Posts by Avenger

    Zu welchem Zeitpunkt man mit Werbung anfängt bleibt ja jedem selbst überlassen. Ich denke es ist klüger langsam damit anzufangen wenn man erstmal einen gewissen Stamm an Followern hat.

    Aber ich will hier auch nicht meine Vermutung festtreten. Mein eigentlicher Appell in meinem ersten Post hier sollte eigentlich sein, der ganzen Sache keine Aufmerksamkeit zu schenken. Denn das ist auf jeden Fall gewollt, egal ob finanzielle Motivation oder "ich lach mir gleich ins Fäustchen" dahinter steht. ;)

    Es gibt ein paar Punkte die man relativieren muss.

    • Ein V2 SLI Gespann (12MiB) liegt leistungstechnisch ungefähr auf dem gleichen Niveau wie eine V3 / V4 PCI (auf Games aus der Zeit bezogen).
    • Den 22-bit Postfilter können V1 und V2 auch darstellen, nur 4x1 linear anstatt 2x2 Box (Banshee - V5).
    • Die Signalqualität leidet erst wenn die Primärkarte schon diesbezüglich schlecht ist, das Loopkabel minderwertige Qualität besitzt oder man sehr hohe Auflösungen verwendet (>1024/1280).
    • Hier bin ich mir nicht ganz sicher aber ist es nicht so, bei einer Verwendung von V3/4/5 als Zweitkarte, muss man dann nicht immer einen Reboot ausführen um zwischen primär und sekundär zu wechseln? Das finde ich sehr "unhandlich". Kann sein dass das nur bei Windows XP so war, ich weiß es nicht mehr genau...
    • Ausgenommen die V5 MAC PCI, man braucht einen Monitor mit 2 VGA Eingängen oder einen Switch (bei Verwendung einer weiteren Karte die nur VGA besitzt), denn einfach das Kabel umstecken ist nicht elegant gelöst.

    Aber der Hauptgrund wurde ja schon genannt, Kult bzw. Nostalgie. Ich habe ein V2 SLI Gespann leider damals nie besessen aber das muss der Hammer gewesen sein und das in der Zeit in der es 3dfx noch richtig gut ging.

    Mich interessiert das Thema eigentlich nicht die Bohne aber habe mal kurz hier quergelesen. Habt ihr schon an die Möglichkeit gedacht, dass da jemand versucht mit dem Twitteraccount Geld zu verdienen? Also alle wie wild abbonieren, teilen und klicken. So wird das heute gemacht.

    Hab meinem Fahrrad aus Resten ein paar Upgrades spendiert.

    • neue Reifen
    • neue, breitere Schutzbleche
    • neue Pedale


    Dann ist mir bei einer Fahrradtour vor ein paar Wochen ein seltsames Kraut am Straßenrand aufgefallen. Voher noch nie hier gesehen aber irgendwie kommt mir das verdammt noch mal bekannt vor...? :/


         


    :topmodel::!:

    Avenger

    Der Lüfter der 3D Prophet 4500 tönt schon seeeehr arg. Was empfehlt ihr hier? Was sollte ich für einen Ersatzlüfter nehmen?

    Ein spezielles Produkt kann ich grad nicht empfehlen. Einfach ein 40 mm Lüfter und dazu irgendein Kühlkörper den man häufig auf Mainboards findet, also Northbridgekühler mit passendem Lochabstand. Denn für den original Kyro Kühler wird es schwierig ein Ersatzlüfter zu finden, der ist ziemlich speziell darauf angepasst.


    Wenn du nur das Lager warten oder wechseln willst, dann kann ich dir folgenden Thread von mir empfehlen. Die Lüfter sind fast alle nach diesem Prinzip aufgebaut.

    V4/V5 AAVID Lüfter, Lagerwechsel

    Bei der Hercules 3D Prophet Kyro II vorsichtig sein. Der Lüfter ist extrem scheisse. Bei mir wurden durch den schon 3 dieser Karten gegrillt. Armes Expert, die haben mir jedes Mal ne neue Karte durch Garantie gegeben die wieder nur ein paar Monate hielt. Deshalb würde ich den ersetzen.

    Das Lager bei den Karten ist ein Gleitlager im Gegensatz zu den viel öfter benutzten Kugellagern. Wenn man das frühzeitig mit Fett schmiert (dezent, nicht zu viel!) und es in regelmäßigen Abständen kontrolliert, dann läuft das ewig. So sind meine Erfahrungen dazu. Ist dann auch sehr leise und laufruhig.


    Ich finde es wichtiger zu warnen, dass man die Karten nur in AGP 2x Boards verwenden sollte. Denn sie passt zwar in AGP 8x Boards durch die Kerben aber stirbt dann. ;)

    Ich würde auch mal andere 3D Anwendungen testen und auch mal die Radeon unter 3D. Bleibt der Fehler bestehen könnte es eventuell auch am Monitorkabel liegen.

    Zuerst hatte ich mit dem 3.02.02 angefangen, da hatte er sich beim Aufbau des Desktops aufgehangen und danach rebootet. Ohne Karte gabs eine Vermisstenmeldung vom Treiber an derselben Stelle und ebenfalls ein Aufhängen.

    Beim 3.02.02 gibt es noch einen Treiber mit AMD Athlon Fix. Vielleicht ist der beim K6 auch nötig, da bin ich mir nicht sicher. Der Fast Voodoo Treiber beinhaltet den AMD Athlon Fix schon.

    Der Grund warum die Preise so hoch sind ist folgender. Jeder Hans und Franz kauft Artikel X für Preis Y und verkauft wieder für Preis Y + möglichst viel Gewinn. Sonst wäre er ja "dumm und dusselig". ;) So beschleunigt sich der Preis extrem in sehr kurzer Zeit. Des Weiteren wird das zur Kenntnis genommen und die Leute bieten dementsprechend immer mehr bei Auktionen.


    Ich glaube wir beide haben eine differenzierte Auffassung von einem Hobby unter Gleichgesinnten. Denn das ist dieser Ort hier für mich. Ich möchte mich mit den Leuten gerne noch an einen Tisch setzen und mich mit ihnen an alter Hardware erfreuen. Das nenne ich Erfolg, auch wenn er nicht mathematisch ist. Denn bei mir würde das Gewissen zuschlagen, würde ich viel Gewinn denen aus der Tasche ziehen mit denen ich Freude habe.


    Folgendes Beispiel ist ehrlich gesagt etwas extrem aber trotzdem ein wenig vergleichbar. Hättest du jemanden aus deiner Familie die Vega 64 auch für 760€ verkauft obwohl du sie für 300€ eingekauft hast??


    Nur zum Verständnis: Ich möchte hier niemanden belehren. Das muss jeder so handhaben wie er meint. Ich weiß aber das ich nicht alleine hier bin, mit meiner Anti- marktwirtschaftlichen Philosophie. Das beruhigt mich. :)

    Ja da magst du eventuell recht haben. Leider ist das Thema Wertanfragen in den letzten Jahren komplexer geworden, weil die Preise in den bekannten Portalen so extrem angestiegen sind.


    Ich für meinen Teil sehe es so: Will ich das Maximum aus dem Preis rausholen, dann biete ich die Karte bei eBay an. Das wissen wir alle, dass dort das Meiste geboten wird. Dafür bräuchte ich persönlich hier keine Werteinschätzung. Das weiß ich so. Bzw. hier den maximal Preis zu erhalten wird sehr sehr unwahrscheinlich sein.


    Klar ist auch, wenn ich z.B. 500€ gezahlt habe für die Karte, dann verkaufe ich sie natürlich nicht für 200€. Aber wenn ich sie für 100€ in früheren Zeit erworben habe und ich mich jetzt davon trennen wollte, dann würde ich sie unter einer einzigen Vorraussetzung abgeben. Hier kommt jetzt der springende Punkt. Treffe ich auf einen Person die ich kenne, wo ich weiß diese Person wird die Karte nicht profitorientiert weiter verkaufen und ich sehe die Karte eventuell auf LANs oder anderweitig wieder, dann würde ich sie für 100€ an ihn verkaufen.

    Bei unbekannten Käufern, und da bin ich auch ehrlich, da würde ich sie dann natürlich nicht für einen "veralteten" Preis abgeben.


    Aber es ist gut wenn mehrere User Meinungen abgeben, dann kann man eine Schnittmenge bilden und daraus schlau werden oder nicht... :)


    Denn da hast du auch recht, das muss jeder für sich selbst wissen. 1986richie