Der Papst is tot

  • Quote

    Original von Torch
    wann findet die konklave eingendlich statt?


    Also auf jeden Fall kommen jetzt erstmal 9 Trauertage.Und 2 davon sind in Italien sogar staatlich :D


    Mein Vater meinte mit der Konklave kann man in 3-4 Wochen rechnen.Solange übernimmt der Camerlengo die Aufgaben des Papstes.

  • Ich hab mich nochmal schlau gemacht: Die Konklave beginnt frühestens 15 Tage nach dem Tod des Papstes ( in dem Fall 16.4 ) oder spätestens nach 20 Tage (also 21.4 ) Und dann müssen die Kardinäle gucken wie schnell sie sich einigen.

  • Ich sehe, man übt sich wieder mal darin, die unerforschten Tiefen des Niveaus auszuloten. Hab ehrlich gesagt aber auch nichts anderes hier erwartet...


    (P.S.: Ist natürlich nicht auf alle Beiträge bezogen zu verstehen)

    Athlon 64 X2 6000
    8GB G-Skill F2-6400CL5-4GBPQ
    Asus M2 Crosshair
    Leadtek PX8800GT GTB SLi

    Edited once, last by LordChaos80 ().

  • Quote

    Original von LordChaos80
    Ich sehe, man übt sich wieder mal darin, die unerforschten Tiefen des Niveaus auszuloten. Hab ehrlich gesagt aber auch nichts anderes hier erwartet...


    (P.S.: Ist natürlich nicht auf alle Beiträge bezogen zu verstehen)


    jaja, Blacktron der engagierte Schüler (ich könnte kotzen, wenn ich sowas hör :D )
    :spitze:

  • Mein Kumpel und ich wollten gestern eigentlich n Party geben wenn der Papst ++austaktgefühlzensiert++ -stirbt-. Er hats bloß nicht früh genug geschafft, als das es sich noch gelohnt hätte.


    Ich kann die Kirche nicht für 5Pfg ausstehen und empfinde schon n bissel Freude wenn deren Leithammel weg is :topmodel:
    Nix gegen den Papst persönlich, war bestimmt n top Typ - aber wer sich noch jahrelang, kaum fähig zu sprechen und sich zu bewegen, vor seine "Schäfchen" stellt und den "Führer" mimt - ich weiss nich. Er hatte seinen Zenith einfach überschritten unds nich gemerkt. Jetzt isser weg und die Welt dreht sich trotzdem weiter. Wie das Kamel schon sagte - wayne

  • Quote

    Original von Tweakstone
    ...



    AFAIK ist noch nie ein Papst lebend zurückgetreten. Man kann halten was man von ihm will und es sterben jeden Tag sehr viele Menschen, die keiner beachtet. Dadurch, dass der Papst aber definitiv ein bekannter Mann war, ist es nur logisch, dass viel um ihn trauern. Er hat vielen Hoffnung und Mut gemacht.
    Einige Haltungen von ihm werde ich nicht verstehen können, ich bin auch kein Katholik und nicht praktizierend, es ist aber dennoch ein guter Mensch gestorben.

  • He met Fidel Castro, Yasser Arafat, the orthodox churches chief..
    He was the first pope to go in a synagogue, in a mosque, at the Wall of Lamentations ...
    He will stay probably one of the greatest popes that the Catholic Church knew or will know.
    He was a man of goodwill and for that he merits the respect.

  • Quote

    Original von ernesto.che


    AFAIK ist noch nie ein Papst lebend zurückgetreten. Man kann halten was man von ihm will und es sterben jeden Tag sehr viele Menschen, die keiner beachtet. Dadurch, dass der Papst aber definitiv ein bekannter Mann war, ist es nur logisch, dass viel um ihn trauern. Er hat vielen Hoffnung und Mut gemacht.
    Einige Haltungen von ihm werde ich nicht verstehen können, ich bin auch kein Katholik und nicht praktizierend, es ist aber dennoch ein guter Mensch gestorben.


    Nö. Laut Kirchenrecht hätte er zurücktreten können: "Falls der Papst auf sein Amt verzichten sollte, ist zur Gültigkeit verlangt, daß der Verzicht frei geschieht und hinreichend kundgemacht, nicht jedoch, daß er von irgendwem angenommen wird." (Can. 332 — § 2. CIC)


    E sind auch schon ein paar Päpste zurückgetreten.

  • Quote

    Original von ernesto.che
    AFAIK ist noch nie ein Papst lebend zurückgetreten.


    Doch doch, es gibt 2 Päpste die zurück getreten sind, hab ich vor kurzen auf SPO gelesen. Einmal einer weil er keine Lust auf Papst-sein hatte weswegen der andere zurückgetreten ist weiß ich nicht mehr, kanns auch leider nichtmit nem link belegen, wie gesagt habs aber gelesen. Naja aber sonst stimmt die Aussage, jeder Papst war im Amt bis er abgenibbelt ist.
    Hier bei uns gestern in der Disco meinte der DJ so "Hey Leute, der Papst ist seit 2 Stunden tot!" und die Menge hat nur gegröhlt (ich habe mich dem enthalten) :gadget:
    Naja drücken wir es mal so aus, auch wenn ich als katholischer Christ, kein Fan vom Papst war, ist es wahrscheinlich besser so für ihm, dass er von seinem Leiden erlöst wurde. Ansonsten störts mich nicht das der Papst tot ist.

  • Quote

    Original von LordChaos80
    Ich sehe, man übt sich wieder mal darin, die unerforschten Tiefen des Niveaus auszuloten. Hab ehrlich gesagt aber auch nichts anderes hier erwartet...


    (P.S.: Ist natürlich nicht auf alle Beiträge bezogen zu verstehen)


    Dito - kann mal hier jemand dichtmachen?


    Was einige schreiben finde ich ziemlich niveaulos und erbärmlich, geradezu ein Schande fürs gesammte Forum.

  • Quote

    Original von Phobos


    Dito - kann mal hier jemand dichtmachen?


    Was einige schreiben finde ich ziemlich niveaulos und erbärmlich, geradezu ein Schande fürs gesammte Forum.


    Du hast recht, man kann nicht einfach so hier rein setzen: "mir isses scheiß egal, dass..." man muss es auch begründen können.

  • was ich viel schlimmer finde sind die leute die jetzt einen auf pfaffen machen weil der papst tot ist und dann rummlabern das gehört sich nicht das du sowas sagst, sie selbst aber nie in die kirche gehn oä - nicht dass das jetzt hier der fall wäre ;)

  • Quote

    Original von Voodoo66
    was ich viel schlimmer finde sind die leute die jetzt einen auf pfaffen machen weil der papst tot ist und dann rummlabern das gehört sich nicht das du sowas sagst, sie selbst aber nie in die kirche gehn oä - nicht dass das jetzt hier der fall wäre ;)


    jaja, hab schon verstanden ;) :D