Beiträge von Silent Deatz

    Ich habe mir letztens eine zweite Playstation 1 (SCPH-5XXX) für günstiges Geld gekauft. Grund dafür war der vorhandene Parallelport der an meiner ersten PS1 (SCPH-9XXX) fehlt. Bei der "neuen" Konsole fehlte allerdings die Arretierung für die CDs.


    So dachte ich mir heute, biste schlau und wechselst einfach den Laser...pustekuchen. Die Flexkabel der Laser waren unterschiedlich lang und aufgrund verschiedener Mainboard Revisionen passte eins nicht zum anderen.


    Daraufhin hatte ich die CD Motoren beider Lasereinheiten gewechselt - was auch funktionierte. Dann stellte sich heraus, dass die SCPH-5XXX Konsole keine original Playstation CD gelesen hat. Playstation auf den Kopf gelegt und damit hatte sich das Problem ebenfalls temporär erledigt.

    Dann wurde kein Controller erkannt :mauer: Hab dann im Internet ein Repairmanual gefunden, mit Hilfe dessen ich die Sicherungen kontrollieren konnte.

    Ergebnis: in der 5XXXer Konsole waren zwei SMD Sicherungen defekt. Konnte dann erfolgreich die Sicherungen aus der 9XXXer Konsole auslöten und in die 5XXXer einlöten, was auch zum gewünschten Ergebnis geführt hat. Der Controller wurde wieder erkannt.

    Mit der Aktion habe ich heute ein paar Stunden totgeschlagen, aber das Endergebnis stimmt :spitze:Alles nur für den verdammten Parallelport, hätte ich vorher gewusst, was das für ein Akt wird, dann hätte ich mir die Arbeit wohl gespart :topmodel:

    So ein Umbau senkt in der Regel den Wert wenn es das Fahrzeug im Original nicht als Linkslenker gab ;) Besonders bei Fahrzeugen die nie für unsere Märkte gedacht waren.
    Der Rechtslenker ist in keinster Weise gefährlich, solange man es nicht übertreibt. Auf einer Landstrasse hinter einem LKW weiss man eigentlich, dass man nichts sieht und überholt daher nicht. Gefährlichere Situationen gibt eigentlich nicht.
    Wenn es die exakt selben Fahrzeuge auch als Linkslenker gab ist das was anderes, wie dein TVR Beispiel. Eine linksgelenkte EU MKIV Supra ist ein Beispiel dafür, dass die linkslenker Version deutlich teurer ist als die RHD Version - da gab es aber auch eine LHD Version
    Einen EK9, Nissan Skyline oder beispielsweise meine Supra (japanisches Homoligationsmodell von der 500 Stück gebaut wurden) gab es NIE als Linkslenkerversion. Daher wäre ein Umbau wie oben gesagt, wertmindernd. Einen Skyline beispielsweise kann man ohne Pfusch gar nicht auf LHD umbauen.


    Leute die solche Autos umbauen, weil sie kein RHD fahren können, sollten das Auto fahren ganz lassen ;)

    Wenn ich sowas machen würde, dann würde ich den auf gleich auf Linkslenker umbauen.


    Wozu? Das verfehlt dann den gesamten Sinn eines EK9 bzw. originals. Für Spaßfahrten oder Sonntagsfahrten ist nen Rechtslenker absolut problemlos - spreche aus Erfahrung. Habe selber einen japanischen Rechtslenker zu Hause.
    Leute die solche Autos auf Linkslenker umbauen gehören geschlagen :D

    Meins ist Anthrazit...also nicht richtig schwarz. Gelb ist schon hardcore...aber stimmt, das blaue habe ich auch mal gesehen. Aubergine ist ja widerlich. :topmodel:


    Viele Grüße
    soggi


    Dad Aubergine is mega! Das hatte ich mir damals als die rauskamen gekauft. Das Case in seinen Grundzügen habe ich noch...nur ohne Front, ohne Seitentüren, ohne Farbe und mit Rost :topmodel:

    Langsam aber sicher glaube ich, dass einige der Karten resealed sind und das nur pure Abzocke ist.


    Das Problem gibt es auch im Bereich der Spielesammler.
    Ich finde Sealed eigentlich auch ganz Geil, aber die Einschränkungen sind eigentlich höher als der Vorteil. Würde mich aber nicht wundern, wenn das gefakte sealed Zeug auch in unserem Bereich kommt.

    In der Schweiz haben sie abgestimmt wegen Rundfunk Zwangsgebühren und wollen es behalten... sind die alle bescheuert? :grr: :mauer: :steinigung:


    Und diejenigen die den Dreck nicht wollen, müssen zahlen, ob sie wollen oder nicht, kann ich nicht nachvollziehen sowas, wie in unserer Propagandaautokratie. :adsh: :bonk:


    So sind halt demokratische Abstimmungen ;) Da muss man halt auch bittere Pillen schlucken wenn man in dem Moment für die andere Seite war. Aber das ist doch genau das, was ein Teil der deutschen Bevölkerung auch will. Wenns dann aber nicht nach dem eigenen Willen geht, sind die anderen alle "bescheuert".


    Btw. Ich bin froh das es so bei uns die Abstimmung so gelaufen ist. Wenn ich so an meinen TV Konsum denke, dann sind das 95 % öffentlich-rechtliche Sender. Im Radio beim Autofahren höre ich glaub zu 50 % SRF3 (öffentlicher CH Sender).
    Ich wäre froh, wenn man nen Bonus bekommen würde, wenn man den Privatsendermüll nicht mehr gucken brauch.