Posts by Marlon

    Mal wieder ein geiles Setup! Acryl Tower geht immer! :thumbup:


    Sei nicht traurig um deine FX5700Ultra, die Vanilla 5900 ist deutlich schneller.

    In Shader intensiven Games stirbt die 5700 an ihren 4Pipelines ohne zweite TMU.

    Habe auch ne schöne Sammlung an FX Karten und selbst die 5900XT setzt sich gut von der 5700Ultra ab.

    Alte Spiele wie Q3 kann die 5700Ultra davon ziehen, aber dafür hast doch dein Voodoo Pärchen. :)

    Läuft auf jeden Fall echt gut, mein neuer V3 PC :)


    Die MAXX hat durch das AFR natürlich bei der geringen Last Probleme die 2 Chips ordentlich auszulasten, das funktioniert mit dem 3dfx-SLI natürlich technisch bedingt besser. Wir werden sehen, wie sich das mit steigender Last verhält ;)

    Dann hoffe ich, dass dir dein V3 PC noch eine menge Freude bereitet. :thumbup:

    Ich bin auf jeden fall weiterhin gespannt. :)

    Leider wird die V3 ab 768p deutlich an Boden verlieren.

    Ich muss zugeben, daß ich Angst hatte es zu versauen.

    Vorher habe ich mit Karosserieblech geübt.

    Zum Glück sind die Gehäuse von damals sehr massiv gebaut, bei den heutigen Trompetenblech hätte sich alles verzogen.


    Ein neues Projekt hat erstmal Zeit.

    Jetzt daddel ich weiter Halflife auf dem System. Bin jetzt am Damm wo man den Heli vom Himmel holen kann... da gibt's schon erste Slowdowns. :topmodel:

    Sehr sehr interessant!

    Hast du eine Erklärung für das sehr gute Abschneiden der Voodoo 3 3500?


    Könnte es sein dass SLi Voodoos gegen irgendeine "Wall" laufen?

    Immerhin hat die 3500 als Single Chip die höchste Füllrate, sowie die höchste Speicherbandbreite unter den Voodoos.


    Ein wenig enttäuschend finde ich das Abschneiden der Fury MAXX. Hier bin ich auf höhere Auflösungen gespannt. :)

    Okay, nach all Euren geilen und besonderen Systemen kommt zur Abwechslung mal ein wenig Standartkost.


    Diese alte Kiste habe ich mir bei ebay ersteigert.

    Das war mein erster PC, wenn auch nicht genau dieser.

    Aber es war Anlass genug etwas daraus zu basteln, etwas das ich mir 1998 niemals gewagt hätte.

    Meine Eltern hätten mich sicher umgebracht!



    So sieht das Resultat aus.

    Mit einem Dorn, Zylinder und einer Hydraulikpresse wurde die Seitenwand "durchlöchert".

    Es soll der Eindruck entstehen, dass der PC Opfer eines Schusswechsel wurde. (Quake :love:)

    Von außen ist der Tower schwarz matt grundiert und mit Klarlack überzogen.

    So sticht die glänzende Folie nicht zu sehr hervor.

    Mit einem Skalpell wurden die Löcher zackig ausgeschnitten, so wirkt die Folie wie eine feste Lackierung, die

    durch den Aufprall der Kugel zerbrochen ist.

    Das Innere ist in grau-weiß gehalten.

    Ein 120mm Antec RGB Lüfter sorgt für eine diffuse Beleuchtung die Nachts besonders gut zur Geltung kommt.

    Damit der Voodoo nicht zu heiß wird, wurde das untere Slotblech durch ein "modernes" gelochtes ersetzt. (Airflow)

    Simpel, aber zeigt Wirkung.


    Diffuse RGB Beleuchtung sorgt abends für passende Quake Atmosphäre.


    Die grundlegende Hardware ist passend zum Tower von 1998.


    Hardware:

    • CPU: Intel Pentium II 450MHz SECC1
    • CPU Kühler: Intel Boxed + AAB Super Silent 5
    • Case: Medion/Micromaxx MT3
    • Mainboard: Intel SR440BX
    • RAM: 2x 32MB Hyundai PC100 CL2
    • Grafik: Nvidia Riva TNT @85/100 (onboard)
    • Grafik: Diamond Monster 3DII 8MB @96MHz
    • Sound: Creative Soundblaster AWE 32 PNP
    • HDD: Seagate Barracuda 60GB - 7200
    • ODD: 2x Aopen CRW204
    • PSU: Corsair VS 450

    Tja was gibt´s noch zu sagen?


    Das System läuft flott und stabil.

    Mein persönliches Ziel war ein 1998er HighEnd System, welches ich mir damals nur erträumen konnte.

    Die Quake II demo1 wuppt das System mit geschmeidigen 63fps (800x600) und sollte somit seiner äußeren

    Aufmachung gerecht werden.

    Auf ein SLi Verbund verzichte ich bewusst, da 800x600 meine bevorzugte Auflösung ist und der Pentium II

    die Karten nur ausbremsen würde.

    So komme ich auf keine dummen Gedanken und widerstehe dem Gedanken eine schnellere CPU zu benutzen. :)

    Backfire Danke für dein Tip! Die Installation konnte ich zum Glück ungehindert fortfahren.


    Es war gestern schon spät, da bin ich immer etwas empfindlich. Die Anschuldigung hatte mich zu dem Zeitpunkt getroffen.

    Mit ists wurscht, wer was mit steinalten Betriebssystemen macht. Aber jemanden öffentlich anzuprangern ist blöd und das macht man nicht.

    Jetzt läuft endlich alles rund!

    Ich habe mir Tweakstones Rat zu Herzen genommen und den PII 450 verbaut. UT läuft recht anständig. Die AWE32 funktioniert und der onboard Sound ist jetzt deaktiviert. Damit es im Gehäuse schön aufgeräumt bleibt, habe ich ODD und HDD an ein Shuttle IDE Kabel geklemmt. Jaja sowas macht man nicht. ;)

    Der Gehäuselüfter wurde mittels Dübel gut 4cm von der Front nach hinten gesetzt. Eine zu starke Luftverwirbelung sorgte für ordentlich Krach, das konnte nicht so bleiben.

    Es bleibt auch bei einer einzelnen Voodoo2.

    Mit meinem kleinen Hercules 15" TFT erachte ich 800x600 Pixel als Ideal.

    Hier würde der Pentium II ein SLi Setup nur ausbremsen und die Riva TNT hat für eine höhere Auflösungen nicht genug Dampf.

    Der Tower ist jetzt auch fertig.

    Und für wie viele Rechner ist die gültig und auf wie vielen Rechnern läuft die schon? ***Schimpfen mit Zeigefinger***

    Aus Platzgründen habe ich aktiv nur diesen einen Rechner, den ich gerade in meinem Build Thread präsentiere. Da dieser PC eine Hommage an meine Jugend ist, hat dieser halt Win98. Die originale Win98 Lizenz habe ich damals bei Neukauf dazu erworben und ist nicht speziell an ein System gebunden.


    Ehrlich gesagt finde ich das gerade echt Scheiße so beschuldigt zu werden.


    CryptonNite der Fehler hatte keine weiteren Auswirkungen. Kann sein das die verbaute TNT oder Voodoo2 die Ursache war, da Win98 keine passenden Treiber hat. :/