3dfx bei PCGH

  • Es ist mal wieder soweit: 3dfx bzw. Voodoo auf dem neuen PCGH-Cover. :respekt: Okay, nicht besonders groß – aber der Artikel ist einer der aufwendigsten seiner Art.


    [Blocked Image: https://abload.de/thumb/pcgh_0317_cover_dvd_-dwjy5.jpg]


    Es handelt sich um einen 8-Seiter (!) mit dem Thema "Voodoo 5 extrem". Aufhänger ist eine V5 5500 AGP mit 128 MiByte und bis zu 210 MHz Takt (+26 %). Sie tritt gegen "normale" V4-/V5-Karten sowie eine Handvoll Geforces und eine Radeon an. Unzählige spannende Benchmarks von 1999 bis 2005 in je drei Auflösungen, die die T&L-Diskussion endlich mit frischen Fakten anreichern, so manche Überraschung und ein Rückblick sind enthalten. Dieser Artikel wurde nur dank der 3dfx-Community möglich, allen voran Oscar, welcher auch mit einem Interview als Ehrengast vertreten ist. Doch auch bei Bier.jpg aus dem VA-Forum möchte ich mich erneut bedanken, denn er hat das Board für den mächtigen Testrechner beigesteuert. =)


    Hier gibt's alle Infos zu dem neuen Heft, das auch digital erhältlich ist.


    Der Artikel wird in Kürze durch eine Online-Abhandlung ergänzt. Habt ihr Wünsche, etwa bestimmte Vergleichsgrafikkarten? Und was haltet ihr von dem Werk? Feedback ist sehr willkommen. :thumbsup:


    Mit retrospektiven Grüßen,
    Raff

  • Hab das Heft schon bekommen, lese aber ganz diszipliniert immer schön nach der Reihe morgens beim Frühstück :D
    Aber auf den Artikel freu ich mich schon derbe :spitze:

  • Super Artikel, sehr schön zu lesen, regt an die alte Hardware wieder ein wenig zu betreiben :)
    Jetzt werd ich mir noch die Benchmarkergebnisse näher ansehen :)

    3dfx SYSTEME (Silent/low Noise) Windows 98 SE:

    QDI Legend V2200 AGP +Diamond Monster 3D +Videologic Apocalypse 3Dx | ASUS P2B-B | PII 450 | 128MB | 32GB CF
    Matrox G400 MAX +Matrox m3D +Orchid Righteous 3D² SLI | ASUS P3B-F | PIII 1100 | 256MB | 8GB CF
    Voodoo 5 5500 AGP | ASUS TUSL2-M | PIII-S 1400 | 256MB | 120GB SSD
    Voodoo 5 5500 AGP | EPoX EP-8K5A3+ | AthlonXP 3000+ | 512MB | 16GB CF |

  • Scheinbar freut es die Leute hier das PCGH hier Werbung macht, ich selber wunder mich zwar etwas warum PCHG jetzt bessere Werbung als XY sein soll aber gut.


    Mich interessiert die 3dfx Geschichte nicht, wenn ich sie nicht Forum üblich serviert bekomme :D

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Darum geht es mir hier nicht Redakteure bei PCHG kennen sich aus im Werbegeschäft und das ist echt eine fette Werbung ;)

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Absolut toller Artikel, den ich noch ein paar Mal durchlesen muss, um alle Erkentnisse aufzusaugen.


    Interessant finde ich, dass vorallem die Takterhöhung so wirksam ist. Der verdoppelte Speicher lohnt leider nicht.
    Ich erkenne es auf den Bildern gar nicht, mit wie viel ns ist der neue Speicher spezifiziert?


    Mir ist außerdem aufgefallen, dass die Voltmod komplett von meiner abweicht. Die Anleitung über Umwege hier: VoltageMod V5 - Werübersetzt ?
    Mit originalem Speicher ist bei 200 MHz Feierabend. Das Umlöten hat mein Kontakmann damals nicht in die Wege leiten können. Die Spenderkarten mit 4ns hab ich nie zurückbekommen.


    So siehts bei mir aus: Link zu Highres-Bild


    Ich freue mich auf den erweiterten Onlineartikel, in dem dann auch der Vergleich mit der 6k sein wird. Und hoffentlich viele weitere Specials zu 3dfx auf pcgh!

  • Scheinbar freut es die Leute hier das PCGH hier Werbung macht, ich selber wunder mich zwar etwas warum PCHG jetzt bessere Werbung als XY sein soll aber gut.


    Mich interessiert die 3dfx Geschichte nicht, wenn ich sie nicht Forum üblich serviert bekomme :D

    Ich freue mich über den Artikel und auch den Hinweis hier im Forum auf den Artikel. =)

  • Ja den freue ich mich auch oder so!

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F


  • Der verdoppelte Speicher lohnt leider nicht.


    Das war ja auch 100%ig zu erwarten. Das bringt nur in extremen Auflösungen etwas und selbst da kann man den Effekt eigentlich unter Ulk verbuchen. Für den E-Penis zwar toll, aber praxisfern.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Sehr interessanter Artikel. Dass das Thema "3dfx Voodoo 5 extrem" hier auf Interesse unter 3dfx Enthusiasten stößt sollte ja klar sein. Aber ich frage mich wen interessiert dieses "alte Zeugs" noch außerhalb unserer Kreise? Wenn ich in meinem Bekanntenkreis davon erzähle das ich mir mal wieder eine Voodoo Grafikkarte für mehr als 5€ zugelegt habe, dann werde ich stark belächelt und gefragt: "Was willst du mit diesem alten Krams und warum gibst du so viel Geld dafür aus?" Nun ja, die Preise der Karten spiegeln eigentlich wieder dass das Interesse wieder wächst aber das dürfte doch auch irgendwann Grenzen haben.


    Also wen interessiert so etwas in der heutigen Gaming-Welt noch der keinen Bezug zu 3dfx hat?


    V5 modden
    Ja, die gleiche Erkenntnis ist mir auch sofort in die Augen gesprungen als ich die Benchmarks betrachtet habe. Der "Performance-Gewinn" ist zu niedrig um einen solchen Mod recht zufertigen (diese Modifikation wird sicherlich auch seinen Preis haben). Auf diesen Test bezogen alle mal interessant aber für uns Sammler und Liebhaber sehe ich da auch keine Notwendigkeit. Die damaligen Spiele Klassiker (Glide) aus der V5 Ära laufen super auf der 5500er, spätere Titel kann man dann einfach auf anderen Systemen spielen, gibt ja schließlich noch andere "nette" Karten außerhalb von 3dfx ;) , warum also krankhaft versuchen diese Titel auf der V5 zuspielen? (Ja ich weiß, der Artikel bezieht sich hier auf das "Was wäre wenn...Szenario")


    Andere Karten in den Benchmark mit einbeziehen

    • V5 6k (natürlich ;) )
    • ATi Rage Fury Maxx (einfach wegen Dual GPU)
    • Geforce 256 (erste Graka mit TnL)
    • PowerVR Kyro II (ich mag die Karte, auch wenn sie nur ein GF2 MX Konkurrent war, in hohen Auflösungen ist sie gar nicht mal so schlecht, dank TBDR)


    Nur mal so als Vorschlag...


    Ach ja das genannte "Wikingerspiel (2000)" mit UT-Engine, damit ist Rune gemeint oder ist mir da etwas entgangen? Vermutlich aus Indizierung umbenannt oder?

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Gibts das Spiel Rune iwi auf deutsch und Uncut sieht ganz Interessant aus hab ich nie gespielt und dazu noch Glide...


    Edit: muss es laut Wiki Uncut und deutsch gegeben haben gab auch eine Gold Edition mit dem Addon!


    Will ich haben kennt wer quelle Original PC Version in deutsch die Gold Edition?


    Gruß :spitze: