Es gibt aber Dinge wie Minderheitenschutz, den Gleichheitssatz, das Diskriminierungsverbot. Die Punkte sollen verhindern, dass eine Mehrheit nicht machen kann was sie will, solange sie nur irgendwie 51% hat.


    Beispiel Lausitz. Ja, die Leute verlieren ihre Häuser, ihre Orte. Unterdrückung pur, wie in Art. 15 des Grundgesetzes geregelt. Wirtschaftliche Interessen, deren Nutzen für das Gemeinwohl höher angesehen werden als das Haus von Familie Schmidt. Familie Schmidt landet aber nicht auf der Straße und wird weggebaggert, sondern wird entschädigt. Ich bin sicherlich kein Freund vom Kohletagebau, aber ein Unrechtsstaat sieht da doch etwas anders aus.

    Schauen wir über den Gartenzaun von Familie Schmidt, sieht man Familie Müller, die mit der Entscheidung die Kohleverstromung einzustellen ein sehr großes Problem hat. Da hängen Arbeitsplätze dran. Wenn man nicht mehr baggern darf, dann werden X Personen arbeitslos. Das darf nicht sein!

    Familie Müller wird auch entschädigt, wenn die Arbeitsplätze wegfallen.


    Und das die Meinugnsfreiheit abgeschafft wurde, das glaube ich nicht. Sonst kann ich mir das unsägliche Verhalten einer gewissen Partei nicht erklären. Dass die eigene Meinung nicht immer 100% Zustimmung findet sollte auch verständlich sein.

    Jeder hat seine eigene Meinung zu einem Thema. Und andere haben eine Meinung zur Meinungsäußerung des anderen.

    Vorteil in den USA, alle sprechen die gleiche Sprache. Aber effektiv? Die USA sind da ein ähnlicher Sauhaufen. Da kocht auch jeder Bundesstaat sein eigenes Süppchen.


    Wir versuchen hier 27 Meinungen auf einen Nenner zu bringen und die Leute denken immer noch sehr nationalistisch. Die EU ist Politik in sehr sehr kleinen Schritten und gerade sind wir etwas falsch abgebogen.

    Entschlacken und Effizienzsteigerung wäre toll, macht das System aber auch anfällig in meinen Augen. Wenn ich innerhalb von 2 Jahren den Karren komplett in entgegengesetzte Richtung fahren lassen kann, dann kommen wir nirgends mehr an.


    Eine 100%ige Lösung habe ich selbst nicht, nur eine Ahnung oder einen Wunsch wie es besser werden könnte. Das wird aber Geld und Souveränität kosten, was aktuell nicht mehrheitsfähig ist.

    Aber das wird schon. Vielleicht nicht so schnell, wie ich es gerne hätte, aber vielleicht ist das auch genau richtig, um alle mitzunehmen. Leider ist die EU mit Eigenwerbung nicht so klasse, da sind die Gurken und Ineffizienz stärker meinungsbildend.

    Die EU in ihrer aktuellen Form ist reformbedürftig. Die Lösung ist aber nicht "Weniger miteinander", sondern "Mehr miteinander".

    Richtig. Es ist ein aufgeblasener, bürokratischer Apparat.

    Klaro ist es das. Wenn ich Hunger Games will, geh ich dahin, wo der Staat schön streamline ist oder defacto nicht existiert. Das möchte ich aber nicht.

    Ich bin ein Fan der EU.

    Wir haben uns hier Jahrhunderte auf die Fresse gegeben, was in einer industriellen Menschenvernichtung endete.


    Und wenn die Lösung eine Sammlung von Menschen ist, die weiterhin national denken, aber dennoch irgendwie versuchen einen gemeinsamen Nenner zu finden und dabei Stilblüten wie Gurkendesign bei rumkommt. Das ist ein Preis den ich gerne bezahlen möchte.


    Die EU in ihrer aktuellen Form ist reformbedürftig. Die Lösung ist aber nicht "Weniger miteinander", sondern "Mehr miteinander".

    Diesem Nationalismus kann ich nichts abgewinnen. Wir haben hier die Chance was aufzubauen, was es bisher noch nicht gab. Aber ne...lieber nicht. Lieber zu dem was wir kennen. War ja alles gut in der Vergangenheit. Besser als jetzt.

    Dir ist bekannt, dass die PARTEI eine rein satirische Veranstaltung ist oder?

    Das ist keine politische Partei in dem Sinne wie die CDU oder SPD.


    Nur so zur Einordnung.

    Da ich auf 10 GBit/s gewechselt bin, brauche ich meine Quad-NICs nicht mehr.

    Wer ein paar mehr GBit/s-Ports an seinem PC/Server/NAS benötigt ist hier genau richtig. Teaming der Ports ist auch möglich, um auf 2-4 GBit/s zu kommen.


    Verfügbar sind insgesamt vier Stück:

    - 2x Full height (EXPI9404PT)

    - 2x Low profile (EXPI940PTL)


    Features:

    - PCIe 1.0 x4

    - 4x 1 GBit/s RJ45-Ports


    Aktuelle Treiber gibt es, sie liefen bei mir unter Windows 10 und Debian 9.


    Ich würde sie gerne paarweise verkaufen.


    SK: 45 EUR (pro Paar)


    - Preis versteht sich ohne Versandkosten.

    - DHL-Paket: 5,00 EUR

    - Privatverkauf, ich schließe jegliche Garantie und Gewährleistung aus.

    - Zahlung via IBAN/BIC

    Ein Sitz aus Deutschland darf der Sonneborn gerne haben.

    Ob die Redebeiträge nun der Weisheit letzter Schluss waren, aber das Abstimmverhalten war in den Punkten, die ich mitbekommen habe gut und ein satirischer Finger in der Wunde ist sicherlich auch nicht schlecht. Mehr als ein Platz, da weiß ich nicht, ob es das besser macht, obwohl Nico Semsrott evtl. ein Gewinn wäre. Depression Entertainment ;)


    Patrick Breyer von den Piraten darf auch gerne mit einziehen, der hat mir im Landtag von Schleswig Holstein gut gefallen. Die Nummer 2 der Liste sollte jedoch draußen bleiben. D.h. 0,6% für Piraten, mehr muss nicht. Oder wo lag da die Grenze für den Einzug mit einem Mandat?


    Rechts der SPD ist für mich nicht wählbar und bei der SPD ist Tiemo Wölken mal eine positive Abwechslung. Ansonsten gehen mir die Umfaller auch am Arsch vorbei.


    Ich denke, dass ich der PARTEI meine Stimme schenke, als kleineres Übel mit dem Wissen, dass da zumindest der ein oder andere Lacher bei rum kommt und die ein oder andere Sache mal ins Licht gezerrt wird, die ans Licht gehört, medial, in meiner Filterblase ;)

    Kleines Update. Das NAS hat nun eine 10 GBit/s-Anbindung zu meinem Haupt-PC.

    Auf beiden Seiten sitzt nun eine Mellanox ConnectX-3 mit SFP+ und einem Cisco 10GBe-LAN-DAC.


    Maximale Lese-/Schreibrate liegt nun bei ca. 190 MB/s (ca. 1,5 GBit/s).

    GrandAdmiralThrawn : Sind das realistische Werte für meinen alten RAID-Controller mit den HDDs über müsste da weitaus mehr drin sein?


    EDIT:

    Theoretisch sind 9,45 GBit/s drin. Bei 1,1 GB pro Sekunde hab so ein leicht verstörtes Lächeln im Gesicht.

    Es gibt auch auf LTE ausgelegte Fritzboxen. Die machen dann feines WLAN und sogar LAN, sollte man das irgendwie mal benötigen.

    6820 LTE und 6890 LTE.

    Das beiliegende Netzteil ist ein 12 V Netzteil.


    Wenn du dort 230 V hast, absolut kein Problem.

    Wenn du keine Stromversorgung hast, evtl. ein kleines PV-Panel mit Autobatterie als Puffer. So machen wir 12 V auf dem Festival.

    Es gibt weiche und harte Rollen. Weiche Rollen für harte Böden und umgekehrt.

    Kork zählt zu den harten Böden, also werden Hartbodenrollen benötigt. Dort ist die Lauffläche meist andersfarbig und halt weich.


    Wenn das Bild deine aktuelle Rolle zeigt, das dürfte eine Weichbodenrolle sein. Laut und schädigt den Boden, weil hart auf hart.


    Willst du Ersatzrollen kaufen, da gibt es zwei Varianten der Stifte. 10 und 11 mm Durchmesser. Sehr nah bei einander, echt toll gelöst ;)


    Ich hätte auch noch eine schöne Lösung für eine Bodenschutz"matte". V2A, 2mm und hochglanzpoliert. Das sollte so robust sien, da können deine Enkel noch drauf rumrutshen :P