Nvidia SLI

  • Seid mir gegrüßt.


    Ich habe eine wichtige Frage zu NV SLI.

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit SLI bei Quadro Karten?

    Ich spiele mit dem Gedanken 2 Quadro FX 5600 (GTX8800) zusammen zu schließen.

    Kann ich jede beliebige SLI Bridge benutzen?

    Was muss ich noch beachten?


    Danke für Eure Hilfe.

  • Genau das gleiche hatte ich auch mal vor.

    Die Platine müsste dahingehend baugleich sein.

    Also die Anschlüsse ebenfalls baugleich.


    Dann kommt eben noch hinzu, dass dein Board auch SLI unterstützt.

    Ich tippe mal so auf Ära 775er Sockel ???

    Da gab es mehr Boards mit CF Unterstützung als gute SLI-Boards.

    Die von EVGA und XFX sollen sehr gut sein.

    • Intel I7 8700 | MSI B360 PRO-VD | 16GB G.Skill Trident Z | Gainward Phantom RTX 2080 Super GLH 8GB GDDR6 | SanDisk m.2 512GB | Cooler Master Masterbox Q300 | Coolermaster Liquid 120 Lite
    • AMD mobile Athlon 64 4000+ (754) | ASRock K8A780LM | 2GB RAM | Sapphire Radeon HD3870 512MB GDDR4 (oder Quadro FX 5600 1,5GB DDR3) | Patriot 128GB SSD

    98% der Menschen sind dumm. Ich gehöre zu den restlichen 7%.

  • Also ein Mainboard habe ich noch nicht. Wenn dann tendiere ich zu 775 das stimmt, da für zwei Quadros ordentlich CPU Power zur Verfügung stehen soll. Denkemal Core2 bringt eine gute Leistung pro Watt im Zeitraum 2007/2008.


    Ich schaue mal was es von evga und xfx so gibt.

  • Tue dir nen Gefallen und nutze bei SLI auf 775 ein Board mit Intel-Chipsatz (vorzugsweise P45) und nutze dann HyperSLI. Auf den Intel-Chipsätzen gibt es SLI nicht offiziell, aber mit HyperSLI funktioniert das problemlos. Der nForce ist in der Hinsicht eher nicht so prickelnd.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Gott, wie ich den NF4i-SLI gehasst habe. Das waren der schlimmste Chipsatz und das schlimmste Board meines bisherigen (nicht mehr ganz so kurzen) Lebens. Und ich kenne das OR840, und sage das trotzdem.


    Ich habe nie mit HyperSLI gearbeitet, aber schlimmer als der NF4i-SLI kann's eh kaum noch werden.


    Oder du gehst gleich eine Stufe höher zum X58 Chipsatz (oder neuer). Da gibt's genug Mainboards mit offizieller SLI Lizenz.


    Frage am Rande: Warum SLI mit Quadros? Es gibt genug Applikationen, die die GPUs auch ohne SLI nutzen können. Hängt natürlich vom Anwendungsfall ab. Was genau willst denn machen mit den beiden?

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

  • Danke schonmal für Eure wertvollen Informationen!

    Ich wäre bestimmt in die Nforce SLI Boards Falle gelaufen.


    Also was möchte ich damit bezwecken?

    Ich sags mal frei raus: "Ich will damit richtig auf die Kacke hauen."

    So möchte ich in meinen "Spiele/ Gastezimmer" Ordnung halten. Da liegen im Moment unzählige Grakas/ Boards etc. rumm und das muss aufhören.

    Deshalb die Idee für 3 Rechner, die DX6, DX9 und DX10 Games abdecken sollen. So kam mir auch die Idee für die 3 großen "Brands" je ein passendes System

    zu bauen.


    Späte 90er Games welche die bevorzugte API Glide, OpenGL und <DX7 verwenden, soll und kann nur durch ein 3DFX System gestellt werden.


    Alles nach 2000 und der DX8, DX9 API entspricht durch ein flottes ATi System. (ATI war einfach eine Generation voraus ggÜ. NV)


    DX10 Games soll dann NV übernehmen. Die GTX8800 besitzt DX10 features und hat so Ihre Daseinsberechtigung.

    Hierfür steht mir eine GTX8800 zur Verfügung und desweiteren hätte ich halt noch diese 2 Quadros "im Schrank" und es würde sich

    für ein SLI System anbieten. Und SLI ist schon kultig, auch wenn es nicht viel mit 3dfx zu tun hat und ich davon noch keine Ahnung habe.


    Alle 3 PC´s sollen ihre Tower mit dessen Brand und Farben tragen.

    Das 3Dfx System ist fertig und das ATi System aktuell in der Mache.

  • Wie is denn das bei den Quadros dieser Generation? Die Quadro Treiber sind ja tendenziell eher Workstation-orientiert und auf Zertifizierungen für bestimmte Anwendungsprogramme (CAD/CAM, Simulation, usw.) ausgerichtet, als auf Spiele.


    Kannst du da überhaupt GeForce Treiber installieren? Kannst du spiele-orientierte Treiberprofile laden? Weil wenn nicht, dann wird das eher nicht so das Vergnügen. nVidia SLI hat (technologiebedingt) mit 3dfx Tech echt kaum mehr was zu tun. Da brauchst einen Treiber, der deine jeweiligen Spiele unterstützt, oder du mußt zum nHancer/nVidia Inspector Experimentierer werden.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

  • Tja ich kann dazu keine vernüftige Antwort geben. Also bei der FX1000, FX1100, FX3000, FX3400 verhält sich die Quadro in Games wie eine normale Geforce samt zusätzlicher Bildverschönerungs- Modi.

    Die FX5600 habe ich noch nicht ausprobiert. Aufgrund Ihrer massiven Fullsize Baulänge habe ich diese liegen.

    Es sind einfach heftige Bretter.

  • Tue dir nen Gefallen und nutze bei SLI auf 775 ein Board mit Intel-Chipsatz (vorzugsweise P45) und nutze dann HyperSLI. Auf den Intel-Chipsätzen gibt es SLI nicht offiziell, aber mit HyperSLI funktioniert das problemlos. Der nForce ist in der Hinsicht eher nicht so prickelnd.

    Mit HyperSLI hab ich auch sehr gute Erfahrung gemacht.

    Ein Asus Striker Extreme (NVIDIA nForce 680i SLI) hatte schlechtere SLI Performance als ein Asus Commando (Intel P965) mit HyperSLI. War natürlich nicht die Welt, zog sich aber durch alle Benchmarks....

  • Kannst die normalen und die Quadro Treiber nutzen Games sind kein Problem (die Quadro haben halt nur teilweise andere oder mehr Optionen z.b. mehr AA Modi). Bei SLI hab ich sehr gute erfahrungen mit Sockel 1156 gemacht, sollte mittlerweile auch nicht mehr so teuer sein. Falls SLI Probleme macht wie Darstellungsfehler reicht es meist die SLI Kontakte zu säubern oder Brücke drehen.

  • Das sind gute Nachrichten :thumbup:

    Ich freu mich schon auf das Projekt. :)

    Die beiden FX 5600 sind ganz schöne Biester. Mir fehlt aber noch fast alles dazu.

    Z.B. ein NT das genug Ampere schiebt. :topmodel:


    Wenn ich die Quadro flashen würde, werden dann noch die vollen 1.5GB Vram angesprochen? Kenne die 8800GTX nur mit halb soviel Vram. :/


    Würde ein Core2 Duo @ 3.5Ghz Sinn machen?

  • Also ich würd schon en Core 2 Quad ab 3Ghz nehmen 775 Cpu's lassen sich ja ganz gut übertakten und man muss keinen teuren mit hohem Standard Takt nehmen. Ob Sli mit der Karte geht kann ich leider nix zu sagen hab nur eine, allerdings bei einer anderen Quadro (FX3800) klebt auf dem SLI Kontakt extra ein "No Sli Support" Sticker die FX5600 hat den nicht.