• Danke Tweakstone !

    Wo ich dich grad lese, muss ich gleich daran denken, wie gut du mich auf deiner Seite verlinkt hast - u.a. in deinem Artikel zum ECS Elitegroup K7S5A. Ich hab mir doch letztes Jahr tatsächlich den Nachfolger, nein nicht das K7S5A Pro, sondern das K7S6A mit SiS 745 in OVP und ungeöffnet für glaub ca. 40 EUR gekauft… :topmodel:

    Mach weiter so mit deinen Seiten!

    Viele Grüße
    soggi

  • Die One Core API ist für Supermium nicht nötig! Der Browser läuft einfach so auf XP. Es handelt sich da um einen vollwertigen Backport! Ab Version 122 funktioniert auch der Installer. Schaust du [hier].

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡! Edit: 2024, finally last year's dry spell is over!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • soggi ich habe noch in Erinnerung, dass das K7S6A Recht zickig war, was Speicher angeht. Das war zwar mit dem K7S5A auch nicht optimal. Aber der Nachfolger war ne Diva.

    Aber schön das jemand sich noch damit beschäftigt. Im Gegensatz zum allgemeinen Konsens, war ich mit dem K7S5A viele Jahre glücklich. Damals gab es schon eine eingeschworene Community, die ein OC BIOS geliefert hatte.

  • Echt? Habe da ganz andere Erfahrungen, gerade das K7S5A war/ist absolut stabil egal was man da draufkloppte.

    Permanent aufgebaut:
    A7V133, Athlon 1,4GHz, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Live! X-Gamer
    Für die LAN:
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, GeForce2 GTS 32MB, 2x Monster II 12M, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, GeForce2 GTS 32MB, 2x Monster II 12M, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB Live!

  • Nee die frühen Revisionen haben beim Speicher gezickt. Hatte damals echte Schwierigkeiten.

    Dennoch war es ein super Board und mein Einstieg in die AMD Welt. ...noch mit Athlon 1000B.

    Später habe ich alles verkauft und für das gleiche Geld das K7S5A Pro samt Palomino 1700+ und 256MB DDR Speicher gekauft. Was wolltest auch machen als armer Schüler, außer schachern. :topmodel:

    Seit dieser positiven Erfahrung, hatte ich nur noch (Neuanschaffungen ) AMD Plattformen gekauft. Nur einmal gab es einen Ausflug mit Intel und dem Core 12100F... Preis-Leistung war unschlagbar.

  • Die One Core API ist für Supermium nicht nötig! Der Browser läuft einfach so auf XP. Es handelt sich da um einen vollwertigen Backport! Ab Version 122 funktioniert auch der Installer. Schaust du [hier].

    OK, ich schau dann mal… Ist aber trotzdem keine optimale Lösung, muss dann ja zwei Browser offen haben…Ich werde da wohl nochmal über meinen Schatten springen und mich bei MSFN einloggen müssen, um roytam1 ne Support-Anfrage zu stellen…da das aber auch mit dem letzten Pale Moon 33.0.1 nicht ging, könnte man auch da eine Anfrage im Forum stellen…


    Marlon / Matrox Mystique :

    Also ich hab das so in Erinnerung, dass es beim K7S5A vor allem mit SDRAM Probleme gab, DDR war dann wesentlich unkritischer, außerdem ist das BIOS ja über viele Versionen gereift. Spätestens aber mit dem CheepoBios lief alles richtig gut und es gab sogar noch Performance-Gewinn durch bessere Timings und OC. Bei mir lief da lange ein XP 1600+ Palohitzo mit 147 MHz FSB unter Dauerlast (Folding@home). Ansonsten war der onboard Sound total grottig, aber das konnte man ja mit einer Soundkarte lösen. Ein großes Problem gab es dennoch, den berüchtigten „Alzheimer-Bug“. Ich hab das bei mindestens einem Board (hab glaub vier K7S5A) erlebt: Von jetzt auf gleich vergisst das Board bei jedem Kaltstart die BIOS-Einstellungen. Weder Batterie-Wechsel noch CMOS-Clear in den verschiedensten Variationen und nichts sonstiges bringen etwas. Wenn man Glück hatte, verschwand er irgendwann wieder, so mysteriös wie er kam.

    Viele Grüße
    soggi

  • Danke Tweakstone !

    Wo ich dich grad lese, muss ich gleich daran denken, wie gut du mich auf deiner Seite verlinkt hast - u.a. in deinem Artikel zum ECS Elitegroup K7S5A. Ich hab mir doch letztes Jahr tatsächlich den Nachfolger, nein nicht das K7S5A Pro, sondern das K7S6A mit SiS 745 in OVP und ungeöffnet für glaub ca. 40 EUR gekauft… :topmodel:

    Mach weiter so mit deinen Seiten!

    Viele Grüße
    soggi

    Ja danke für die Blumen - Ehre wem Ehre gebührt.. deine Seite ist einfach erste Sahne, die gehört verlinkt ;)

    Das K7S6A ist allerdings schon wieder zu neu für mich, das interessiert mich im Sockel A Bereich schon nicht mehr. Genau so wie nForce 2 und der ganze neumodische Krempel :topmodel:

  • Vielen Dank! Es ist sogar schon der ein oder andere von dir „rübergekommen“, genau gesagt hat mein Matomo 19 Aufrufe seit 08.01.2023 verzeichnet. Wenn denn mal das nächste Update hochgeht, gibt‘s auch Backlinks auf deine Seite (von den entsprechenden Spec-Pages aus, unten „Reviews / Links“. Es verschwinden ja immer mehr Testseiten…hab schon überlegt die Tests bei mir zu spiegeln, aber wann denn? Meine ToDo-Liste ist ewig lang…unabhängig von meinem emotionalen Zustand, der das dann gern mal bremst, von Schichtwechsel-Schwierigkeiten ganz zu schweigen…ich muss aufhören mit arbeiten, das bringt alles nichts, dann kann ich mich um diese sinnvollen Dinge hier kümmern! :topmodel:

    Viele Grüße
    soggi

  • Hey Soggi, schön dass du hier wieder hergefunden hast!

    Ja, CB ist abseits des Retro Forums echt oft anstrengend… :)

    Aber für meine Gewinnspiele lohnt sich doch das Mitlesen :P

  • Schön das du wieder zu uns gefunden hast, soggi. Deine Seite hat mir schon öfter den Arsch gerettet, was Treiber und ähnliches angeht. Und noch dazu ist sie schön minimalistisch ohne Klimbim, Popups und so weiter.

    Ich hab tatsächlich ne technische Frage zur Seite, nämlich wie du die pflegst: Schreibst du direkt HTML oder hängt da ein Framework/CMS dahinter?

    Ja, CB ist abseits des Retro Forums echt oft anstrengend… :)

    Jop, im HWLuxx ebenfalls. Dort kann man nur bestimmte Unterforen besuchen, ansonsten wird man beim Lesen aggressiv :D Deshalb lese ich hauptsächlich im Nostalgieluxx, im Retro-Forum bei CB und eben hier im VA mit.

  • soggi völlig richtig! Sdram war zu der Zeit noch teuer und das Board mochte einfach keine Speicherbestückung unterschiedlicher Hersteller.

    Dem_Olli das liegt auch an den unterschiedlichen Altersgruppen und denen, die dem Konsum und Marketing unterlegen sind. Was gestern gut war, kann heute nur schlecht sein.

    Mir gefällt es. So kann ich weiterhin günstig meine Computer bauen, völlig unabhängig von dem Mist, der größtenteils von gesponserten YouTube Channels fabriziert wird. ^^

  • Danke! Wir kennen uns ja hier noch gar nicht (Wenn dann höchstens von CB!?) - Moin erstmal Karre ! Und bei dir Dem_Olli kann ich mich auch nicht erinnern, obwohl du hier länger dabei bist als ich…Moin! :topmodel:

    Karre :
    Naja, selbst im Retro-Forum ist abseits von andi_sco‘s Bilderthread jetzt auch nicht sooo viel los. Ursprünglich komme ich ja von Planet3DNow!, da war damals im Retro/vintage-Bereich auch gut was los (und davor noch ghostadmin.org bzw. K7S5A-Forum). Die richtigen Freaks (zumindest im deutschsprachigen Web) sind hier unterwegs…ohne jemanden beleidigen zu wollen.

    Dem_Olli :
    Freut mich sehr, dass meine Seite dir schon öfters geholfen hat! Genau das ist die Intention - Helfen in möglichst allen Fällen. Deswegen ist der Zugriff ohne JS unter Betriebssystemen ab DOS möglich - HTTPS-Zugriff ist erwünscht (und so in den Suchmaschinen gelistet), aber in der Not ist auch unverschlüsselter HTTP-Zugriff möglich. Popups??? Bist du wahnsinnig? Ich hasse das Nerven von Nutzern, unsinnige und/oder zappelnde Werbung (zielgerichtete, dezente anonyme Werbung ist ggf. akzeptabel), Tracking sowie Ressourcenverschwendung (wie es z.B. vom bekanntesten CM/S „Wordpress“ betrieben wird), offene Scheunentore aka Sicherheitslücken außerdem!

    -> Alle meine Seiten sind handgeschriebenes HTML 4.01 Strict (abgesehen von einigen News in HTML5)…nur diverse Zusatzmodule wie Matomo, das Gästebuch oder c‘t Shariff sind natürlich nicht von mir erstellt/programmiert - allerdings Open Source Software - und erfordern ggf. JavaScript. Dazu kommen handgepflegte robots.txt, sitemap.xml und .htaccess Dateien sowie HTTP 403, HTTP 404 und hotlink Seiten!

    Natürlich muss ich nicht immer alles neu schreiben, vieles ist dann auch C&P über die Jahre. Angefangen hat das alles so, weil ich mich daran störte, dass sowas wie Microsoft Front Page oder Dreamweaver immer irgendwelche eigenen Sachen (Tags und Kram) reinbrachte, die ich gar nicht wollte und die auch völlig afunktional waren. Ich wollte einfach nur einen WYSIWYG-Editor, den gab es aber nicht, also hab ich mir den Kram beigebracht und alles selbst geschrieben (natürlich mit Schule bei SelfHTML, Stackoverflow und sonstwo) und das Ergebnis selbst im Browser mit lokalem W3C SGML Parser überprüft - man sollte immer so unabhängig wie möglich sein.

    Der Rest ist Dateien schubsen via FTP. Diese ganze neumodische Scheiße mag zwar irgendwie super dufte daherkommen, aber wenn man Text mit paar Highlights (Farben) plus Tabellen und Downloads bereitstellen will, gibt‘s mMn keinen vernünftigeren Weg als meinen…ich habe das auch sehr lange eruiert und versuche natürlich technisch am Ball zu bleiben (siehe TLS / https://).

    Sorry für diese GrandAdmiralThrawn -artige WOT (WallOfText) -> nicht böse gemeint GAT - eher eine Hommage, aber bei diesem Thema geht mir das Herz auf und ich möchte meinen Standpunkt darlegen un d möglichst andere davon begeistern!

    Marlon :
    Naja…ich habe den Verdacht, Dem_Olli meint die Unterforen, die ich auch meine…wo alles in eine politische Diskussion ausartet und man sich am Ende sinnlos mit Menschenfeinden oder entsprechend verirrten rumstreitet, um am Ende - von den meisten ungelesen - völlig aggressiv zurück zu bleiben. Das ist doch nicht das, was uns befriedigt oder auch nur annähernd Freude bereitet!? Hatte ich schon gesagt „Ich hasse Menschen!“ bzw. „Menschen sind Scheiße!“? Menschen im allgemeinen sind schlecht und doch habe ich irgendwie die Hoffnung trotzdem noch nicht verloren und bezeichne mich selbst als altruistischen Misanthropen, der versucht Gutes für die Menschen bzw. Die Menschheit zu tun - krude, widersprüchliche Sicht für so manchen vll!?

    Viele Grüße
    soggi

  • Über das haben wir eh schon Mal gesprochen soggi, also bzgl. HTML und fette CMS Systeme. Da gibt es halt Argumente für deine Lösung (die du ja auch anführst) und gegebenenfalls ein paar dagegen, aber das hängt dann immer davon ab was man halt haben und anbieten will. Ich hätte eigentlich gern ein WYSIWYG CMS, das so leichtgewichtig ist wie dein blankes HTML, aber trotzdem Userinteraktion und -beiträge erlaubt und mir Sachen wie SEO einfach von selbst abnimmt. Das ist halt leider wie von heißen Eislutschern träumen. :P Gibt's einfach nicht.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡! Edit: 2024, finally last year's dry spell is over!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Und bei dir Dem_Olli kann ich mich auch nicht erinnern, obwohl du hier länger dabei bist als ich…Moin! :topmodel:

    Kein Wunder, ich habe zwischen 2013 und 2024 vielleicht ne hand voll Posts hier im Board verfasst. Im Luxx und CB bin ich deutlich mehr unterwegs... :D

    Diese ganze neumodische Scheiße mag zwar irgendwie super dufte daherkommen, aber wenn man Text mit paar Highlights (Farben) plus Tabellen und Downloads bereitstellen will, gibt‘s mMn keinen vernünftigeren Weg als meinen…ich habe das auch sehr lange eruiert und versuche natürlich technisch am Ball zu bleiben (siehe TLS / https://).

    also bzgl. HTML und fette CMS Systeme.

    Ich antworte mal auf beide Zitate zusammen... Bin ich persönlich auch kein Freund von. Wordpress ist eine Seuche, die mit Sicherheitslücken und Gedöns um sich greift. In meinen Augen reicht für Blogs und ähnliches eine statische HTML Website. Die lädt performant, man kann sie auf den meisten Systemen lesen und wenig Traffic braucht sie auch.

    Ich hab ja selbst auch ein größeres Bios Archiv auf dem Webspace liegen, allerdings keine Seite dazu gebaut. Auch weil der Initialaufwand bei einer händisch gebauten Seite natürlich immens ist, insbesondere wenn man den Anspruch hat z.B. Changelogs mit zu präsentieren. Klar, bei soggi ist das über Jahre gewachsen, da ist das was anderes. Deshalb läuft bei mir quasi nur ein Theme für den normalen HTTP webserver index: https://github.com/lrsjng/h5ai Das ist super wenn man nur ein reines Archiv an Daten hat, aber für so Seiten wie soggi.org ist es unbrauchbar.

    Mein Mittelweg wäre aktuell das Generieren von statischen Seiten aus Markdown Dateien. Ist zwar nicht ganz WYSIWYG, aber akzeptabel. Nachteil wäre, dass man die Seite kompilieren muss, ähnlich wie LaTeX. Live Ansicht beim Tippen (hot reloading) geht aber je nach Projekt trotzdem. Vorteil ist, dass eine Suche automatisch gebaut wird und man sich um die Menüs keine Gedanken machen braucht. Auch Verlinkungen sind besser machbar als komplett händisch.


    Naja…ich habe den Verdacht, Dem_Olli meint die Unterforen, die ich auch meine…wo alles in eine politische Diskussion ausartet und man sich am Ende sinnlos mit Menschenfeinden oder entsprechend verirrten rumstreitet, um am Ende - von den meisten ungelesen - völlig aggressiv zurück zu bleiben.

    Jop. Spätestens wenn einzelne Sätze in Wörter zerpflückt und dann darauf rumgeritten wird, bin ich raus. Das hat keinen Mehrwert, außer das die Beteiligten einen virtuellen Längenvergleich abhalten, der am Ende doch zu keinem Ergebnis kommt...

  • Das K7S6A ist allerdings schon wieder zu neu für mich, das interessiert mich im Sockel A Bereich schon nicht mehr. Genau so wie nForce 2 und der ganze neumodische Krempel :topmodel:

    Ach, bis zur S1366 Plattform (X58) gehe ich auch noch mit, das war auch die letzte Plattform inkl. der Mainstreamversion P55, wo man den BCLK noch frei hoch heben konnte, auch bei Intel Xeon CPUs, das war ja bei Intel ab 2011 mit dem X79/P67 vorbei und man benötigte eine Extreme Version um wenigstens den Multi anheben zu können, darum nutze ich auch heute noch immer mein X58 Sys, was mittlerweile schon zu den Youngtimern gehört. X58/P55 war auch die letzte Gen. mit klassischem Bios.

    Neumodische PCs habe ich nur einen HP AMD Ryzen 3700U Lapi aus 2019, war auch das letzt gekaufte neumodische Computer Zeugs. Der hat nicht mal mehr eine CMOS Batterie, sondern der fix eingebaute Akku hält da die CMOS Einstellungen bei und die CPU ist auf dem Mainboard verlötet. Er läuft soweit, aber ich kaufe in Zukunft nur mehr noch älteres gebrauchtes nicht Wegwerf Notebooks.

    soggi Auch bei Autos interessiert mich nur alles bis zu den frühen 2000ern, und bei Technik keine Soundbar und SMART Gedöhns, kein E-Bike...

    Edited once, last by Aslinger (March 20, 2024 at 6:18 PM).

  • Von jetzt auf gleich vergisst das Board bei jedem Kaltstart die BIOS-Einstellungen. Weder Batterie-Wechsel noch CMOS-Clear in den verschiedensten Variationen und nichts sonstiges bringen etwas. Wenn man Glück hatte, verschwand er irgendwann wieder, so mysteriös wie er kam.

    War das bei neuen Boards oder ist das "erst jetzt" so? In meinen Fällen die ich hatte, war einfach Belag auf den Batteriekontakten. Sprich ein Wechsel des Batteriesockels half. Kann man auch gut mit dem Multimeter nachvollziehen, wenn man die Spannung der Lötbeinchen auf der Boardunterseite misst.

  • Von jetzt auf gleich vergisst das Board bei jedem Kaltstart die BIOS-Einstellungen. Weder Batterie-Wechsel noch CMOS-Clear in den verschiedensten Variationen und nichts sonstiges bringen etwas. Wenn man Glück hatte, verschwand er irgendwann wieder, so mysteriös wie er kam.

    War das bei neuen Boards oder ist das "erst jetzt" so? In meinen Fällen die ich hatte, war einfach Belag auf den Batteriekontakten. Sprich ein Wechsel des Batteriesockels half. Kann man auch gut mit dem Multimeter nachvollziehen, wenn man die Spannung der Lötbeinchen auf der Boardunterseite misst.

    Nein, das war früher schon ein weit verbreitetes Problem bei den Boards. Gefühlt (und das entspricht nicht der Realität, aber den Eindruck den ich damals hatte) hatte das jedes zweite Board.
    Habe das Board deshalb auch Dekaden lang angewidert abgelehnt auch nur anzusehen und mich nach langem Ringen letztendlich entschieden, für meine Website doch eins anzuschaffen um ein komplettes Bild aller klassischen Sockel A chipsets liefern zu können. Zum Glück hat mein Exemplar das Problem nicht und so Scheiße ist es eigentlich dann doch nicht, siehe: https://www.retrohardware-reviews.de/review-elitegroup-k7s5a/

    Aslinger : meine Aussage bezog sich tatsächlich auf Sockel A. Ich habe durchaus noch Interesse an neueren Plattformen, wobei mir Sockel 1366 an sich auch schon zu neu ist. Ich hab zwar auch noch ein System damit, aber spezielle Boards oder CPUs sammeln in dem Bereich würde ich nicht mehr.

  • also bzgl. HTML und fette CMS Systeme.

    Ich antworte mal auf beide Zitate zusammen... Bin ich persönlich auch kein Freund von. Wordpress ist eine Seuche, die mit Sicherheitslücken und Gedöns um sich greift. In meinen Augen reicht für Blogs und ähnliches eine statische HTML Website. Die lädt performant, man kann sie auf den meisten Systemen lesen und wenig Traffic braucht sie auch.

    Da hast zu größtenteils Recht, nur in einem würde ich dir widersprechen wollen: Nämlich daß statisches HTML meiner Meinung nach für einen Blog eben nicht reicht, zumindest nicht immer. Je nach Natur des Weblogs kann es sehr wertvoll sein, wenn interaktive Diskussionen (also Kommentare) ermöglicht werden. Grade im technischen Bereich können die Beiträge von Nutzern oft Gold wert sein. Und diese Informationen sind dann jedem anderen Besucher zugänglich und werden von Suchmaschinen indiziert, womit ein Artikel viel lebendiger und interaktiv wird.

    Ich habe mir zuerst auch gedacht "ich posaune hier halt einfach mein Zeug raus". Letzten Endes hat sich die aktive Teilnahme von Nutzern aber als der wertvollste Bestandteil herausgestellt. Weil's mir selbst und anderen halt weiterhilft oder zumindest weiterhelfen kann. Und natürlich weil Leute auch Requests schicken, um Probleme zu lösen die mir so gar nicht erst begegnet wären.

    Jetzt kann man natürlich hergehen, und einen Kommentarservice von irgendwoher einbetten, Disqus oder so. Aber das ist mir persönlich dann aus Gründen wie Usertracking und Werbung zuwider. Zudem hat man dann keine vollständige Kontrolle über das Kommentarsystem.

    Eine andere Lösung wäre, es einfach in PHP+SQL oder ähnlich selbst auszuprogrammieren. Aber das wäre mir zu heiß, ich denke dann hat das Produkt nicht Hausnummer ein paar Dutzend Sicherheitslücken wie ein Wordpress, sondern das zehnfache oder so. xD

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡! Edit: 2024, finally last year's dry spell is over!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Jetzt kann man natürlich hergehen, und einen Kommentarservice von irgendwoher einbetten, Disqus oder so.

    Oder eben ein Plugin in die statische Seite einbetten. Da gibt es definitiv Möglichkeiten, ohne das die Seite (bzw. der eigentliche Content selbiger) nicht mehr statisch ist. Scheint auch einiges zu geben, was in PHP - sprich auf einem reinen Webserver - läuft. Natürlich muss man sich dann überlegen, ob es wirklich eine statische Seite sein muss wenn eh PHP rennt. Oder ob man z.B. ein schlankes FOSS Framework einsetzt.

    Siehe dazu z.B. diese schöne Liste: https://lisakov.com/projects/open-source-comments/

  • Was ich noch habe (nur so als Beispiel) sind auch Syntax Highlighter für jede Sprache die ich je brauchen werde. Klar kann man das auch in Notepad++ machen und von dort als HTML exportieren, aber wenn das alles schön automatisch geht, isses halt sehr praktisch. Das würde ich jedenfalls nie selber in CSS3 machen müssen, da wirst wahnsinnig. Und Quelltext ohne Syntax Highlighting ist für mich kaum noch lesbar. Also das betrifft in meinem vor allem die Artikel selber, in den Kommentaren funktioniert das entsprechende Plugin das ich da habe nicht korrekt.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡! Edit: 2024, finally last year's dry spell is over!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"