Posts by SK1

    2x das selbe System; einmal ohne Grafikkarte, einmal mit. Ich wollte mal ausprobieren, ob das einen Unterschied macht. Immerhin sollte er ja Hauptspeicher für die integrated GPU nutzen (?).


    Intel HD 4600 integriert:

    01:26:47.581 | SK1 | 1/4/8 | Intel Core i7-4790 (3.6GHz) | 8GiB DDR3 12800 (800MHz) 11-11-11-30-41 (CR 1T, 2*4GiB DC) | "HP EliteDesk 800 GI TWR"; MB: HP 18E4 | Intel Haswell | Windows 8.1 Professional 64-bit


    Radeon HD4750 PCI-E:

    01:26:52.569 | SK1 | 1/4/8 | Intel Core i7-4790 (3.6GHz) | 8GiB DDR3 12800 (800MHz) 11-11-11-30-41 (CR 1T, 2*4GiB DC) | "HP EliteDesk 800 GI TWR"; MB: HP 18E4 | Intel Haswell | Windows 8.1 Professional 64-bit

    Schlechte Nachrichten: Es steht kein Hersteller drauf. Außer dem "China Export" - Logo klebt auch kein originaler Aufkleber drauf. Es könnte allerhöchstens noch was unter dem Mainboard oder den vom Netzteil verdeckten Stellen stehen. Die will ich momentan aber nicht ausbauen.

    Ich habe ein solches Gehäuse zu Hause (also in Benutzung(!)), wollte dieses WE mal nachschauen, ob was drauf steht. Hab's leider vergessen. Wenn ich diesmal daran denke, kucke ich.


    BTW: Es gibt (mindestens) zwei Versionen des Gehäuses, wenn man mal die Höhe und Anzahl der 5,25" - Schächte außer Acht lässt: Das erste Bild zeigt die günstigere Variante mit nur einem, abnehmbaren Gehäusedeckel, welcher Oberseite und die beiden Gehäuseseiten gleichzeitig umschließt. Die unteren beiden Fotos zeigen eines mit separaten Seitenteilen und abnehmbarem Deckel (hochwertigere Variante). Und dann scheint das Gehäuse im mittleren Bild sogar Front-USB und Audio zu besitzen. Habe ich so noch nie gesehen.

    (Es hat noch niemand mit mehr aktueller Markterfahrung geantwortet, darum breche ich das Eis.)


    Schwierig einzuschätzen bei dem Alter der Hardware. Wahrscheinlich um die 20 € für das Board und 25 für die Radeon 2600XT...? Der Rest des PC-Systems scheint mir kaum nennenswert zu sein. Das ist alles so "Standard" und weit verbreitet. Vermutlich wäre noch ein wichtiges Detail, ob alle Lüfter ruhig laufen oder getauscht werden müssen.

    Naja, die stehen halt in verschiedenen Höhen. Der Linke ist der im Laptop integrierte mit reduzierter Auslösung, damit alles in etwa gleich groß ist. Der Rechte ist ein einfacher Billigmonitor in Full HD oder so. Bei mageren 16 GB RAM will ich nicht noch was auf das Hintergrundbild verschwenden. Sind ein paar Pixel, die ineinander verlaufen. Kann zwar sein, dass das im Endeffekt nichts bringt, ist mir aber auch egal. Ich hasse dieses Schrottsystem.

    Ich habe gerade den seltsamsten, illegalen Werbeantuf meines Lebens bekommen. Eine Bandaufzeichnung trug mit betont freundlicher Frauenstimme einen Text vor. Der Wortlaut war sinngemäß in etwa so:

    Quote

    *Jammer jammer jammer* der Benzinpreis! *heul heul* Denken Sie am Wahltag daran: Es gibt nur eine Alternative.

    Der Anruf kam auf mein Festnetz angeblich von Telefonnummer 06816736644, die wahrscheinlich auch gefälscht ist. Die Neonazi - Partei will also offenbar (so das denn stimmt) auf die dümmst mögliche Weise Idioten zum Wählen drängen.

    Was für Versager.:sleeping::thumbdown:

    Ist das tatsächlich die erste Voodoo nur mit digitalem Videoausgang? Oberaffentittengeil, wie man früher mal sagte! :D

    Sind die Laufwerksblenden von Dir lackiert worden?

    Auf jeden Fall ein gelungenes System! Ich hätte ja ein weißes/"computergraues" Gehäuse vom Schrott empfohlen, aber sei's drum!