XP Gaming Soundkarte - welche?

  • Mein XP PC braucht ne Soundkarte und die Freaks hier können mir bestimmt sagen was zu empfehlen ist.
    EAX sollte native laufen - also keine Xonar.
    Muss keine Audiophile Karte sein aber schon etwas besser.
    Einzige Daseinsberechtigung dieser Maschine: XP Spiele am Sony GDM-FW900 *nerundeangeben :D


    Die Entscheidung liegt wohl zwischen:
    X-Fi Elite Pro
    X-Fi Fatal1ty
    X-Fi Platinum Fatal1ty Champion
    X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro
    X-Fi Fatal1ty Platinum
    X-Fi Platinum/X-Fi XtremeMusic
    Auzentech X-FI Prelude


    Wichtig wären auch gute 64bit Treiber.
    Creative Karten waren ja immer ein kraus zum laufen zu bekommen - mit den X-Fi hab ich allerdings null Erfahrung.


    Und wenn wir schon dabei sind: wie ist eure Erfahrung mit XP x64 und Spielen?
    Läuft alles ohne Probleme? Wie siehts mit Treibern für sämtliche Controller/Joysticks aus?

    Ich würde sagen ungefähr ein halbes Gramm zu schwer am Griff.


    It's like a jungle sometimes it makes me wonder How I keep from going under.


    You know the problem with these gyms now? Health clubs for waffle eatin’ pussies.

  • Audigy2 ZS und X-Fi Fat. kann ich nur empfehlen habe beide im einsatz... support über DanielK ist top gab erst wieder updates!


    Einfach installen, Soundeinstellungen vornehmen keine Probleme, hatte ich im übrigen noch nie weiß daher nicht wo dieses ur-gerücht mal herkommt.


    http://danielkawakami.blogspot.de/


    Gruß

  • Zeitlich passender (im Hinblick auf XP) fände ich persönlich ebenfalls die Audigy 2 / ZS. Beide hatte ich im Einsatz mit 5.1 Set. Wie sieht das restliche Sys bei dir aus?


    XP x64 ist an mir total vorbeigegangen, da kann ich leider nichts dazu sagen. Vista Ultimate 64Bit :spitze: (DX10 lässt Grüßen)

  • Teils finde ich die Audigy2ZS vom Klang sogar besser, die X-Fi bessert vieles nur wirklich auf mit dem Crystalizer... aber ohne diesen ist die ZS gleichwertig habe da schon einige reine Real-Stereo-HIFI tests gemacht mit meinem 25w verstärker hinter dem 2 DDR RFT-B2000 Boxen hängen die einen wirklich super Klang haben.


    Bei der X-Fi habe ich die Urversion aktuell unter Win10Pro-64b am laufen diese: https://geizhals.de/creative-s…0sb046a02007-a219657.html


    Beide Karten sind nachwievor zwar ~10 Jahre + alt aber immernoch Top und der Treibersupport ist dank DanielK immernoch problemlos gegeben, ob nun WinXP oder Win10 probleme hatte ich noch nie.

  • Einfach installen, Soundeinstellungen vornehmen keine Probleme, hatte ich im übrigen noch nie weiß daher nicht wo dieses ur-gerücht mal herkommt.

    Das Gerücht habe ich im laufe der Jahre des öfteren am eigenen Leib erlebt. Man muss Glück haben das die Creative Treiber die Karte überhaupt erkennen.
    Erst Treiber dann Karte. Dann vielleicht ein andere PCI Slot. Das nächste mal anders rum...
    Hab mir an den Teilen schon die Zähne aus gebissen...


    Die Audigy 2 ZS hab ich in meinem einen Windows 98 Rechner.
    Im Voodoo5 Rechner hab ich ne Sound Blaster Live! 5.1.


    Wollte halt ne Steigerung -> EAX 5.0
    Gibt zwar nur ~5 Spiele aber ich will halt von allen technischen Errungenschaften ein Teil haben :topmodel:


    Die DanielK Treiber sind für Spiele geeignet?
    Viele der alternativen Treiber sind ja auf Audiophil getrimmt...
    Ich sehe grade Auzentech X-FI wird auch unterstützt. Da der Laden tot ist sollte ich dann wohl die nehmen.

    Ich würde sagen ungefähr ein halbes Gramm zu schwer am Griff.


    It's like a jungle sometimes it makes me wonder How I keep from going under.


    You know the problem with these gyms now? Health clubs for waffle eatin’ pussies.

  • DanielK's Treiber sind klasse. Ich kann mittlerweile sogar meine Fernbedienung nutzen :spitze:

    3dfx Voodoo 5 5500 AGP @ Dualatin


    Alles schwingt, nur der Oszillator nicht.

  • Ich habe die X-Fi XtremeMusic und grade jetzt hör ich auf der Auzentech X-Fi 7.1 Prelude, bisher die beste Soundkarte die ich hatte. Den Crystalizermüll mußt halt ausschalten, das ist der reinste Verhau. Ansonsten is die Auzen top, selbst zwischen ein SLI sandwiched war die Karte bei mir bei sehr hoher Volume totenstill im idle, das war bei der XtremeMusic nicht so. Der AKM DAC ist spitze und die OPAMPs hauen etwas mehr raus als die Preamps der anderen X-Fi Karten.


    CMSS3D Headphone ist für mich ganz nützlich, weils EAX + Pseudosurround dann auch auf Kopfhörern recht gut rüberbringt. Natürlich kannst das nicht mit echtem Surround vergleichen, aber weit besser als gar nichts war's immer noch.


    Treibermäßig hatte ich nur mit Grim Dawn Mal seltsame Ruckelprobleme, sonst auf der Softwareseite nie irgendwas negatives erlebt eigentlich.


    @XP x64: Spielemäßig ist es so, daß eigentlich fast alles aus der Direct3D 9 Ära rennt. Oder sagen wir: Alles was einen D3D9 oder OpenGL 2-4 Renderer hat. Es gibt einige sehr wenige Ausnahmefälle, wo ein Spiel Mal auf XP oder neuer rennt und auf XP x64 nicht, weil die Entwickler irgendwo nicht aufgepasst haben.


    Die mir begegneten Beispiele kann ich hier aufzählen:

    • Drakensang (Liegt am Kopierschutztreiber, die x64 Version fehlt. Einen offiziellen Crack vom Hersteller selbst (!) der den Treiber durch einen Dummy ersetzt und das Problem fixt kann ich auf Anfrage bereitstellen.)
    • Battlefield Bad Company 2 (Hier besteht ein nicht näher definierbarer XP x64-only Netzwerkcodefehler der irgendwie mit .Net zusammenhängt. Die Sache konnte nie genau geklärt werden. Systeme ohne jedwedes installierte .Net sollen angeblich funktionieren. Da das heutzutage auf Windows nicht praktikabel ist, gilt das Problem für mich als unfixable. Das Spiel startet, kann aber auf keinen Server connecten.)
    • X-Com: Enemy Unknown & Enemy Within (Failen aufgrund eines kernel32.dll Aufrufs auf XP & XP x64, der eigentlich mittels Microsofts filext.dll abgefangen werden sollte. Hierfür existiert ein Hack, den ich bereits auf meiner Seite behandelt habe, Infos und Downloads [hier] und [hier])


    Das waren eigentlich die einzigen Problemfälle die mir jetzt einfallen, die mir in meinen 6 Jahren als XP x64 Spieler begegnet sind. Daß alles was rein D3D10+ ist nicht rennt muß denke ich sowieso nicht erwähnt werden. ;)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited 3 times, last by GrandAdmiralThrawn ().

  • Die laufen wunderbar und erkennen deine Karte sofort, bisher hatte ich noch kein Spiel was dies nicht erkannte man konnte alles einstellen und hatte wunderbaren Sound! Nimm nur bei der Installationsroutine diese Codec-Connect dinger raus sind 3 stk weiß grad nich wie die heißen.


    Ich installe auch gerade meine Dualatin-kiste komplett neu da mache ich für die ZS das neueste DanielK Paket drauf.


    Aso noch als Tip die Live5.1 passt eher zu Win98 als die Audigy oder gleich ne AWE64G! :thumbup:

  • Also als erstes solltest du auf eine sehr hochwertige Erdung im PC achten. Ich bin inzwischen der Meinung das ein USB Sound Interface fast besser ist als eine eingebaute. Ob Onbord, Creativ oder Asus sie nehmen sich absolut nichts was schwankende Erde angeht. Weiterhin ist ein wichtiger Punkt die erde von deinem Verstärker mit der Erde deiner Soundkarte zu verbinden. Dies bringt etwa 20-40 Prozent weniger Rauschen. Was Klang angeht ist sowieso die Frage Creativ und co vs Steinberg. Aber welche musst du selbst entscheiden ich max die XFI nicht so


    najo my 2 cents

    Avatare sind Eckig! :steinigung:


    mein FTP
    z7t.de ist online.

  • GrandAdmiralThrawn, danke hat sehr weiter geholfen.


    Aso noch als Tip die Live5.1 passt eher zu Win98 als die Audigy oder gleich ne AWE64G! :thumbup:


    In einem 98 hab ich doch die Live5.1.
    Der zweite 98 nicht Voodoo Rechner sieht so aus das ich das letzte an Hardware was in 98 möglich ist raus holen wollte.


    Das ganze sieht so aus:
    PC1 DOS
    Pentium MMX P55C
    Voodoo 1 Diamond Monster 3D
    Sound Blaster Pro 2 CT1600


    PC2 DOS
    1.4GHz Tualeron
    Voodoo3 2000
    Aztech Sound Galaxy Pro 16 II


    PC3 Win95 OSR2.5 / Win98 SE
    1.4GHz PIII-S
    Voodoo5 5500
    Sound Blaster Live! 5.1


    PC4 Win98 SE
    Pentium 4 HT 2.80C
    Sapphire X800 XT Platinum Edition
    Sound Blaster Audigy 2 ZS


    PC5 XP
    Core i3-3250 3.50GHz
    Radeon HD 4890
    ?Sound?


    Also als erstes solltest du auf eine sehr hochwertige Erdung im PC achten...


    Es geht um ne XP spiele Maschine und nicht darum Karajan mit D-Class Verstärker an 2000€ Boxen zu hören :P

    Ich würde sagen ungefähr ein halbes Gramm zu schwer am Griff.


    It's like a jungle sometimes it makes me wonder How I keep from going under.


    You know the problem with these gyms now? Health clubs for waffle eatin’ pussies.

  • ja schon klar. Ich spreche hier nur von meinen Erfahrungen mit meinem dual 771 sys ... Ich nehme das irgendwann mal auf ;)

    Avatare sind Eckig! :steinigung:


    mein FTP
    z7t.de ist online.

  • Und wie geht das, wenn der Verstärker Schutzklasse II hat?

    3dfx Voodoo 5 5500 AGP @ Dualatin


    Alles schwingt, nur der Oszillator nicht.

  • Da es um eine XP (x64) Gamingkiste geht, wird EAX sowieso Pflicht sein. Also fallen HiFi Audiointerfaces Mal sowieso raus. Natürlich kann es Sinn machen, den DAC und die ganze Elektronik aus'm Case raus zu verfrachten, dafür gibt's aber auch USB X-Fis. Ich hatte halt dank White Noise keine gute Erfahrung damit und mußte meine USB X-Fi zurücksenden, back to PCI. Aber die Auzen ist da schon sauber.


    Mittlerweile gibt's die auch billiger, letztens eine um 50€ weggehen sehen. Ich hab für meine auf ebay noch 120€ bezahlt, neu war sie ja wo bei 200€?

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn ().

  • Ich nutze seit 3 Jahren ohne Probs eine X-Fi Titanium PCI-E. Davor hatte ich eine Xtreme Music im Einsatz. Leider gab die Karte lansgam den Geist auf in Form von: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=736951


    Hier schilderte ich damals mein Problem: http://www.computerbase.de/for…5&p=12765344#post12765344

    XP-M 2600+/EP-8K3A+/1GB/V5 6000 AGP 3700/Audigy2 ZS
    XP 2200+/DFI AD75/512MB/V5 5500 AGP 200MHz/Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL/Asus P3B-F/512MB/Asus V8420/EvilKing V2 SLI 12MB/Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz/Asus K7V-T/512MB/V4 4500 AGP/Aureal Vortex 2

    PIII 500/MSI-6147/512MB/V3 3000 PCI/SB Live! 5.1
    Celeron 333/FIC VL-601/256MB/Diamond Stealth III S540 AGP/PowerVR PCX2/STB V2 1000 12MB/AWE64 Gold

    233 MMX/FIC PA2010+/128MB/ATI 3D Rage II+ 4MB/Skywell Magic 3D Plus 8MB/AWE64 Value


  • AJO, jetzt wo du es sagst. Genau das hatte ich bei meiner XtremeMusic auch schon. Allerdings in weit geringerer Frequenz. Alle paar Monate Mal (Bei mir rennt die Kiste ja 24/7). Bei der Auzen allerdings keine Spur davon.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn ().